1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von arco75, 8. April 2011.

  1. arco75
    Offline

    arco75 Freak

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    MCSA
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    ich habe seit einiger zeit ein Problem mit meiner Primacomkarte ( CONAX) und zwar zeigt mir die Oscam seit einigen Tagen, alle 2-3 Tage bei der Karte " Fake", ich muss dann immer erst den Smargo ziehen und neuanmelden, dann läuft es wieder 2-3 Tage, ich nutze einen Futro 400 mit Debian 6 und IPC, cccam 2.1.3 und oscam 0.99, über die oscam läuft auch noch eine HD+ Karte die diesen " FAKE" nicht hat.Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    LG
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. T1x
    Offline

    T1x VIP

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    Poste uns doch bitte mal das Log...das ist Aussagekräftiger ;)
     
    #2
  4. arco75
    Offline

    arco75 Freak

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    MCSA
    Ort:
    Berlin
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    im moment läuft es ja, wenn es passiert steht halt nur z.b

    b00:e4543:000000 fake

    so in etwa, hab logrotation am laufen die logs werden stündlich überschrieben, weil nur ne 8 gb FC drin hab
     
    #3
  5. T1x
    Offline

    T1x VIP

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    Zeig mal deine Configs.
     
    #4
  6. arco75
    Offline

    arco75 Freak

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    MCSA
    Ort:
    Berlin
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    # OSCam Konfiguration IPC - oscam.conf

    [global]
    logfile = /var/log/ipc/OScam.log
    serverip = 127.0.0.1
    maxlogsize = 2480

    [newcamd]
    key = 0102030405060708091011121314
    port = 13000@1830:000000
    port = 34000@0B00:000000
    allowed =
    keepalive = 1

    [webif]
    #httpport = 16002
    #httpuser = oscam
    #httppwd = oscam
    #httprefresh = 15
    #httpallowed = 127.0.0.1,192.168.0.0-192.168.255.255
    #httpreadonly = 1

    # OSCam Konfiguration IPC - oscam.server

    [reader]
    label = HD+
    protocol = mouse
    detect = CD
    # deprecated = 1
    services = HD+
    group = 1
    emmcache = 1,3,2
    caid = 1830
    device = /dev/ttyUSB3
    mhz = 357
    cardmhz = 368
    n3_rsakey = BF35xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    n3_boxkey = A76xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    lb_weight = 100
    ident = 1830:003411,008011,000000

    [reader]
    label = primacom
    protocol = mouse
    detect = CD
    deprecated = 1
    services = primacom
    group = 1
    emmcache = 1,3,2
    caid = 0B00
    device = /dev/ttyUSB4
    mhz = 369
    cardmhz = 369
    lb_weight = 100
    ident = 0B00:000000
    Boxid = 12345678
    #AU = primacom

    # OSCam Konfiguration IPC - oscam.user

    [account]
    user = cccam
    pwd = cccam
    caid = 1830
    ident = 1830:000000
    hostname = localhost
    uniq = 1
    group = 1



    [account]
    user = user
    pwd = pass
    caid = 0B00
    ident= 0B00:000000
    hostname= localhost
    uniq = 1
    group= 1
    AU = primacom

    wie gesagt, ziehe ich den reader dann ab und meld ihn neu an, geht es wieder 2-3 tage, die HD+ läuft ohne probleme
     
    #5
  7. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.324
    Zustimmungen:
    9.411
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    schreibe mal überall das B klein

    0b00

    und das hier würd ich mal auskomandiren
    # hostname = localhost
     
    #6
  8. arco75
    Offline

    arco75 Freak

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    MCSA
    Ort:
    Berlin
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    Hab ich jetzt gemacht, macht es einen Unterschied ob groß oder klein? Hatte vor dem futro einen normalen PC im einsatz, wo auch diese karte dran hing, da hatte ich dieses problem nicht, seit geraumer zeit kann ich auch das onlineupdate nicht nutzen, krieg immer die meldung das der updateserver momentan nicht erreichbar ist, ob vielleicht im system was schief läuft? Wie siehts eigentlich aus, mit den updates die debian selbst immer anbietet, sollte man sie installieren, oder nicht? Hab es bisher immer gemacht, ob die vielleicht die fehler mit der zeit verursachen?
     
    #7
  9. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.324
    Zustimmungen:
    9.411
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    hast du mit andere oscam versucht ?

    kann sein das die oscam was du eben nutzt ein problem hat.

    da du debian hast , gehe ich davon aus das du mit IPC arbeitest , damit kenne ich mich leider nicht aus.
     
    #8
  10. arco75
    Offline

    arco75 Freak

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    MCSA
    Ort:
    Berlin
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    ja ich habe ipc drauf, ich versuche mal die oscam zuwechseln, mal sehen wie es dann aussieht. Wenn du EMMS brauchst für Primacom ich hab primacom anschluss, kann dich updaten, kein problem
     
    #9
  11. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.324
    Zustimmungen:
    9.411
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    danke für angebot , aber ich habe die karte schon zurück gegeben , war nicht meine
     
    #10
  12. arco75
    Offline

    arco75 Freak

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    MCSA
    Ort:
    Berlin
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    ok,
    wenn du mal brauchst, weisst jedenfalls bescheid. So ich guck dann jetzt erstmal das ich ne andere oscam finde und dann mal sehen, wie es weiter läuft, ich danke euch erstmal für eure unterstützung, berichte in ein paar tagen wie es nun läuft.
    LG
     
    #11
  13. T1x
    Offline

    T1x VIP

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    Es ist die Einstellung Uniq = 1
    Nehm das mal raus...darum bekommst du Fake.

    Mit der Option kannst du festlegen, dass ein User Einmalig ist....bei mehrfach Verbindungen kann es bei Option 1 (Strict First) zu Problemen kommen.
    Also raus damit aus deinem User!

    Deine lokalen Accounts kannst du mit dem Hostnamen festlegen, wo du auch eine IP eintragen kannst. Du brauchst nichts an deiner Oscam Version zu machen....^^
     
    #12
    pegas, arco75 und feissmaik gefällt das.
  14. feissmaik
    Offline

    feissmaik Elite User

    Registriert:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    FarFarAway
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?


    Nein, ob Gross oder Kleingeschrieben ist schnurz... 0B00 ist identisch mit 0b00

    Wegen des Updateservers guck mal hier ->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Wegen der Debian Updates kommts drauf an welchen befehl du dafür nutzt...

    ich empfehle prinzipiel jedem anstatt apt-get den nachfolger aptitude zu nutzen, der bietet auch ne GUI selbst via Console
    Meistens muss man aptitude aber erst installiern: apt-get install aptitude
    Danach sollte man künftig alle aktionen nurnoch mit aptitude ausführen und vorallem die Datenbanken nicht vermischen, also nurnoch " aptitude update " machen aber kein apt-get update mehr!

    ->
    apt-get install aptitude -y
    aptitude update
    aptitude safe-upgrade
     
    #13
    arco75 gefällt das.
  15. arco75
    Offline

    arco75 Freak

    Registriert:
    21. Januar 2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    MCSA
    Ort:
    Berlin
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    ich danke euch, werde ich alles mal versuchen und in den nächsten tagen dann berichten, ich gebe keinen befehl für die updates ein, debian zeigt mir oben in der leiste ( ich habe desktopanzeige) das aktualisierungen verfügbar sind.
     
    #14
  16. feissmaik
    Offline

    feissmaik Elite User

    Registriert:
    21. November 2010
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    FarFarAway
    AW: Oscam zeigt im Log "FAKE" alle 2-3 Tage, was tun?

    der Paketmanager von Debian ist standardmässig "apt-get" also egal wo dir das angezeigt wird...
    Es kommt halt darauf an wie diese installiert werden weil "apt-get upgrade" macht nicht das gleiche wie "aptitude safe-upgrade"


    Siehe dazu auch die man-pages -> man apt-get && man aptitude

    apt-get upgrade
    Code:
           upgrade
               upgrade is used to install the newest versions of all packages currently installed on the system from the sources
               enumerated in /etc/apt/sources.list. Packages currently installed with new versions available are retrieved and
               upgraded; under no circumstances are currently installed packages removed, or packages not already installed
               retrieved and installed. New versions of currently installed packages that cannot be upgraded without changing the
               install status of another package will be left at their current version. An update must be performed first so that
               apt-get knows that new versions of packages are available.
    
    aptitude safe-upgrade
    Code:
           safe-upgrade
               Upgrades installed packages to their most recent version. Installed packages will not be removed unless they are
               unused (see the section "Managing Automatically Installed Packages" in the aptitude reference manual). Packages which
               are not currently installed may be installed to resolve dependencies unless the --no-new-installs command-line option
               is supplied.
    
               If no <package>s are listed on the command line, aptitude will attempt to upgrade every package that can be upgraded.
               Otherwise, aptitude will attempt to upgrade only the packages which it is instructed to upgrade. The <package>s can
               be extended with suffixes in the same manner as arguments to aptitude install, so you can also give additional
               instructions to aptitude here; for instance, aptitude safe-upgrade bash dash- will attempt to upgrade the bash
               package and remove the dash package.
    
               It is sometimes necessary to remove one package in order to upgrade another; this command is not able to upgrade
               packages in such situations. Use the full-upgrade command to upgrade as many packages as possible.
    " aptitude full-upgrade " ist ehemals " apt-get dist-upgrade "
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2011
    #15

Diese Seite empfehlen