1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem NTFS 800se - BlackHole

Dieses Thema im Forum "DM 800se HD Clones" wurde erstellt von grubolf, 2. April 2012.

  1. grubolf
    Offline

    grubolf Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    habe eine 800se mit dem 'BlackHole-1-7-0-dm800se-ramiMAHER #ssl84b' Image laufen und finde leider keinen NTFS Treiber im Bluepanel.
    Gibt es einen Treiber damit die Box eine externe mit NTFS formatierte HDD erkennt?
    Ziel wäre es 'mkv'-Dateien >4GB abspielen und Inhalte extern speichern zu können.

    lg|rg

    Ps: FAT 32 und EXT3 ist für mich keine Lösung.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    #2
  4. grubolf
    Offline

    grubolf Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Und der ist anschl. im Bluepanel als NTFS-Treiber deklariert oder bereits Bestandteil?

    Für die bestehende SW gibt es keine einspielbare Datei?
     
    #3
  5. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Deine ext. USB NTFS HDD wird sofort erkannt!
    Im Speichergerätemanager unter /menü/................. die NTFS HDD "automatisch einhängen"
    Jetzt sind mit der PVR Taste deine Aufnahmen erreichbar!
     
    #4
  6. grubolf
    Offline

    grubolf Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    werde es mal testen. Vielen Dank vorerst ;-)
     
    #5
  7. grubolf
    Offline

    grubolf Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Image aufgespielt u NTFS-USB-Device wird erkannt. ABER der Mediaplayer zeigt den Inhalt nicht an und wenn ich wie du vorschlägst im Speichergerätemanager auf einhängen gehe wird mir die HDD in EXT3 formatiert.
    Und als Draufgabe ist die HDD anschl. gespeert.... ):-
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2012
    #6
  8. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Von allein wird da nix formatiert ! Box nach dem anstecken der USB-HDD nochmal neu gestartet !?
    Auf "Automatisch einhängen" und ok drücken !
     
    #7
  9. grubolf
    Offline

    grubolf Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    funktioniert! Besten Dank - lg
     
    #8
  10. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Der "Danke" Button dank`s dir!
     
    #9
  11. grubolf
    Offline

    grubolf Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Eine Frage hätte ich noch. ;-)
    Und zwar kann ich jetzt die Filme abspielen jedoch kann ich die HDD nicht als Aufnahmepfad festlegen. Bekomme die Fehlermeldung dass das Verzeichnis nicht beschreibbar ist .... ist es möglich das ich filme direkt auf die externe ntfs hdd aufnehmen lasse u falls ja wo liegt bitte mein Fehler ....
     
    #10
  12. Karl-Hein
    Offline

    Karl-Hein Elite Lord

    Registriert:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    14.037
    Zustimmungen:
    3.734
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nein !................
     
    #11
    grubolf gefällt das.
  13. grubolf
    Offline

    grubolf Newbie

    Registriert:
    8. Juli 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Was mir noch aufgefallen ist, ist dass ich jedes mal die Dream neu starten muss wenn ich die externe HDD im Betrieb anhänge. Die Box erkennt zwar die HDD, jedoch wird mir deren Inhalt (genauer gesagt das Verzeichnis ist leer) via Mediaplayer nicht angezeigt. Ist etwas mühsam immer rebooten zu müssen .... ):-
     
    #12
  14. viktory
    Offline

    viktory Freak

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    @grubolf:
    Ich würde an deiner Stelle evtl. ein Gemini GP3 Image probieren. Ich habe eins von März und da funktioniert das on-the-fly mounten meist zuverlässig, jedoch muss man im MediaPlayer, DVDPlayer oder FileExplorer zum /media/"Name der HD"/ Verzeichnis auf dem internen flash navigieren (z.B. in meinem Fall /media/VerbatimHD)
    Was auch gehen sollte ist das manuelle mounten, dafür muss du aber dich per telnet mit der DM immer verbinden und den Befehl über die Kommandozeile absetzen.
     
    #13

Diese Seite empfehlen