1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

Dieses Thema im Forum "Hartz IV Archiv" wurde erstellt von TV Pirat, 16. Oktober 2012.

  1. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    16.10.2012

    [​IMG]

    Nürnberg/Berlin (dpa) - Hartz-IV-Empfänger haben in der Bevölkerung einen schweren Stand: Die Mehrheit der Deutschen sieht sie als faul, schlecht ausgebildet und bei der Arbeitssuche als zu wählerisch an.

    Dies geht aus einer am Dienstag veröffentlichten, repräsentativen Umfrage hervor. Zugleich wurde bekannt, dass die Zahl der von der Bundesagentur für Arbeit (BA) verhängten Sanktionen gegen Bezieher des Arbeitslosengeldes II auf dem Weg zu einem neuen Rekordstand ist.

    Die Sanktionen könnten 2012 erstmals die Millionenmarke überschreiten. In der ersten Jahreshälfte strafte die BA bereits 520 792 Hartz-IV-Empfänger ab. Die Nürnberger Behörde bestätigte einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Allein im Februar wurden 93 931 Sanktionen ausgesprochen - so viele wie in keinem anderen Monat seit Einführung der Hartz-Reformen.

    Ein BA-Sprecher erläuterte, dass die Arbeitsvermittler den Leistungsempfängern dank der guten Lage auf dem Arbeitsmarkt im ersten Halbjahr mehr Stellen als sonst hätten anbieten können. Würden diese abgelehnt, griffen die Sanktionen.

    Die Linken-Vorsitzende Katja Kipping bezeichnete dies als verfassungswidrig. «Jede Leistungskürzung verletzt das Grundrecht der Betroffenen auf Existenzsicherung und gesellschaftliche Teilhabe», erklärte sie in Berlin. Martin Behrsing, Sprecher des Erwerbslosen Forum Deutschland, beklagte: «Sanktionen werden rücksichtslos und stur nach Vorgaben verhängt. Inzwischen reicht offenbar schon das geringste "Fehlverhalten", und die Sanktionsfalle schnappt erbarmungslos zu.»

    Viele Bürger dürften sich hingegen von den Sanktionszahlen in ihren Vorurteilen bestätigt sehen: Die Mehrheit der Deutschen ist der Meinung, dass Hartz-IV-Empfänger faul, schlecht ausgebildet und bei der Arbeitssuche zu wählerisch seien. Der repräsentativen Allensbach-Umfrage im Auftrag der BA zufolge glauben 55 Prozent der Bevölkerung, dass Hartz-IV-Empfänger nicht selbst aktiv nach Arbeit suchen. Tatsächlich klopften aber 62 Prozent von ihnen aus eigenem Antrieb bei Arbeitgebern an.

    Entgegen der Annahme von 57 Prozent der Deutschen, Langzeitarbeitslose seien zu anspruchsvoll bei der Arbeitssuche, würden 71 Prozent der Betroffenen nach eigenen Aussagen auch eine Stelle annehmen, für die sie überqualifiziert sind. «Meist sind diese Vorurteile Irrtümer», betonte daher das zuständige BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt in Berlin.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Quelle: internetcologne.de
     
    #1
    Borko23, claus13, Tina Redlight und 2 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Werniman
    Offline

    Werniman Freak

    Registriert:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Gute Lage auf dem Arbeitsmarkt ? Nun,wenn ich mal die Statistik der Bundesagentur für Arbeit als Grundlage heranziehe (statistik.arbeitsagentur.de) und die Zahl der freien Stellen für den bisherigen Verlauf dieses Jahres vergleiche, dann merke ich von einer "guten Lage" auf dem Arbeitsmarkt seltsamerweise nichts. Die Zahl liegt konstant um die 490000 +-10000. Und in dieser Zahl sind laut Angaben der BA aber nicht nur sozialversicherungspflichtige Stellen, sondern auch Minijobs und sogar Praktika/Trainee-Stellen drin. Heißt im Endeffekt: Am Arbeitsmarkt hat sich gar nichts geändert,allein die Zahl der Sanktionen wurde in die Höhe geschraubt.

    Und zu den Vorurteilen: Wieviele der Befragten würden selbst wohl selbst nicht wählerisch,wenn es um die Art eines Jobs angeht ? Wohl kaum jemand. Ich behaupte mal frech, daß die wenigsten davon wirklich jubelnd einen Job annehmen würden, in den sie nicht passen oder der ihnen finanziell keinen wirklichen Vorteil im Vergleich zum ALG2-Bezug bringen würde.
     
    #2
    claus13, accordce7 und TV Pirat gefällt das.
  4. accordce7
    Offline

    accordce7 Meister

    Registriert:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    464
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    3D Konstruktionstechniker
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Meine Persönliche Meinung !!!!!!! Da ich ja zu dem Thema Hart-IV schon bedroht worden bin wia PN!

    Ich kenne bei mir aus dem bekanntenkreis viele, die sind zwischen 25-30 Jahren alt und behaupte hiermit das die einfach kein Bock haben zu arbeiten.
    Die haben noch nie gearbeitet, und beschweren sich das Hart-IV scheiße ist!!! Hallo gehts noch. Und jetzt sagt mir bloß nicht das es Einzellfälle sind!!!
    Wenn ich mir anschauen was die alles bestitzen, dann frage ich mich ernsthaft warum ich jeden Tag um 5:30 aufstehe. Warum ist das so? Ganz einfach:
    Man bekommt geld vom Statt, geht noch schwarz nebenbei arbeiten und schon Lebt man besser wie einer der arbeiten geht! Warum soll das jetzt jemand aufgeben???

    Wie gesagt ich rede hier von Personen die sind 25-30 Jahre alt, nicht von Menschen die schon gearbeitet haben und einfach keinen Job finden.
    Nochmals das ist meine persönliche Meinung!!! Bitte auch so akzeptieren!

    PS: Sollte mich jemand nochmals bedrohen oder gar beleidigen aufgrund meiner Meinung, werde ich diesmal eine Strafanzeige stellen!
     
    #3
    gigali, Elimar07, mischka202 und 5 anderen gefällt das.
  5. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Wenn Du per PN bedroht wirst, dann melde die PN doch erstmal der Boardführung.
    Hier darf Jeder seine Meinung äußern, wenn der Ton passt...


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #4
    claus13, Pilot und TV Pirat gefällt das.
  6. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.396
    Zustimmungen:
    23.807
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Hallo accorde7,

    kenne auch solche Personen. Klar gibt es die. Und es sind nicht wenige.

    Jetzt kommt aber mein großes Aber:
    Die übergroße Mehrheit ist das nicht. Die Mehrheit der Hartz4 Bezieher sind ehrlich bestebt aus dem Dilemma herauzukommen und Ihr Geld durch ehrliche Arbeit zu verdienen.
    Wo landen sie: 400 € Jobs.Oder bei den Geringverdienern. Beide Parteien müssen dann wieder aufstocken und sind wieder bei Hartz4.
    Leider ist das so gewollt von der Politik. Allen voran von der FDP, die ihren Klientiel billige Arbeitskräfte verschaffen will.
    Und so werden dies Unternehmer subvetioniert. Das ist eine Schande.
    Einziger Ausweg: Mindestlohn.
    In 22 Statten klappt das hervoragend. Nur in Deutschland wird da massiv gemauert.
    Die Lüge: da würden Arbeitsplätze vernichtet greift einfach nicht mehr.
    Die Arbeitsplätze würden nicht vernichtet. Nur die Schere zwischen Arm und Reich würde nicht mehr ganz so kräftig auseinandergen. Weill die Unternehmer sich dann nicht mehr an billigen Arbeitskräften bereichern. könnten.


    Mlg piloten
     
    #5
    claus13 und accordce7 gefällt das.
  7. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Hi

    Auch ich kenne so "Kandidaten" wo nicht arbeiten wollen.

    Auch hier ein aber....

    Solange der Unterschied zu Hartz-IV so gering ist, dass es sich nicht "lohnt" zu arbeiten, verstehe ich jeden, der den Hintern eben nicht aus dem Bett hebt.
    [h=2][/h]
     
    #6
    Diabola, TV Pirat und accordce7 gefällt das.
  8. accordce7
    Offline

    accordce7 Meister

    Registriert:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    464
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    3D Konstruktionstechniker
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Hallo piloten,

    ich bin voll deiner Meinung. Und weis das auch.

    Das Problem ist nur das die Zahl der "die kein Bock" haben, einfach zu groß ist
    und aus diesem Grund ist die Umfrage so ausgefallen. wie schon geschrieben.

    Auf der anderen Seite muß man froh sein das es in Deutschland so einen Sozialstadt gibt.
    In anderen Ländern ist spätestens nach 12 Monaten vorbei mit den Zahlungen vom Statt!
    Das muß man sich auch vor Augen halten!

    Ich frage mich manchmal selbst warum ich so früh aufstehe, nur um evtl. 500€ mehr im Monat zu haben.
    Die würde ich locker durch schwarzarbeit wieder drin haben!

    Meine antwort ist: Ich möchte nicht auf die kosten der Allgemeinheit leben!
    Denn wir leben in einem Sozialstadt den eigentlich jeder respektieren sollte!

    - - - Aktualisiert - - -

    Sorry aber da bin ich nicht deiner Meinung! Hart-IV zu beziehen aus "kein Bock" Mentalität.
    Auch wenn der unterschied gering ist vom Arbeiter zu Harz-IV würde ich trotzdem jederzeit arbeiten gehen.
    Das bin ich denen die arbeiten gehen schuldig! Was würden wir machen wenn jeder so denken würden!!!???
    Wie "piloten" schon geschrieben hat. Die Politik muß dran arbeiten, keine Frage evtl. mit Mindestlohn.
     
    #7
    TV Pirat und Pilot gefällt das.
  9. isabel02
    Offline

    isabel02 Spezialist

    Registriert:
    17. September 2010
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Es gibt ganze Länder die "kein Bock" Mentalität haben .....
    Aber das macht ja nichts denn wozu haben wir einen Rettungsschirm !
    Das ist ein Preis, den wir für Europa werden zahlen müssen

    Aber : Wenn Milliarden von Euro an Banken und Eu Länder fliesen , so bitte nicht über die kleinen Harz 4 Leute schlecht reden ......

    Die gelder für Harz 4 ist ein Witz gegen das wo anderweitig , zum Teil unnötig verschwendet wird !!!!
     
    #8
    claus13, accordce7 und TV Pirat gefällt das.
  10. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    sollte unsere Regierung erst mal für vernüftige Löhne sorgen dann würden sicher auch mehr Hartz 4ler arbeit suchen,
    und ich kann nur sagen das unsere Regierung die Zahlen der Arbeitslosen schönredet und uns belügt, erst sollte man im
    eigenen Land dafür sorgen das alle Arbeit haben und und das Sozialenetz läuft und die Renten stimmen das ist aber leider
    nicht der fall.
     
    #9
    Elimar07 und accordce7 gefällt das.
  11. accordce7
    Offline

    accordce7 Meister

    Registriert:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    464
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    3D Konstruktionstechniker
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Ich glaube ich bin der einzige hier der etwas kritik an der "kein Bock" Mentalität ausgeübt hat wie es die Studie gesagt hat :smoke:
     
    #10
  12. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Hi

    @accordce7

    Möglichweise habe ich mich ungeschickt ausgedrückt. Auch ich finde es nicht OK, wenn jemand nicht arbeiten geht, wenn er "nur" 200 € mehr bekommen würde, wenn er arbeitet.

    Aber ich habe dafür Verständniss, auch wenn es nicht OK ist.
     
    #11
    claus13, Elimar07 und accordce7 gefällt das.
  13. mischka202
    Offline

    mischka202 Stamm User

    Registriert:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Lasterfahrer
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Ich kenn eine Jugendliche die über 40 Stunden die Woche anderen Menschen die Haare schön macht, und dann einen "Aufstocker" beantragen muß.....
    Mein Chef sucht seit Wochen Kraftfahrer........ mal sehn wie viel Geduld er hat, oder ob die LKW bald ohne Fahrer auf dem Hof stehen....
     
    #12
  14. accordce7
    Offline

    accordce7 Meister

    Registriert:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    464
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    3D Konstruktionstechniker
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Und willst jetzt sagen lieber zuhause bleiben und über die die arbeiten gehen lachen?
    Das ist eine Aufgabe der Politik, Berufe wie z.B den Friseur in seinem Gehalt besser zustellen als ein Harz-IV.

    Wegen dem LKW Fahrer, da ist nicht Deutschland schuld, sondern die EU.
    Sag deinem Chef, der soll sich in Bulgarien umschauen. Die verdienen pro woche 300$ + Spesen und machen alles :smoke:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Oktober 2012
    #13
  15. mischka202
    Offline

    mischka202 Stamm User

    Registriert:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    3.613
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Lasterfahrer
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Ist nur doof wenn der Fahrer vorm Kunden steht und nicht versteht wo die Ware hin soll. Und ob der Bulgare Bierfäßer in den Keller schleppt, bezweifel ich.
    Was die Löhne angeht, ist meine Meinung, alle Stützungen streichen, dann pendelt sich das ein.
     
    #14
  16. Werniman
    Offline

    Werniman Freak

    Registriert:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    207
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Mehrheit der Deutschen hält Hartz-IV-Empfänger für faul

    Letztendlich kommt es darauf an,ob einem diese 200€ wirklich frei zur Verfügung stehen. Wenn man sie hingegen regelmäßig in den Erhalt des Jobs stecken muss (weil z.B. das benötigte, aber altersschwache Auto ständig Reparaturen braucht),dann wird aus dem Job ganz schnell ein Geschäft ohne Mehrwert. Und ich möchte denjenigen sehen, der dann immernoch reinen Herzens sagen kann, daß er den Job unter diesen Bedingungen immer noch freiwillig weiter macht. Wer jetzt "Hier!" ruft,sollte sich mal ganz ehrlich fragen,ob er sich nicht selbst belügt.
     
    #15

Diese Seite empfehlen