1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Letzte Fragen zu meinem OSCAM Server!

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von Jigsaw, 27. Oktober 2012.

  1. Jigsaw
    Offline

    Jigsaw Stamm User

    Registriert:
    28. September 2010
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Lummerland
    Hallo zusammen,

    ich habe seit gestern meinen Futro s400 mit Debian und IPC 11.5 am laufen. Es läuft derzeit OSCAM only mit 4 lokalen Karten und 5 Proxys. Es läuft soweit alles ganz gut, die Karten bekommen von meinem Hauptreceiver EMM´s bei meinen Partnern stimmt auch alles mit reshare etc und der Loadbalancer läuft auch recht gleichmässig. Allerdings würde ich halt noch gerne ein bischen optimieren und an meine Bedürfnisse anpassen wobei mich die WiKi nicht immer schlauer macht.



    1. Zu der oscam.service, ich habe 2xS02 mit der caid 1702, 1xhd01 und eine TNK Conax Karte mit der Caid 0b00. Es gibt aber etliche Sender unter der Caid 0b00, sowie z.B. auch ORF unter 1702 läuft. Muß ich jetzt z.B. service für alle Sender die unter 1702 und 0b00 laufen aufnehmen und in der oscam.user beim account verbieten, bzw. die die ich habe erlauben? Sieht nach viel Arbeit aus und muß doch auch ständig gepflegt werden oder. Verursacht das soviel Nachteile wenn man nicht mit service Arbeitet?

    2. Wenn ich mir im OSCAM Bereiche die ganzen Beispiele ansehe, die wirklich alle anders sind, frage ich mich, was wird davon wirklich gebraucht? Ich meine viele Einstellungen dienen doch wahrscheinlich der Performance da ja OSCAM auch viel auf Fritz Boxen oder Receivern eingesetzt wird. Es sind ja wirklich etliche Sachen die man einstellen kann.

    3. Wenn ich eine oscam.provid anlege wo werden dann die Provider angezeigt, im WebIF der OSCAM wo jetzt die label meiner Reader stehen?

    4. Ich verstehe nicht ganz was der Eintrag [monitor] und dessen Einstellungen bedeuten in der oscam.conf

    Jetzt ein paar Fragen zu meinem Bild :)

    1. Die obersten beiden Einträge mit dem label root, was ist das? Zeitweise erscheinen auch unter current Channel, Sender die gerade kein anderer abfragt.

    2. Im 2ten Proxy stehen hinten bei connected Cards, 2 of 19 Cards, was genau heißt das?

    3. Kann man irgendwo Einstellen das nur Klienten angezeigt werden die auch gerade was abfragen, bzw. über mich was gucken?

    Den Anhang 63581 betrachten

    Wahrscheinlich ist einiges ziemlich leicht zu beantworten, aber ich bin neu im OSCAM Dschungel und habe meinen Server innerhalb von einem Tag umgestellt und bin froh das alles soweit geklappt hat nur ist das erstmal alles sehr viel an Input, deshalb bitte um Nachsicht :)

    Danke euch
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kermit
    Online

    Kermit Guest

    AW: Letzte Fragen zu meinem OSCAM Server!

    Hi,

    die Überschrift ist ja lustig, wenn man dann den Text liest ...

    1.
    Wenn du mit dem Loadbalancer arbeitest, so solltest du ihn auch mit den passenden positiven Services unterstützen (zumindest bei den lokalen Karten). Den Rest macht eigentlich der LB von alleine, sofern er richtig eingestellt ist.
    Die Services machen eigentlich nur am Anfang viel Arbeit. So oft kommen ja auch nicht neue Sender hinzu oder fallen weg und von daher sollte der Aufwand vertretbar sein.

    2.
    Wirklich gebraucht wird immer nur oscam.conf, oscam.server und oscam.user. Alles andere dient der Lesbarkeit (oscam.srvid, oscam.provid und oscam.tiers) oder dient der Funktionalität (oscam.dvbapi, oscam.whitelist).
    Je mehr du an den Konfigurationen einstellst oder Feinjustage betreibst, desto mehr hat auch OScam zu tun.
    Ich behaupte jetzt mal, wer mehrere Karten (mehr als 4) und auch mehrere Clients (mehr als 8) hat, der wird auf Dauer nicht mit einer Fritte zufrieden sein und sich nach Alternativen umschauen. Wenn dann z.B. ein Igel ins Spiel kommt, so ist dieser wesentlicher leistungsfähiger.

    3.
    Wenn du die oscam.provid pflegst, so werden dir im WebIf unter Readers (z.B. bei den externen Karten) unter Entitlements die passenden Provider angezeigt.

    4.
    Muß ich passen, hab ich mich noch nie drum gekümmert.

    5.1.
    Geh in der Zeile mal weiter nach rechts und du findest eine Spalte Protocol. Hier siesht du einmal server und http. Dies sind die Einträge für den OScam Dienst als solchen (du kannst auch sehen wie lange er bereits läuft) und auch der Dienst für das WebIf.

    5.2.
    Der Proxy bietet dir 19 Karten an, wovon zwei lokal vorhanden sind und die restlichen hat der Server nicht lokal in seinem System. Sie sind also noch weiter entfernt.

    5.3.
    Im WebIf ganz oben auf "Hide idle Clients" umstellen oder in der oscam.conf im Abschnitt [webif] httphideidleclients = 1 setzen.

    Grüße

    Kermit
     
    #2
  4. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.308
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Letzte Fragen zu meinem OSCAM Server!

    zu Frage 4, [monitor]

    dieser Abschnitt bietet das interface für externe Monitoring Software auf dem PC, wie z.B. OneStep OScam Monitor und erlaubt abhängig vom "monlevel" parameter in der oscam.user verschieden abgestufte Zugriffe auf das Oscam (und noch einige Features mehr). Mit dem Programm kann man z.B. auch mehrere OSCam server gleichzeitig beobachten.

    R
     
    #3
    Skyrider79 und Jigsaw gefällt das.

Diese Seite empfehlen