1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Kommunikation mit 9600ip anscheinend nicht mehr möglich - Reset möglich?

Dieses Thema im Forum "NANOXX 9600IP" wurde erstellt von skipper007, 17. April 2012.

  1. skipper007
    Offline

    skipper007 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Bis heute lief mein 9600ip (Nach SerienNr. BJ 2010) im wesentlichen problemlos. BT 1.34, SW 76, K 74
    Einziges Problem war, dass er nach dem Einschalten / Booten manchmal mehrfach unkoordiniert neu bootete (mit lauten Schaltknacksen). Nach ein paar Minuten Betriebszeit hörte das auf.
    Das Prob wurde hier schon beschrieben, auf die Bootloader-Soft zurückgeführt. Bis dato war das bei mir aber nur eine Kleinigkeit.

    Heute nun:
    Einschalten - Obwohl nicht so voreingestellt wurde nach einem Sicherheitscode gefragt. (0000 eingegeben, ok, die Progs liefen ok).
    Merkwürdig: die FAV-Listen waren -anfangs noch- ok, aber in der All-Channel-List war nur ein Programm gelistet, Nr. 742, und das mit einem Schloss-Symbol
    Danach: Neustart. Nun ging gar nichts mehr:
    a) Er bootete unaufgefordert im ca. 10-Sekunden-Takt neu.
    b) Nach dem Booten steht er kurz auf dem TV-Sender Nr. 742, dieser zeigt aber nur einen Blue-Screen und auch die Programm-Info bleibt leer.
    c) Ins Menü komme ich auch nicht mehr. Dieser boot-Zyklus lässt sich wohl nicht unterbrechen. Alle 10 Sekunden Selbst-Neustart (mit lautem Schaltknacks)
    d) Über Webloader lässt er sich -erwartungsgemäß- auch nicht mehr ansprechen. Dazu muss er ja wohl zunächst mal komplett hochgefahren sein und Netzkontakt haben. Oder?

    Meine Idee wäre nun,
    a) auf die Werkseinstellungen setzen, ABER dazu müsste ich ja ins Menü kommen, oder bzw. und dann
    b) per RS232 oder per Webloader die Soft neu aufspielen, ABER dazu müsste der Rec ja mal eine Weile konstant eingeschaltet bleiben und ansprechbar sein.


    Meine Fragen nun:
    1) Wer kann mir Tipps geben, wie ich wieder mit ihm reden kann?
    2) Gibt es die Möglichkeit, beim Booten mit einer Tastenkombination so eine Art Werkseinstellung zu erzwingen (so dass er wenigstens mal stabil läuft)
    3) Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein baugleiches Gerät anzuschaffen. Hier im Forum gibt es einen Link zum deb-shop, aber der landet nicht bei einem Angebot. Hat jemand Tipps zur Beschaffung oder möchte ggf. seinen verkaufen??

    Grüße an alle
    skipper
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Mach die Box mal stromlos(1-2Std)
    Das Dauerbooten kommt meistens von einer fremden Senderliste daher,wenn du wieder auf die Box Zugriff hast,lieber eine eigene erstellen.
    Statt einer 2ten 9600ip würde ich lieber einen 9760HD kaufen,da ist der Support besser und hast noch jede Menge HD Sender.
     
    #2
    skipper007 gefällt das.
  4. skipper007
    Offline

    skipper007 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Tipps!

    a) Stromlos hatte ich sie auch schon länger, selbes Phänomen
    b) In meinem Fall war/ist der Reboot nicht durch fremde Listen eingetreten, ich hatte mühsam eigene Favs erstellt. Naja, nun sind sie wohl weg.
    c) Ich habe herausgefunden, wie der Reboot aufhört: man muss in einem bestimmten Moment (nach einem kurzen Aufleuchten des roten Lichts) die Ein-Taste der FB drücken.
    Ergebnis bei mir: er zeigt im Display dann stabil Kanal 742 an, keinerlei Bild, keinerlei Reaktion auf die FB, also kein Menü usw.
    d) INTERESSANT: Ich komme dann doch über den Webloader rein: Anzeige: BT 1.34, T76, K72. Also ganz kaputt kann er nicht sein.
    e) Nun würde ich ja (vielleicht?) den BL per Webloader aufspielen können. Dazu heißt es aber in der Anleitung, dass das erst ab 1.38 möglich ist. Hier in der DB finde ist 1.34 und 1.35. Ich meine ich hätte irgendwo mal 1.40 gesehen, die finde ich aber nirgends.

    Wenn nichts mehr geht werde ich mich mal mit dem 9760HD befassen. Wird der denn auch von dem Freeserver beliefert? Ich hatte mal gelesen, dass das nur mit der 9600ip geht. Aber nach den Beiträgen hier anscheinend auch mit 9760HD.

    Danke zunächst für jeden Tipp
    Gruß Skipper
     
    #3
  5. kostas1
    Offline

    kostas1 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. Dezember 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    8
    ..Hi.BT=bootloader laden geht NUR mit null-modem kabel und NICHT mit webloader.Die SW geht mit webloader ab version 1.38.das ist richtig. mfg
     
    #4
    skipper007 gefällt das.
  6. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    Der 9760HD hat den selben"Service"wie der 9600ip.
    Vorteil ist,du hast die HD Kanäle noch dazu und kannst über externe HDD aufnehmen.
    Wenn du auf ein Display verzichten kannst,der 9710HD ist ca.35€ billiger,kann aber das selbe wie der 9760HD.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2012
    #5
    skipper007 gefällt das.
  7. skipper007
    Offline

    skipper007 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke Kostas und PaJoe!

    Ich kämpfe mich so durch: In einem anderen Forum hatte ich gefunden "9600 Software 1.40". Dachte zunächst, es sei ein neuerer BL, wusste noch nicht, dass BL nur mit Nullmodem geht (danke an Kostas)
    Aber ich hatte ja den Webloader aktiv und siehe da, er hat diese Soft korrekt eingespielt.
    Ergebnis: Der Rec. lebt wieder, Menü aktiv. Anzeige: BT 1.34 SW: v1.35, K47 Vermutlich korrekt ist, dass nur FTA geht. Zwangsabruf neuer Keyfiles scheitert.

    Nun wollte ich per Uploader aktuelle(re) T75 und K 67 aufspielen (nach Anleitung für Uploader. Ergebnis: Das Prog sagt, nach "ok" den Rec. rebooten. Leider hängt sich der Uploader nun auf, im Display steht "Menu (genauer: Nenu) und nichts geht mehr. Keine Reaktion auf FB, muss ihn kurz vom Netz nehmen, den Uploader zwangsschließen. Dann nach Neustart wieder der Sachstand vor dem Aufspielversuch.

    Versuche per Webloader scheitern daran, dass der Webloader den Rec. nun nicht mehr anspricht. Im "Netzwerk-Informationen" ist DHCP eingestellt, aber bei IP, Sub, Gateway sind nur Nullen. Lediglich eine PVR Adresse wird gezeigt.

    Danke schon vorab für Tipps
    Skipper
     
    #6
  8. skipper007
    Offline

    skipper007 Newbie

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo nochmals,

    habe wohl den Fehler gefunden: Habe das Nullmodem mit einem USB-Adapter am Lap. betrieben, daher wohl der Prog.-Absturz.
    Habe nun dasselbe mit Nullmodem vom PC gemacht (der hat noch eine Original-RS232) und schon hat das Aufspielen von T75 und K67 geklappt!!

    Ergebnis:

    Nach Auto-Update: BT 1.34 SW T76 K72
    Alles wie gewünscht.
    Webloader funktioniert wieder.

    Danke für Eure Hilfe!

    Habe nur noch 2 Fragen:
    a) Wollte meine letzte Settings/Kanalliste wieder aufspielen. Geht weder per Webloader (Meldung: "Download FAIL!), noch direkt aus ChannelEdit 1.5 per Nullmodem, siehe mein früheres Posting.
    b) Würde gerne Mez*o (Astra per Via*****) zum Laufen bringen per Code-Setup (siehe auch mein letztes Posting, garantiert funkt. Key habe ich). Muss ich eine Einstellung ändern?

    Weiß dazu jemand etwas??
    Grüße
    Skipper
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2012
    #7

Diese Seite empfehlen