1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intelsat kündigt den "Intelsat Satellit 22" an

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 29. April 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    29.04.09 Intelsat kündigt den "Intelsat Satellit 22" an

    Pembroke, Bermuda - Intelsat, Ltd., der weltweit führende Anbieter von fixen Satellitendienstleistungen kündigte heute seinen Plan zur Erweiterung seiner Flotte durch einen neuen Satelliten an.
    Der Satellit Intelsat 22 soll im ersten Viertel des Jahres 2012 auf der Position 72 Grad Ost über dem indischen in Betrieb genommen werden.

    Der Satellit Intelsat 22 wird gebaut um Gebiete mit großer Nachfrage zu bedienen, um den Fortlauf der Leistungen zu garantieren und Intelsats strategische Initiativen zu unterstützen.

    Der Satellit leistete 48C- und 24-Kubanddienste über 36 MHZ für Netzwerkeservice und um Medienkunden in Afrika, Asien Europa und dem mittleren Osten zu bedienen. Er bietet hohe Kapazität für kommerzielle Anwendungen im Regierungsbereich. Der Satellit Intelsat 22 wird maßgeschneiderte Sendestrahlen inklusive C-Band-Kapazität für den Kommunikationsverkehr in Afrika und Asien besitzen und die Fähigkeit zur Schaffung von Querverbindung in den Regionen mit hoher Nachfrage haben.

    Seine Kuband-Kapazität wird

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Sendestrahlen, die Südost-Asien, den indischen Ozean und die afrikanische Küstenregion verbindet, besitzen. Diese Dienste werden Intelsats globale Mobilitätsstrategie für maritime Leistungen und Luftfahrtskommunikation ausbauen.

    Der Satellit Intelsat 22 wird auch eine spezielle Breitband-Kapazität für die australische Verteidigungsstreitkraft bieten. Die Firmen "Boeing Space and Intelligence Systems" wird den Satelliten herstellen. Der Satellitenstartbetreiber steht noch nicht fest.

    Intelsats Vizepräsident für globalen Verkauf und Marketing, Stephen Spengler sagt: "Intelsat sieht weiterhin ein großes Wachstum in Afrika und im mittleren Osten und die Nachfrage nach Verbindungen zwischen Asien und Afrika. Die Position 72 Grad Ost ist ideal um diesen Anforderungen gerecht zu werden und unser Regierungskunden, die in diesen Regionen arbeiten, zu bedienen. Die Ausstattung dieses Satelliten erlaubt auch unser maritimen Kommunikationsdienstleistungen auszubauen."

    Q: digi tv
     
    #1

Diese Seite empfehlen