1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe bei der Receiver-Wahl / Homesharing

Dieses Thema im Forum "Edision Cardsharing Bereich" wurde erstellt von SdPCui, 18. April 2011.

  1. SdPCui
    Offline

    SdPCui Newbie

    Registriert:
    14. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Forumsgemeinde!

    Habe mich in den letzten paar Tagen bei euch eingelesen, tolles Forum!

    Da ich noch nie zuvor was von Cardsharing gehört habe, hab ich nach 2 Tagen Selbststudium natürlich noch einige offene Fragen:

    Ich möchte demnächst (gezwungen durch einen Umzug) auf SAT umsteigen, SatAnlage ist vorhanden.

    Mein Skyabo würd ich gerne an insgesamt 4 Fernsehern benutzen, sprich:
    1 Server/Client
    3 Clients

    Wäre es möglich mit 4 Argus Mini IP + jeweils einem Netgear WNCE2001-100PES mein Unterfangen umzusetzen?
    Oder sollte der Server doch lieber ein VIP(2) sein?
    Wenn ichs richtig Verstanden habe, müsste es vollkommen egal sein, was das CS betrifft, oder?

    Vielen Dank im Vorraus,
    LG!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.380
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Hilfe bei der Receiver-Wahl / Homesharing

    Hallo SdPCui,

    Du kannst jeden Edision Receiver mit Ethernetschluß zum Server machen. Auch den Picollo HD IP.

    Einen hast du aber außer acht gelassen: den pingulux.
    Der könnte auch Server fungieren.

    Bei der Auswahl der Edisipn Receiver hat scorpi mal einen guten Vorschlg gemacht. Abhängig von der TV Gröe bei den Flach TVs: Unter 1 m Ist der Mini IP die erste Wahl.
    Ab 1 M ist der VIP1 die er2 nützt nur dem was, der gleiczeitig aufnehmen will und Tv schauen wiöö. Dafür ist der Aufwand aber größer, da der VIP2 2 Sat Kabel braucht um genau das zu erfüllen: aufnehmen und TV schauen gleichzeitig.

    Mlg piloten
     
    #2
    SdPCui gefällt das.
  4. SdPCui
    Offline

    SdPCui Newbie

    Registriert:
    14. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hilfe bei der Receiver-Wahl / Homesharing

    Hallo Piloten!

    Erstmal: Danke!
    Den Pingulux hab ich deswegen außer Acht gelassen, weil ich von Linux absolut keinen Plan hab.

    Dachte mir ich brat auf die Minis ILTV drauf, mach die Netzwerkeinstellungen und fertig.
    Auch von C-, N-, oder F-Lines hab ich nur gelesen, hab keine Ahnung, wie ich die selbst schreiben bzw. editieren sollte.
    Der einzige Vorteil beim Pingulux wär: Ich könnt durch Firmware Dritter auch OSCAM und somit die Sky HD Sender im Haus sharen, richtig?
    Müsste der Pingulux auch immer an sein (als Server) oder könnt ich den auch ins SB schicken?

    Was mich jetzt stutzig macht:
    Mein TV ist ein 46er Samsung.
    Weshalb wird ab 100cm der VIP bevorzugt?
    Lösen ja beide in 1080i auf, oder!? (falls ich da was völlig wirres schreibe: Sorry und verweist mich ruhig zurück zur "Standardliteratur". Und ich glaub, ich hab da grade einiges vermischt :emoticon-0108-speec)

    LG!
     
    #3
  5. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.380
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Hilfe bei der Receiver-Wahl / Homesharing

    Hallo SdCui,

    ist doch in Ornung was du schreibst.
    Meine Linux Kenntnisse sind auch sehr schwachbrüstig. Hab durch sehr viel Lesen einge wenige Kenntnisse angeeignet, die nötig sind um eine Fritzbox als Server einzurichten.

    Stimmt schon für den Anfang sind Edision Receiver leichter als Server und Client einzurichten.
    Alle Receiver, die Server sind, müssen an sein. Edision Receiver sogar ganz oben. Bei den dreamboxen habe ich gelesen, dass Standby ausreicht.

    Der Unterschid des VIP zum Mini IP besteht in unerschiedlicher Hardware. Der VIP ist etws kräftiger gebaut und hat von daher mehr Power.
    Aber der Mini IP hat dafür andere Vorzüge. Viele sehr viele Softs(der VIP hat nur ILTV).
    Außerdem kann der MiniIP sehr viel Filmformate lesen. Z.B. ts. Davon hat scorpi viele Filme bereitgestellt.
    Das kann der VIP nicht. Er kann nur sein eigenes aufgenommes Filmformat lesen und wiedergeben.

    Mlg piloten
     
    #4
    SdPCui gefällt das.
  6. SdPCui
    Offline

    SdPCui Newbie

    Registriert:
    14. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hilfe bei der Receiver-Wahl / Homesharing

    Nochmals Danke!

    Dann werd ichs wohl mal mit den Minis probieren, wenn sie nicht ausreichen sollten, werden sie halt punktuell ausgetauscht.

    Die Sky HD Sender bekomm ich da aber nur mit dem Server/Client, in dem die Karte sitzt hell, bei den Klients bleiben die dunkel, richtig?
    Ist das Grundsätzlich mit den Minis möglich, oder müsste ich da als Server ne Dreambox bereitstellen? (Was im Budget aber momentan sowieso nicht drin is)

    Zu deinen Linuxfähigkeiten:
    Dafür hast du aber schon einiges mit der Pingulux probiert, was ich so gelesen habe ^^

    LG!
     
    #5
  7. Pilot
    Online

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.380
    Zustimmungen:
    23.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Hilfe bei der Receiver-Wahl / Homesharing

    eigendlich müssen auch die HD Sender von Sky hell werden, mit einem Mini IP als Server und dem Mini Ip als Clienten. Bei beiden natürlich.
    Zu den Linux Kenntnissen:immer nur soviel, wie gerade gebracht wird. Aber das ist kein richtiges Linux Wissen.
    Habs mal auf meinem PC probiert. Bin nicht klar gekommen und wieder zu Windows zurück.


    Mlg piloten
     
    #6
    SdPCui gefällt das.
  8. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Hilfe bei der Receiver-Wahl / Homesharing

    Das gute ist ja, dass man durchaus mit den MiniIPs starten kann, sich ein schönes Homecamd einrichtet und fertig. Sollten die Bedürfnisse steigen, gibt es ja immer noch den Weg über die Fritzbox. Da findest du hier reichlich, wie man die zum Server machen kann. Da der Router sowieso an sein muss, ist das natürlich eine schöne Lösung.
    Bei der Größe deines Wohnzimmerfernsehers würde ich aber für den den VIP/Pingulux wählen. Für die anderen 3 tut es auch der Piccollo HDplusIP, der nochmal 15,00€ weniger wie der Mini kostet.
     
    #7
    Pilot und SdPCui gefällt das.
  9. SdPCui
    Offline

    SdPCui Newbie

    Registriert:
    14. April 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Hilfe bei der Receiver-Wahl / Homesharing

    JETZT erschließt sich mir der Sinn des Routers als Server, eigentlich logisch.
    Da wird der Umstieg spätestens zu Weihnachten erfolgen, bis dahin werd ich mal mit den Edision Geräten (welche das jetzt auch immer werden *g*) herumprobieren.

    Danke,
    LG!
     
    #8

Diese Seite empfehlen