1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heidfeld sauer - Buemi bestraft

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Borko23, 24. Juli 2011.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    Heidfeld sauer - Buemi bestraft


    Renault-Pilot Nick Heidfeld hat sich nach seinem Crash beim Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring über Sebastien Buemi beschwert - und die Rennkommissare gaben dem Deutschen Recht.
    Die beiden Fahrer waren bei einem Überholversuch Heidfelds in Runde elf in der Anfahrt auf die NGK-Schikane kollidiert, der Mönchengladbacher rutschte bei hohem Tempo ins Kiesbett und musste sein Rennen beenden.
    "Er machte die linke Seite zu, was völlig okay ist", sagte Heidfeld bei "Sky": "Wenn ich dann aber rechts neben ihm bin, kann er nicht einfach nach rechts herüberfahren und mich in die Wiese drängen. Er musste wissen, dass ich da war."
    "Quick Nick" lag zu dem Zeitpunkt auf Rang 16. "Keine Ahnung, was da in ihm vorgegangen ist", so Heidfeld über seinen Rivalen von der Scuderia Toro Rosso: "Es war klar: Das konnte nicht gut gehen." Heidfelds Fazit: "Das war dumm und nicht ungefährlich. Zum Glück ist nichts passiert."
    Die Rennkommissare reagierten. Buemi wird beim nächsten Rennen am kommenden Sonntag in Budapest um fünf Startplätze nach hinten gesetzt. Die Kommissare sahen den Schweizer als Schuldigen des Unfalls an.
    Sport1.de
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen