1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernzugriff aufs webif per handy

Dieses Thema im Forum "Oscam Talk Archiv" wurde erstellt von keyfreaks, 12. September 2013.

  1. keyfreaks
    Offline

    keyfreaks Hacker

    Registriert:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo

    nutze eine 7020hd mit merlin 3 und oscam 1.2

    habe in der config folgende einstellungen.
    [webif]
    httpport = 10001
    httprefresh = 15
    httphideidleclients = 1
    httpallowed = 127.0.0.1,192.168.1.1-192.168.255.255,ddfgdfgfdger.no-ip.info

    habe bei der letzten zeile meine dynadresse eingetragen. den port habe ich noch nicht geändert will ich aber später machen.
    habe im router den port 10001 freigegeben an port 80.

    Habe aus dem android store den ecm monitor geladen. wenn ich die ip der box eingebe läuft alles perfekt. Wenn ich aber die dyndns adresse eingebe läuft nichts....
    wenn ich freigabe an port 80 habe zeigt er keine reader und user an. Wenn ich freigabe an port 1001 mache bringt er ne fehlermeldung.

    Verboten. Dies könnte sein wenn deine ip adresse nicht in der konfiguration (httpallowed) des oscam servers freigegeben ist.

    Wer hat einen tipp? Bzw. würde auch gern per browser drauf zugreifen können!!!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. zerva165
    Offline

    zerva165 Elite User

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektromonteur
    Ort:
    Hessen
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    Wurde lieber fernzugriff per vpn machen das ist sicherer. Ports wurde ich für so etwas nicht offnen


    Sent from my iPad 2 oder iPhone 5 using Tapatalk
     
    #2
    iceman75 gefällt das.
  4. jonny474
    Offline

    jonny474 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. November 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    Hi,

    Intern sollte ja alles mit IPBox:10001 gehen, oder?
    Warum leitest du auf Port 80 um? oder versteh ich das falsch? extern würde ich ja nicht den Port 80 öffnen.

    Wenn du von 10001 (extern) auf 80 (intern) umleitest, sollte bei httpport = 80 stehen.

    Die Dyndns Adresse ist die, mit der du vom Handy auf oscam zugreifst. Also musst du am Handy auch eine dyndns app installieren und eine Adresse einrichten.
    Ich hatte zuerst den Fehler gemacht und meine dyndns vom Haus da eingetippt. Logisch überlegt kann das ja aber gar nicht funktionieren :)

    ausserdem bietet oscam die Option "httpdyndns = handybeispiel.no-ip.info"

    Damit wir nicht aneinander vorbei reden mach ich mal kurz ein Beispiel:
    Box IP : 192.168.10.10

    [webif]
    httpport = 10001
    httprefresh = 15
    httphideidleclients = 1
    httpallowed = 127.0.0.1,192.168.1.1-192.168.255.255
    httpdyndns = HandyBeispiel.no-ip.info

    Extern öffnest du Port 2574. Im Modem machen wir also eine Weiterleitung von "zuHause.no-ip.info:2574" auf 192.168.10.10:10001

    Aufm Handy installierst du nun eine Dyndns App wo die deine Adresse auf HandyBeispiel.no-ip.info einstellst.

    Dann sollte das wenn ich nichts vergessen hab auch funzen.

    Sind alles nur Beispielnamen und Adressen und Ports ;)

    VPN Tunnel wäre natürlich ideal.

    Gruß
     
    #3
    keyfreaks gefällt das.
  5. zerva165
    Offline

    zerva165 Elite User

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektromonteur
    Ort:
    Hessen
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    Also ich wurde auf gar keinen fall Port öffnen und dann schon gar net auf Port 80. wurde mir einen dynacc zulegen und über vpn Verbindung herstellen. Dann hat man auch den Vorteil das man auf sein komplettes Netzwerk zugreifen kann und nicht nur auf den Server bzw box


    Sent from my iPad 2 oder iPhone 5 using Tapatalk
     
    #4
    jonny474 gefällt das.
  6. jonny474
    Offline

    jonny474 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    21. November 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    Ja wunderte mich auch das er auf Port 80 umleiten will. Deshalb hatte ich im Beispiel auch anderen Port verwendet.Port 80 würd ich nie öffnen :)
    Kann dir nur zustimmen.

    Mein Beispiel zeigt auch nur, wie es mMn ohne VPN am sichersten geht: nur dyndns vom Handy zulassen und keine Standart Ports verwenden.
     
    #5
    zerva165 gefällt das.
  7. zerva165
    Offline

    zerva165 Elite User

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektromonteur
    Ort:
    Hessen
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    Eben ganz meiner Meinung grad Port 80 das ist der beliebteste Port aller nene bleibe lieber bei von hat nur vorteile


    Sent from my iPad 2 oder iPhone 5 using Tapatalk
     
    #6
  8. keyfreaks
    Offline

    keyfreaks Hacker

    Registriert:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    verstehe nicht warum ich eine dyndns brauche? bei dreamdroid geht es auch ohne und bei meinen webcams kann ich die adresse auch ohne diese app eintragen
    allerdings hab ich die letzte zeile nicht drin. werde das mal probieren. wie kommst du auf port 2574?

    - - - - - - - - - -

    ja port 80 habe ich ja nicht geöffnet nur drauf weitergeleitet in der hoffnung dass es funzt... denn meist ist ja der 80 standart.... aber von außen ist 80 nicht offen sondern meinetwegen 1000

    habe natürlich für cs eine dyndns angemeldet die auch funktioniert... und die url ist ja meine dyndns
     
    #7
  9. zerva165
    Offline

    zerva165 Elite User

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektromonteur
    Ort:
    Hessen
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    das war einfach nur ein beispiel port von ihm... und dyndns brauchst du wegen sicherheit. jeder offene port deines routers ist eine weitere schwachstelle in deinem netzwerk... aber jedem das seine mehr wie dir davon abraten und dir dyndns empfehlen kann ich und die anderen nicht machen
     
    #8
    jonny474 gefällt das.
  10. keyfreaks
    Offline

    keyfreaks Hacker

    Registriert:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    muss eigentloch der port der cline oder fürs cs im router freigegeben werden?
     
    #9
  11. zerva165
    Offline

    zerva165 Elite User

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektromonteur
    Ort:
    Hessen
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    Nur wenn du cs über Internet betreiben willst. Aber bitte den Port ändern und nicht den standart Port nutzen (12000)


    Sent from my iPad 2 oder iPhone 5 using Tapatalk
     
    #10
  12. keyfreaks
    Offline

    keyfreaks Hacker

    Registriert:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    mhh habe ja bei oscam nen port den keiner kennt nun geändert... also kommt kein fremder drauf?
    den standartport 80 fürs webif der dream habe ich auch geändert.

    unter menü/erweiterungen/webinterface kann ich http authenifizierung aktivieren.... das bedeutet user root und pw dreambox oder? sollte das dann nicht kommen wenn ich aufs web if zugreifen will und wo kann man das ändern? also anderen user und pw? würde da gern die abfrage rein machen und daten ändern.... dann sollte es doch von außen sicher sein oder?
     
    #11
  13. 4gx35
    Offline

    4gx35 VIP

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.768
    Zustimmungen:
    4.583
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    sicher ist es nur, wenn du nichts öffnest,
    du must zwischen oscam webif und dreambox webcontrol unterscheiden
    user und pass vom oscam webif werden benötigt, sind die gleichen wie intern auch

    und schon wieder diese doppelposts von dir , lass es doch mal bei einem thread !!!!
     
    #12
  14. keyfreaks
    Offline

    keyfreaks Hacker

    Registriert:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    ja der andere kann geschlossen werden
     
    #13
  15. zerva165
    Offline

    zerva165 Elite User

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    627
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Elektromonteur
    Ort:
    Hessen
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    Wie gesagt lieber keine Ports öffnen.... Bin da ganz deiner meinubg


    Sent from my iPad 2 oder iPhone 5 using Tapatalk
     
    #14
  16. iceman75
    Offline

    iceman75 Elite User

    Registriert:
    7. November 2009
    Beiträge:
    1.652
    Zustimmungen:
    650
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    SMD
    Ort:
    an de Küst
    AW: Fernzugriff aufs webif per handy

    ich kann nur jeden Raten kein weiteren Port nach außen zu öffnen, das bringt ein sehr hohes Sicherheitsrisiko mit sich!!!
    Nicht nur für den der es einrichtet sondern auch für all seine Share Partner.
    Durch diese unbewusstheit was man da tut sind letztes Jahr sehr viele DynsDNS Adressen veröffentlicht worden!!

    Wenn man das gern machen môchte, dann nur über eine VPN Verbindung.
    zB Fritzbox bietet im AppStore den VPN Assistent an mit dem man vom iPhone zur Fritzbox eine sichere VPN Verbindung ( 256bit Verschlüsselung) herstellen kann. Glaub das gibt es auch für Android Smartphone.
     
    #15
    Pilot, Daddy2002 und zerva165 gefällt das.

Diese Seite empfehlen