1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Evolution-Image

Dieses Thema im Forum "Enigma2" wurde erstellt von pinky1981, 27. Oktober 2011.

  1. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    jffs2 version NOT longer supportet! please use the yaffs2-version:

    for Evolux ext. yaffs2 see here:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    NIX ILLEGALES drin!
    Fragen zu CS e m u usw werden nicht beantwortert!!!


    /etc/changelog.txt:

    evo für den pingu!
    gehen tut soweit alles!
    sicherlich noch en paar bugs drin!

    wers selber bauen will kann des hierüber tun:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    flashen:
    gz entpacken
    e2jffs2.img + uImage auf stick mit fat/fat32 in folder "enigma2" packen

    kiste hinten off
    am pingu "ok" gedrückt halten und hinten einschalten
    warten bis "force" im dissi steht
    Taste-Down
    sollte nun "eng16" im dissi stehen
    Taste right
    und es sollte flashen

    es kommt der firstboot...

    empfohlene settings;
    1080i50hz oder 1080p25hz
    standardkanalisten laden: nein
    auto-kanalsuche: überspringen

    rest is selbsterklärend

    auf taste blau habt ihr en panel für alles mögliche.
    einfach mal in ruhe anschauen(nich alles is für den pingu clone geeignet wie tunisat skins usw.!)

    red is extension-normal

    menu-system-ppdisplaytime könnt ihr die uhr bei bedarf im dissi ausschalten (macht keinen wirklichen sinn bei dem 4 stellen dissi!)

    im bluepanel am besten systemeinst. activate ppskin: ja sagen
    damit habt ihr den nof gfx (noch nich 100pro fertig schonmal als skin! besser als der orig!)

    des ganze is wie gesagt noch V1-beta aber es rockt!

    wer via powerbutton ausschalten mag muss bitte in:
    menu-system-anpassen->powerbutton: direkt runterfahren wählen sonst gibts GS!
    darunter ebenfalls auf "direkt runterfahren" setzen

    hoffe auf feedback und nich allzu kritisch sein!



    fettes thx to mohousch,toto,zildan,schrottie,konfetti+schischu+bpanther! ohne sie wär das nix geworden!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. hrby
    Offline

    hrby Newbie

    Registriert:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Evolution-Image V1.2.4

    Hallo,

    ich habe 4 verschieden USB Sticks versucht und keiner wurde erkannt, eine USB Festplatte dagegen geht einwandfrei.

    Was kann ich da machen?

    Ansonsten ist das Evo schon ganz nach meinem Geschmack, gute Arbeit Leute!

    MfG
     
    #2
  4. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: Evolution-Image V1.2.4

    stick mit ext2 formatiert?
    fat32 sollte auch gehen.
    des wird alles automatisch eingebunden via fstab.
    im osd hdd-menu tauchen die stick nie auf!

    siehst aber via telnet "mount" ob die da sind.
    hab selber hier div sticks angehängt und alle tuns ;)
    mei stick wird nur verwendet für swap und fürs 1:1 flashbu, recorden tu ich via nfs auf fritte-hdd
     
    #3
  5. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.386
    Zustimmungen:
    23.801
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Evolution-Image V1.2.4

    hab mir das image gerade per Stick geflasht. Nach der Methode:
    kiste hinten off
    am pingu "ok" gedrückt halten und hinten einschalten
    warten bis "force" im dissi steht
    Taste-Down
    sollte nun "eng16" im dissi stehen
    Taste right

    und es sollte flashen

    genau mit der Methode hats geklappt. Wichtig nach force nicht rechts drücken, sondern erst nach unten Taste drücken bis eng16 da steht und dann erst nach rechts Taste. Schon beginnt es zu flashen.
    :
    Test Ergebnisse:
    + sehr schnelles flashen
    +angenehmes Bootbild
    +sehr angenehm dabei keine lauten Geräusche beim booten
    + Einrichtung des Pingulux übersichtlich
    + super Bild mit Einstellung 1080p 25HZ
    + schnelles zappen möglich
    +@pinky1981:im bluepanel am besten systemeinst. activate ppskin: ja sagen: Der Skin gefällt mir wirklich besser als der orginal skin. Der orginal skin ist mir zu gewaltig.
    - mit Enigma Edit lassen sich die settings nicht auslesen. Hab als login angegeben: root-dream und auf enigma 2.4 gestellt
    - Cams lassen sich nicht online installieren:eek:scam......
    Fazit: ein sehr angenehmes enigma2 image im Anfangs Stadium. Warte gern auf Änderungen

    Mlg piloten
     
    #4
    pegas gefällt das.
  6. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: Evolution-Image V1.2.4

    nimm dreamboxedit für bouquets auslesen/einspielen damit gehts!
    bouquet-path: /etc/enigma2
    satellites.xml-path: /etc/tuxbox
     
    #5
    Pilot gefällt das.
  7. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: Evolution-Image V1.2.4

    update v 1.2.5
    Evolution Version=1.2.5
    - /dev pcm-audio-device fixxed (thx schischu)
    - automaticVolumeAdjustment-Plugin default active
    - recommended Resolution: 720p50hz or 1080p25hz
    - set PP-MD-Skin as default on firstboot
    - PP-MD-Skin timer fix
    - RC speed optimized
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2011
    #6
    pegas und Pilot gefällt das.
  8. 00Didi
    Offline

    00Didi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. September 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Evolution-Image

    Ich hab es auch mal getestet, macht einen sehr guten Eindruck.
    Ich kriege nur die Freigabe auf mein Nas nicht hin, weder als CIFS noch als NFS.
    Ich hatte kein User/PW am NAS aktiv, hab zum Test mal einen User angelegt, ohne Erfolg.
    Hinten ist der grüne Harken vorhanden nur vorne bleibt das rote x, hat jemand eine Idee warum die Platte nicht gemountet wird.
     
    #7
  9. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: Evolution-Image

    geht hier mit firtz-nas problemlos.
    kann auf die nfs-gemountede hdd der fritte zugreifen (lesen und schreiben)
    menu->system->netzwerk-ethbrowser findet fritte nicht also auf blau(experte) und fritte-ip eingegeben und auf grün

    dann zeigts fritte an und nun auf "ok" klicken
    user+pw setzen =nein

    nu zeigts die fritte-hdd freigabe (var/media/ftp/ustor01)
    anwählen und "ok"

    lokalefreigabenmae: fritte
    hdd ersatz :ja
    rest so lassen und auf "ok"
    speichern: ja

    des wars schon
    sollte popup kommen mit "freigabe wurde aktiviert"
    des bildchen mit dem roten x ignorieren!

    in telnet ma schauen ob nas-nfs gemounted wurde:
    alles fein

    nun kann man im menu-systen-aufnahmepfade die bouquets entsprechend setzen
    default-movie-location lesezeichen auf media/net/fritte setzen
    timer+sofortrec so lassen
    und bei timeshift genauso ändern.
    fertig
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2011
    #8
  10. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: Evolution-Image

    v1.2.6 in der DB nun siehe

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #9
    Pilot gefällt das.
  11. 00Didi
    Offline

    00Didi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. September 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Evolution-Image

    Ich die v1.2.6 aufgespielt,
    hab mein buffalo so wie beschrieb, versucht zu mounten ohne Erfolg
    beim mount kommt das
    dhcppc4:~# mount
    rootfs on / type rootfs (rw)
    /dev/root on / type jffs2 (rw)
    proc on /proc type proc (rw)
    sysfs on /sys type sysfs (rw)
    tmpfs on /ram type tmpfs (rw)
    /dev/root on /dev.static type jffs2 (rw)
    tmpfs on /dev type tmpfs (rw)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw)
    tmpfs on /dev/shm type tmpfs (rw)
    usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw)
    tmpfs on /tmp type tmpfs (rw)
    /dev/sda1 on /media/hdd type msdos (rw,fmask=0022,dmask=0022,codepage=cp437)
    automount(pid452) on /autofs type autofs (rw,fd=4,pgrp=452,timeout=5,minproto=2,maxproto=3,indirect)

    Der ordner net ist auch da.
    Beim Neutrolux V2.0 ging es ohne Probleme, egal ob CIFS oder NFS.
     
    #10
  12. pinky1981
    Offline

    pinky1981 Elite User

    Registriert:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    1.018
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    it-sysel
    AW: Evolution-Image

    /media/net/deinlokalerfreigabename
    nicht mit der ip dort arbeiten sondern dem kind en "richtigen" namen geben.
    z.b. hund katze maus whatever bei "lokaler freigabename:"

    wenn dei buffalo nfsd (linux OS) hat so muss des dann gehen wenn dort die exports korrekt gesetzt sind und der deamon läuft.
    nfs=linux proto
    cifs=windoofproto(a la samba on linux) was nur zum verbinden eine windoof-servers verwendet werden sollte.

    mounte es doch in console ma manuell zum testen irgendwo hin:
    wenn des kein error ausspuckt muss es auch bei eth-browser-expert gehen.
    siehe

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    sollte des by osd-eth-browser dann immer noch nich gehen kannst es auch in en sep. sh-file schreiben:
    /usr/script/user_script.sh
    für cifs statt nfs:
    oder wenn kein user+pw:
    aber unix tauglichen editor dafür benutzen wie pspad oder notepad2 und "chmod 755" drauf nich vergessen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2011
    #11
    Pilot gefällt das.
  13. 00Didi
    Offline

    00Didi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. September 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Evolution-Image

    ich hab es versucht, nfs kann mein NAS noch nicht, als hab ich es mit cifs versucht

    dhcppc4:/# mount -t cifs 192.168.1.36/pvr /media/net
    mount: mounting 192.168.1.36/pvr on /media/net failed: Invalid argument
    dhcppc4:/#

    dhcppc4:/# mount -t cifs 192.168.1.36/pvr media/net
    mount: mounting 192.168.1.36/pvr on media/net failed: Invalid argument
    dhcppc4:/# mount -t cifs /192.168.1.36/pvr /media/net
    mount: mounting /192.168.1.36/pvr on /media/net failed: Invalid argument
    dhcppc4:/#

    unter spark geht es ohne Probleme
    Noch ne Idee?
     
    #12
  14. 00Didi
    Offline

    00Didi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. September 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Evolution-Image

    hab noch ein wenig weiter getestet, da der mount auf den bestehenden Ordner nicht geht, hab ich einen genommen, den es nicht gib.
    dhcppc4:/# mount -t cifs 192.168.1.36/pvr /media/test2
    mount: mounting 192.168.1.36/pvr on /media/test2 failed: No such file or directory
    dhcppc4:/# mount -t cifs 192.168.1.36/pvr /media/test
    mount: mounting 192.168.1.36/pvr on /media/test failed: Invalid argument
    dhcppc4:/#

    recht von test stehen auf 777 kann es mit group/owner einige ordner stehen auf 1000/10000 andere auf 0/0
     
    #13
  15. Pilot
    Offline

    Pilot MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    28.386
    Zustimmungen:
    23.801
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Technologe
    AW: Evolution-Image

    hab jetzt alle drei Versionen getestet. Komme auch mit dreamedit nicht per FTP auf die Senderliste.
    Da mir das Image außerordentlichgefällt, würde ich es gern weiterverwenden. Aber wie komme ich an die Senderliste, um sie zu bearbeiten
    Weiterhin schaffe ich es nicht CS auf dem Image einzurichten. Laut blauer Taste müsste sich bei usr/Bin das binäre oscam befinden und beiu usr/key die Configs. Hab den Pfad direkt am pingulux geändert in var/emus und dort das binäre oscam per Filezialle eingefügt und im usr/ den Ordner key erstellt. Dort meine Configs per File Zilla rübergeschoben.
    Hat nicht geklapt.

    MlG piloten
     
    #14
  16. 00Didi
    Offline

    00Didi Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    1. September 2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Evolution-Image

    An die Senderliste komm ich über FTP ran, ich hab nur die IP root/pass eingeben.
    Ich nutze winscp: hab den Ordner keys mit s unter usr angelegt und die config + etc rein,
    die oscam hab ich nach usr/bin kopiert , lese aus nutzerdaten aus conf = ja und läuft.
    ps var/emu ohne s.
    ich hoffe du kannst diese schöne Image jetzt auch genießen.
     
    #15
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen