1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dream 7020 HD

Dieses Thema im Forum "Dreambox 7020" wurde erstellt von indiana2, 12. April 2011.

  1. indiana2
    Offline

    indiana2 Ist oft hier

    Registriert:
    29. Mai 2010
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Thüringen
    Dream Multimedia zeigt auf der diesjährigen Anga Cable (3. bis 5. Mai in Köln) erstmals den von der Community mit Spannung erwarteten Linux-Receiver DM7020 HD mit OLED-Farbdisplay. Außerdem sollen Dreambox-Funktionen künftig in Fernsehgeräte integrierbar sein.


    Dank zweier Steckplätze für Plug-and-Play-Tuner kann die DM7020 HD für den Digitalempfang per Satellit, Kabel oder terrestrischer Antenne genutzt werden. Ab Werk wird die neue Dreambox mit einem austauschbaren DVB-S2-Tuner ausgeliefert. Der zweite Steckplatz bleibt für künftige Erweiterungen leer, wie das Unternehmen am Montag.

    Die DM7020 HD lässt sich durch den Einbau einer handelsüblichen 3,5-Zoll-
    Festplatte zum PVR aufrüsten. Zwei USB-2.0-Anschlüsse sowie der HDMI-Ausgang und die 10/100-Mbit-Ethernet-Schnittstelle runden die Ausstattung ab. Zum genauen Termin der Markteinführung und der unverbindlichen Preisempfehlung machte Dream Multimedia zunächst keine näheren Angaben.

    Als weitere Neuerung soll am Stand U9 (Halle 10.1) auf der Anga Cable eine spezielle Hybrid-Tuner-Variante der Dreamboxen DM500 HD und DM800 HD se zu sehen sein. Das Empfangsteil kann variabel für den digitalen Kabelempfang oder für DVB-T eingesetzt werden. Die Umstellung erfolgt über die grafische Benutzeroberfläche. Des Weiteren präsentiert Dream den Prototypen eines DVB-S2-Tuners mit zwei Eingängen, wodurch der Einbau eines zweiten Tuners überflüssig gemacht werden soll.

    Als Weltneuheit feiert der Hersteller die Möglichkeit, über eine speziell entwickelte Schnittstelle die Funktionen einer Dreambox direkt in das Fernsehgerät zu integrieren. Das Angebot richte sich nicht nur an Endverbraucher, sondern auch an die Geräteindustrie, hieß es. Die Hersteller könnten dabei entscheiden, ob sie die Platine direkt in ihre TV-Modelle einbauen oder lediglich die Nachrüstung über die Schnittstelle ermöglichen.

    Dream-Sprecher Alpaslan Karasu bringt sein Unternehmen dabei als idealen Partner in Position: "Die Konvergenz von TV und IP ist für uns ein alter Hut. Die Nutzung von Youtube, Mediatheken oder News-Diensten ist für Dreambox-Besitzer selbstverständlich. Von unserer langjährigen Erfahrung
    im Umgang mit hybriden Technologien und deren Integration in ein Endgerät
    können nun auch die TV-Hersteller profitieren".




    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. armada1
    Offline

    armada1 Freak

    Registriert:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    hallo

    wieso muß Dreambox immer so lange warte bis ihre box raus kommen ,jetzt kommt bald die vu+ uno und ultimo ,die sind viel besser mit prozessor und arbeitsspeicher sogar der netwerkanschluß ist besser support ist vu auch nicht schlecht ist mir klar das es immer ein besser box kommen wird die 7020 HD wird schon lange angepriesen wenn die noch länge warte den ist der zug abgefahren mit der Box.


    edit: wenn die 7025 HD auch 1-2Jahre dauern sollte dann ist alles zu spät und wo die 8000 raus kam kann man nicht vergleichen weil sie die einzigen waren mit 400 Mhz support.heute gibt
    es firmen die jetzt schneller sind mit rausbringen ,wo du recht hast ist ob die besser sind weiß man nicht aber beim support holen die sehr gut auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2011
    #2
  4. gooseman
    Offline

    gooseman Elite User

    Registriert:
    17. August 2009
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    39°58'59.95"N,117°49'59.52"E
    AW: Dream 7020 HD

    Tja was erwartest du. Das war bei Dreambox schon immer so. Aber die können es sich ja leisten. Wenn ich bedenke wielange es mit der Dreambox 8000 damals gedauert hat, und auf einmal stand aber erst die Dreambox 800 im Regal, obwohl die 8000 2 Jahre lang schon angekündigt worden ist. Naja ob die VU + besser sind sei mal dahingestellt. Die müssen erstmal kommen und erst mal das halten was sie versprechen. Ich tendiere trotzdem zur Dreambox.
     
    #3

Diese Seite empfehlen