1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Debugmethode ohne Kurzschluß

Dieses Thema im Forum "Debug Modus" wurde erstellt von Nasher, 19. August 2008.

  1. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    Hier eine komplette Anleitung, wie ihr eure DBox ohne Kurzschluß in den Debug-Mode bringen könnt.


    Das brauchen wir

    Eine funktionierendes Netzwerk, ein serielles Nullmodem, den DBox2-Bootmanager und eine Datei namens minflsh.tar.gz.
    Dieses minflsh ist leider nicht frei erhältlich,aber eine Anleitung, wie ihr es selber erstellen könnt, findet ihr hier.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Vorbereitungen

    Zunächst muß man der Netzwerkkarte eine feste IP zuweisen.
    Diese sollte nicht automatisch bezogen werden.

    Wenn ihr nicht wisst was ihr hier eingeben sollt:
    IP-Adresse: 192.168.5.3
    Subnet-Mask: 255.255.255.0

    [​IMG]

    Ihr solltet eine IP aus dem privaten Bereich nehmen, wenn ihr nicht genau wissen solltet, was ihr tut. (192.168.x.x)
    Achtet auch auf die Eisntellung der seriellen Schnittstelle im Win-Gerätemanager.

    Bits pro Sekunde: 57600
    Datenbits: 8
    Parität: Keine
    Stopbits: 1
    Flussteuerung: Keine

    [​IMG]


    Es kann sein, das Windows danach neu gestartet werden muß.
    Entpackt dann das minflsh-Archiv in einen Ordner wie z.B. C:\minflsh.
    Jetzt braucht ihr noch die aktuelle

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , benennt sie in flash.so um und erstezt damit die vorhandene flash.so in C:\miniflsh\root\platform\drv

    Los gehts

    Das Abbrechen des Updates ist bei der Sagem mit 1xIntel nicht nötig, ebenso wenn die Originalsoftware mit einer Version niedrigerals 1.6 installiert ist.
    Auch bei einer neuen Box kann es übersprungen werden, wenn die Version 1.5p der Originalsoftware installiert ist.
    Der Startasistent darf dabei aber noch nicht ausgeführt sen.

    Einige Nokiaboxen werden mit der Version 2.02 geliefert.
    Bei diesen Boxen ist nur die Kurzschlußmethode möglich, oder man macht ein Update auf BN2.01
    Probiert im Zweifelsfall halt erstmal ob die Box so von minflsh startet.
    Wenn eine Antwort auf help kommt, könnt ihr die nächsten Punkte überspringen und direkt zum Booten gehen.

    Update einleiten

    Normales Update
    Diesen Punkt findet man unter DBox-Intern => Einstellungen => Software aktuallisieren.
    Bekommt man hier angezeigt, das bereits eine aktuelle Version besteht, kann man eine der anderen Methoden anwenden.

    Kartentausch
    Eine weitere Möglichkeit ist es eine Karte in die Box zu stecken.
    Dann kann man auch ein Update einleiten.
    Erhält man hier ein timeout auf help nach einem abgebrochenem Update, muß das Update durch ein flash-erase eingeleitet werden. Das wäre die dritte Methode.

    Flash-erase
    Die Box in den deep.standby versetzen, oder ausstecken und danach neu starten.
    Dann warten, bis Starte V2.01 im LCD erscheint und dann die Pfeil-nach-oben-Taste für einige Sekunden drücken, bis flash-eraseim LCD erscheint.
    Nun ist die Box wieder im Auslieferungszustand.
    Laßt die Box wieder hochfahren und macht direkt nochmal ein flas-erase.
    Die Box darf nicht bis zum Startassistenten hochfahren.
    Nach dem zweiten flash-erase kommt die Meldeung, das die Software aktuallisiert werden muß.
    Genau das, was wir wollen!!!!
    Es kann gut sein, der der Vorgang öfter als zweimal gemacht werden muß.
    Sollte es allerdings zu oft sein, dann kontrolliert noch einmal, ob ihr alles richtig macht.

    Beim Update

    Jetzt muß man warten, bis im LCD 1-4 Balken zu sehen sind.(damit sind nicht die schnell durchlaufenden Balken gemeint, sondern die sich langsam von links aufbauenden Balken des Softwareupdate.Bei BN2.01 steht zu dieser Zeit "Premiere" im LCD.)
    Bei 4 Balken die Box ausstecken!!!
    Zur Sicherheit solltet ihr auch noch die Antenne abstecken, da manche Boxen nicht auf RSH antworten, wenn sie noch ein Antennensignal haben.
    Jetzt sollte die Box von miniflsh starten und RSH öffnen.

    Das Booten

    Startet den Dbox2-Bootmanager.
    Als Dbox2-IP gebt ihr eine IP-Adresse, die zum Netzwerk passt an.(wie im Beispiel erklärt)

    Rarp-Server starten: Ein
    BootP/TftP-Server starten: Ein
    Bootfile für die Dbox: C:\minflsh\kernel\os
    NFS-Server starten: Ein
    Root-Verzeichnis: C:\minflsh
    Com-Port: Öffnen
    Verbindungsgeschwindigkeit: 57600



    Nun auf Start drücken und die Box einstecken.
    Im LCD sollte jetzt die Meldung "lade" stehenbleiben.
    Es kann bis zu 30 Sekunden dauern.

    Danach zum RHS-Klient wechseln und mit dem Button Send Cmd das Kommando help senden.
    Danach sollte das erscheinen.

    > help
    ChorusOS r3 rsh daemon - valid commands are:

    mount [hostaddr:filesystem|special_file [mount_point]]
    umount [-v|-F|-f|-a|-t [ufs|nfs]] [special_file]
    swapon mount_point

    ....und coh viele anderer Zeilen.

    Sollte anstattdessen ein timeout kommen, hat das Abbrechen des Updates nicht geklappt und man muß es nochmal versuchen(vielleicht bei 5-9 Balken)
    Die anderen Einstellungen sollte man dann auch noch einmal überprüfen(z.B. serielle Schnittstelle)

    Achtet auch auf das Netzwerklog, es muss der BN-Kernel (os) übertragen worden sein.

    BootP> Answer sent!
    TFTP> Started TFTP-Transfer for "C:\miniflsh\kernel\os"...
    TFTP> Transfer finished, sent 2444 blocks
    RARP> Answer sent to 00:50:9C:XX:XX:XX with DBox-IP: 192.168.5.5

    So sollte das Netzwerklog nach dem Start der Box aussehen.
    Sollte die Zeile "Transfer finished, sent 2444 blocks" fehlen, versucht die Box mit gedrückter Pfeil-nach-oben Taste (an der Box) zu starten.
    Dadurch wird ein Systemtest ausgelöst, der eurer Netzwerkkarte im PC ein wenig Zeit verschafft.

    Schreibschutz

    Wenn das alle geklappt hat, muß der Schreibschutz entfernt werden.
    Wie ihr den Schreibschutz entfernen könnt findet ihr hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Debug-Mode

    Wenn die erforderliche Brücke gesetzt ist, könnt ihr das Script enable_debug_mit_miniflsh.txt(das Script liegt im Installationsverzeichnis des Bootmanagers) mit dem Execute-Script Button des Bootmanagers ausführen.

    Es sollten ein paar Zeilen und eine menge Fehlermeldungen kommen, was aber ganz normal ist.

    > umount /
    > mount 192.168.5.3:C/minflsh/ /
    C_INIT: mount 192.168.5.3:C/minflsh/ on /
    ;
    ;
    ;
    ;
    ; Und nun ins Terminalfenster (vorherige Seite) gucken!
    ;
    ;
    ;
    ;
    > arun initactor -v -V -i 4
    started aid = 10
    INIT Version 0.9 loaded
    INIT: library path: "LD_LIBRARY_PATH=/root/platform/nokia-dbox2/lib:/root/platform/lib:/root/lib:/usr/lib:/root/platform/mpc8xx-dbox2/lib:/root/platform/nokia-dbox2/lib"
    INIT: start run level 2
    INIT: execute "ddf"
    INIT: time: 58 sec, 920000000 nsec
    INIT: started aid = 11
    INIT: execute "upgrade
    INIT: time: 62 sec, 820000000 nsec
    INIT: afexec of upgrade failed - No such file or directory

    Wenn das kommt ist vom Netzwerk her schonmal alles in Ordnung.
    Die Fehlermeldungen sind normal, genauso wie die Meldung nach ein paar Minuten, das das Ausführen des Skripts fehlschlug.
    Alles Wichtige ist nämlich schon passiert.
    Jetzt noch ein Blick ins com-terminal und wenn ihr das seht,


    DebugEnabler (c) tmbinc, gillem +(sagem,amd,philips) 1.8 beta
    bl-version :1.0
    product? at :10000944
    current state :tmb-locked
    flashrom type :2x16 bit? yes. vendor: INTEL
    unprotecting :OK! flashing NOW :DONE !

    dann habt ihr es geschafft und seid im Debug-Mode.

    Diese letzte Aussage ist abhängig von den verschiedenen Boxen.
    Wichtig ist nur, das am Ende DONE steht.

    Wenn neben flashing NOW : failed steht, dann hat disablen des Schreibschutzes nicht geklappt.
    Wenn da gar nix steht, stimmt mit der seriellen Schnittstelle etwas nicht, überprüft nochmal alle Einstellungen und ob das serielle Nullmodem in Ordnung ist.
    Jetzt die Box ausstecken und die Brücken für den Schreibschutz wieder entfernen.
    Bootmanager ausschalten.
    Wenn ihr die Box jetzt wieder neu startet, seid ihr im Debug-Mode
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. März 2009
    #1
    Tim_quadrat und hujihu gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Satanos666
    Online

    Satanos666 Stamm User

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    der link zum Schreibschutz entfernen geht nicht mehr
     
    #2
  4. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    die seite ist down :wacko1:
    ich werde aber selber was schreiben und es dann neu verlinken :)
     
    #3
  5. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    Hast du schon was neues? Ich bräuchte das für eine Philips DBox. Besten Dank.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. September 2009
    #4
  6. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    für welche box??
    es gibt da unterschiede :)
     
    #5
  7. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    DBox 2 Philips 2x Flash. So wie die hier
    [​IMG]
     
    #6
    kubi29 gefällt das.
  8. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    du mußt den hier markierten pin hier mit masse verbinden.
    [​IMG]
    das brauchst du nur einen kurzen moment machen.
    die masse holst du dir am besten vom gehäuse.
    der kontakt muß aber weg sein, bevor du das skript ausführst.
     
    #7
    Bratac gefällt das.
  9. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    Ich dachte, das wäre der besagte kurzschluss, damit ich im Bootloader bin. Wie bekomme ich den Schreibschutz weg? Weil der hier einmal extra aufgeführt wird! Oder Flashreset?
     
    #8
  10. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    bei der philips hebst du damit den schreibschutz auf.
    wie gesagt....eine sekunde reicht da völlig aus.
     
    #9
    Bratac gefällt das.
  11. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    Ich muß machen:
    1 Bootmanager Einstellen und starten
    2 den Flashrest ausführen
    3 Im Com-Terminal die richtigen Befehle eingeben und fertig
    4 Image einspielen und vorher Backup vom Original Image machen

    Hier in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hast du geschrieben, das man beim Flashreset solange wrten solle, bis 5-6 Balken auf dem Display erscheinen.

    Was ich jetzt nich Verstehe, was ist mit Kurzschluss gemeint und ohne Kurzschluss. Wo ist der Vorteil. Was ist für mich einfacher.
     
    #10
  12. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    da verwechselst du etwas.
    der link von dir führt zur mhc methode. das ist die kurzschlußmethode.
    dort mußt du den flashspeicher kurzschließen.
    du möchtest ja die methode ohne kurzschluß machen und da mußt du den schreibschutz aufheben.
    das machst du bei der philips am gleichen pin, wie ich es schon beschrieben hatte.
    wenn du mit der methode nicht klar kommst, kannst du die mhc methode probieren.
    das mit dem kurzschluß hört sich schlimmer an, als es ist :D
     
    #11
  13. Bratac
    Offline

    Bratac Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    9.137
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Auf Julak
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    Jetzt habe ich es verstanden!!! Probiert habe ich es bisher mit der Kurzschluss Methode, aber ohne erfolg die 5-6 Balken zu bekommen. Jetzt wollte ich es mit der non kurzschluss Methode versuchen.
    Aber erst, wenn ich Feierabend habe!
     
    #12
  14. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    die mhc methode ist wirklich einfach :yes:
    kannst dich ja später mal melden, wenn du möchtest.
     
    #13
    Bratac gefällt das.
  15. amagedon24
    Offline

    amagedon24 Freak

    Registriert:
    26. September 2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    jatzt ich,habe heute eine sagem 1xI bekommen,dachte nichts aufregendes,aber dann,nach dem ich den kurzschluss gemacht habe ,und alles lief planmässig,diese meldung im com terminal
    DebugEnabler (c) tmbinc, gillem +(sagem/13,amd,philips) 1.8beta
    bl-version : 1.2
    product? at : 10000904
    current state : locked
    flashrom type : 2x16 bit? no, 1x16 bit? yes. vendor: INTEL
    unprotecting : 000000AA - FAILED!!!

    Please reset now!
    die bl version 1.2 macht mir sorgen
     
    #14
  16. Nasher
    Offline

    Nasher Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.427
    Zustimmungen:
    17.051
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: Debugmethode ohne Kurzschluß

    hast du auch richtig den schreibschutz aufgehoben??
     
    #15

Diese Seite empfehlen