1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CCcam 212 Ubuntu Smargo

Dieses Thema im Forum "CS CCcam" wurde erstellt von max1106, 30. April 2011.

  1. max1106
    Offline

    max1106 Newbie

    Registriert:
    14. April 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,
    bin nun schon einige Tage dabei einen CS zu erstellen aber komm irgendwie nicht mehr weiter. Es ist auch ein wenig unwissenheit im Speil :emoticon-0175-drunk

    Vorab die genutze Hardware/OS/Software

    OS: Ubuntu 11.04 Server ( IP 192.168.1.51 )
    HW: Smargo Smartreader+ FW 1.4
    CCcam 212 auf Server und Client
    Client DBox 2 Sagem ( IP 192.168.1.33 )
    Karte: Unitymedia UM02

    CCcam Config Server
    F: user1 pass1
    SERIAL READER : /dev/ttyUSB0 smartreader+
    SHOW TIMING : yes
    MINI OSD : yes
    DEBUG : yes


    CCcam Config Client ( dbox2 Sagem )
    C: 192.168.1.51 12000 user1 pass1


    Bemerkung : jede dieser Zeilen ist auch nur in der CCcam.cfg aktiviert.

    Beim start von CCcam bekomme ich nun folgende Infos.

    root@ubuntu:/emu/cccam# ./CCcam.x86 -dv
    21:32:18.008 CCcam: ======================================================================
    21:32:18.008 CCcam: starting CCcam 2.1.2 compiled on Jul 17 2009@13:48:01
    21:32:18.008 CCcam: ======================================================================
    21:32:18.008 CCcam: online using nodeId 51558539e93ca3a3
    21:32:18.009 CCcam: create 1 cam device(s)
    21:32:18.292 CCcam: card detect fail
    21:32:18.317 CCcam: added 0 keys from /var/keys/SoftCam.Key
    21:32:18.317 CCcam: added 0 keys from /var/keys/AutoRoll.Key
    21:32:18.317 CCcam: static cw not found or bad
    21:32:18.317 CCcam: parsed 0 entries from /var/etc/CCcam.prio
    21:32:18.317 CCcam: readProviderfile: cannot open /var/etc/CCcam.providers or not found
    21:32:18.317 CCcam: readChannelList: cannot open /var/etc/CCcam.channelinfo or not found
    21:32:18.317 CCcam: server started on port 12000
    21:32:19.515 CCcam: nagra card found
    21:32:21.245 CCcam: card added to broker with caid 1801
    21:32:22.290 CCcam: login from 192.168.1.33
    21:32:22.299 CCcam: user user1 login attempt from 192.168.1.33
    21:32:22.303 CCcam: client user1@fb9a27bfb21bff59, running CCcam 2.1.2
    21:32:35.791 CCcam: local emm -> card /dev/ttyUSB0 0x1801(0x401)
    21:32:36.001 CCcam: local emm <- card /dev/ttyUSB0 error
    21:32:36.001 CCcam: client user1 emm 0x1801(0x401) ok: 0 (took 0.2105 seconds)
    21:32:39.656 CCcam: local emm -> card /dev/ttyUSB0 0x1801(0x401)
    21:32:39.865 CCcam: local emm <- card /dev/ttyUSB0 error
    21:32:39.865 CCcam: client user1 emm 0x1801(0x401) ok: 0 (took 0.2098 seconds)

    So sieht es nun bei jeden Sender aus.
    Ich glaube ich mache da generell etwas falsch und hoffe Ihr könnt mir helfen. Habe schon überlegt das Overklocking zu aktivieren ??? Ob das helfen kann??

    Ich bedanke mich vorab für Eure hilfe
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. T1x
    Offline

    T1x VIP

    Registriert:
    11. Juni 2010
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    2.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: CCcam 212 Ubuntu Smargo

    Wenn die UM überhaupt läuft mit cccam dann wohl eher mit der 2.2.1.
    Aber ich würde dir dazu raten Oscam zu benutzen.
     
    #2
  4. max1106
    Offline

    max1106 Newbie

    Registriert:
    14. April 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: CCcam 212 Ubuntu Smargo

    Danke schon mal für die Info.
    Habe den CCcam 2.21 auch mal probiert aber da scheint er vollkommen durcheinander zu kommen

    21:06:24.335 CCcam: server started on port 12000
    21:06:25.504 CCcam: nagra card found
    21:06:27.791 CCcam: nds card found
    21:06:27.795 CCcam: card init fail

    Und das kommt durchgehend.

    Bin grad mal dabei und schau mir ein wenig OScam an und hab die svn derzeit compiled auf der Ubuntu Kiste. Mal sehen ob ich damit weiter komme.

    Werde mich noch mal melden wenn ich weiter bin.
    Danke nochmals für die schnelle Info.
     
    #3

Diese Seite empfehlen