1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Breitbandmesse ANGA Cable startet durch – Buchungsstand auf Rekordniveau

Dieses Thema im Forum "Off Topic News" wurde erstellt von Ranger79, 27. März 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    Breitbandmesse ANGA Cable startet durch – Buchungsstand auf Rekordniveau

    26.03.2009

    Zwei Monate vor dem Start verzeichnet die ANGA Cable, Fachmesse für

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , Breitband und Satellit, einen Buchungsstand auf Rekordniveau. Für den internationalen Treffpunkt der Breitbandbranche liegen bereits über 360 Ausstelleranmeldungen aus 32 Ländern für mehr als 95 Prozent der im Vorjahr vermieteten Standfläche vor. Im Rekordjahr 2008 präsentierten sich 369 Aussteller auf 22.000 Quadratmeter Bruttoausstellungsfläche. Die Kongressmesse findet vom 26. bis 28. Mai 2009 in Köln statt.
    Der messebegeleitende Kongress wird von Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen eröffnet. Unter dem Titel „Kabel, Satellit und DSL: Wer erobert die Fernsehmärkte der Zukunft?“ diskutieren auf dem hochkarätig besetzten „Strategiegipfel“ die CEOs aller großen deutschen Kabelnetzbetreiber mit ihren Marktpartnern über die Zukunft der Breitbandmärkte und ihre Konzepte, um die Akzeptanz digitaler TV-Angebote weiter voranzutreiben. Teilnehmer sind Dr. Adrian von Hammerstein (CEO

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ), Parm Sandhu (CEO Unitymedia Group), Markus Schmid (CEO Tele Columbus Gruppe), Harald Rösch (CEO Kabel Baden-Württemberg), Werner Hanf (CEO NetCologne), Ferdinand Kayser (Präsident und CEO SES ASTRA), Pro*fessor Dr. Carl-Eugen Eberle (Justitiar des ZDF) sowie Thomas Braun, Präsident des gastgebenden Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber. Ergänzt wurde die Runde um ProSiebenSat.1-Vorstand Dr. Marcus Englert.
    Höhepunkt des englischsprachigen Programmteils ist der international besetzte „Broadband Summit“. CEOs und CTOs aus fünf Ländern diskutieren unter dem Titel „Cable versus

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    : Next Generation Competitors?“ unter anderem über die Auswirkungen neuer Funktechnologien wie LTE und Wimax auf den Breitbandwettbewerb in Europa.
    ANGA-Geschäftsführer Peter Charissé: „Wir freuen uns, dass wir nahtlos an die Rekordzahlen des Vorjahres anknüpfen können. Unsere Messehalle wird auch in diesem Jahr voll sein und das Kongressprogramm noch attraktiver. Die Kabel- und Breitbandbranche wird ihre Sonderrolle als Wachstumstreiber in Köln eindrucksvoll unter Beweis stellen“.


    Q:infosat
     
    #1

Diese Seite empfehlen