1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Benutzerfreundlichkeit, Blackbox für Ferienhaus geeignet?

Dieses Thema im Forum "Blackbox 500/X1 - X - Axas Class A S/C" wurde erstellt von ChFr, 6. Juni 2011.

  1. ChFr
    Offline

    ChFr Newbie

    Registriert:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich brauche mal eine Einschätzung, ob die hier angebotenen Blackboxen als Empfänger für Ferienwohnungen geeignet sind.

    Die sollen wegen der baldigen Einstellung der analogen Ausstrahlung auf 19,2° Ost vorhandene Analogempfänger ersetzen, also zunächst auch an die vorhandenen, alten 4:3-Bildröhrenfernseher angeschlossen werden, das müßte doch technisch gehen?

    Wichtig ist mir aber auch die Benutzerfreundlichkeit, es darf zum Beispiel nicht erforderlich sein, daß man Englisch kann, um sich zurechtzufinden, es sollte verhinderbar sein, daß die Feriengäste das ganze Ding bei dem Versuch, ihr Lieblingsprogramm zu finden, versehentlich oder absichtlich so umprogrammieren, daß irgendwas wichtiges verstellt wird. Andererseits sollen die Grundfunktionen einfach mit der Fernbedienung selbsterklärend benutzbar sein.

    Mir ist klar, daß sowas von der Software abhängt, ich möchte halt wissen, ob das überhaupt mit den Geräten geht, bevor ich einen Haufen davon kaufe.

    Es ist nicht geplant, irgendwelche verschlüsselten Abo-Sender zu empfangen. Sollten Leute jedoch ihre eigene Decoder-Karte mitbringen, können die die dann einfach reinstecken und benutzen oder ist da mehr Aufwand erforderlich?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.483
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Benutzerfreundlichkeit, Blackbox für Ferienhaus geeignet?

    Die Blackbox lässt sich genauso bedienen wie ein Dreambox. Wenn Du den Anfängermodus aktivierst, kann man auch nichts verstellen.
    Die Bedienung ist selbsterklärend und leicht zu verstehen. Sogar Leute die 10 Jahre lang das Neutrino der DBox genutzt haben kommen damit auf Anhieb zurecht.
    Für Fremde genügt ein Clone. Da muss man keine Originale hinstellen. Die Box kannst Du über Scat,- oder Antennen Kabel mit derm Fernseher verbinden.
     
    #2
    ChFr gefällt das.
  4. ChFr
    Offline

    ChFr Newbie

    Registriert:
    30. Mai 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Benutzerfreundlichkeit, Blackbox für Ferienhaus geeignet?

    Hallo,

    das klingt schon mal gut, obwohl ich gar nicht weiß, wie man eine Dreambox bedient, deswegen frage ich ja.

    Bei den jetzt vorhandenen Analogempfängern ist es halt so, daß wir mehrere verschiedene alte Modelle "auf Vorrat" haben, alle mit Universalfernbedienungen und meist ohne Anleitung. Die Kunden verstellen die regelmäßig, meine Eltern nehmen dann ein Ersatzgerät aus dem Schrank, stellen das hin und bringen mir das verdrehte Teil zum Neuprogrammieren mit. Die Menüführung (soweit vorhanden) ist bei den ollen Dingern mies.

    Unter den Feriengästen gibt es nun mindestens zwei Sorten von problematischen Leuten: die "Frickler", die alles ausprobieren, dabei einiges verstellen und natürlich auch dann nicht wieder in Ordnung bringen, wenn sie den Durchblick gewonnen haben, sondern nur soweit, daß es gerade so macht, was sie wollen; zum anderen sind da die komplett Ahnungslosen, die für gewöhnlich unmittelbar danach in die Wohnung kommen und dann anrufen: "Fernseher geht nicht".

    Am liebsten hätte ich also was, was ich selber gut einstellen kann und danach "zunageln", damit die Leute es so lassen. Dabei will ich sie nicht unnötig bevormunden, aber die Sendereinstellungen und andere wichtige Grundeinstellungen sollen eben nicht verlorengehen.

    Bei der Vielzahl der Digitalprogramme und weil auch Leute aus dem Ausland kommen, wäre es schön, Programmlisten nach verschiedenen Kategorien (Sprachen, Nachrichtensender,…) machen zu können, in denen man sich leicht zurechtfindet und somit gar nicht erst auf die Idee kommt, etwas zu verstellen.
     
    #3
  5. uscmai
    Offline

    uscmai Elite User

    Registriert:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Taunus
    AW: Benutzerfreundlichkeit, Blackbox für Ferienhaus geeignet?

    Hi,

    ich glaube da wäre so eine Blackbox schon das Richtige, wie Mogel schon geschrieben hat, lassen sich im Anfängermodus die meisten Einstellmöglichkeiten unsichtbar machen, zum Anderen kannst du die Sender in so genannte Bouquets sortieren und die Senderliste auch auf dem PC abspeichern und quasi in sekundenschnelle auch wieder vom PC auf die Box zurück spielen, falls es wirklich mal doch noch Jemand 'tiefer' in die Box geschafft haben sollte.

    Gruss USCMAI
     
    #4

Diese Seite empfehlen