1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Aufnehmen mit der Pingulux / netzwerk

Dieses Thema im Forum "Pingulux" wurde erstellt von elmexubi, 10. März 2012.

  1. elmexubi
    Offline

    elmexubi Newbie

    Registriert:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe jetzt schon ein paar stunden gesucht, aber so ganz klar ist mir das alles noch nicht.
    daher frage ich mal hier:

    kann ich mit der Pingulux Sendungen auf ein NAS aufnehmen?
    Geht das auch in HD ? (ich frage wegen eventueller performanceprobleme)

    Falls es da performanceprobleme geben sollte: kann ich von aussen via freigabe auf die Dateien zugreifen, die der Pingulux auf einer angeschlossenen USB HD abgelegt hat? (um sie dann zb mit einem streaming client wiederzugeben)

    In welchem Format nimmt der pingulux auf ? ts?

    wie bennent der pingulux seine dateien? so wie die Sendung heisst, oder kryptisch ?

    10000 Dank jetzt schon mal für die antworten!

    Gruß

    elmar
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. extra
    Offline

    extra Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. September 2010
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    7.314
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ja, kannst Du

    Und ja auch HD sollte gehen, Voraussetzung ist eine entsprechend schnelle >Leitung ich würde Gbit Lan< empfehlen
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. elmexubi
    Offline

    elmexubi Newbie

    Registriert:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gigabit ??

    aber der pingulux hat doch nur eine 100er lan schnittstelle ?!?!
    warum sollte ich dann gigabit verwenden?


    in welchem format speicher der denn ab? ts?
    wie sind die aufnahmen benannt ?


    sendungsname.ts ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. März 2012
    #3
  5. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    1.739
    Punkte für Erfolge:
    113
    Nein, der Pingulux hat doch die TRP Dateien. Auf ein NAS nimmt er nur auf, wenn die als FAT32 formatiert ist oder dahinter eine USB FAT32 hängt - also bei mir jedenfalls.
     
    #4
  6. elmexubi
    Offline

    elmexubi Newbie

    Registriert:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nas? fat?



    also mit NAS meine ich schon netzwerkfestplatte.
    nicht usb

    da sollte es dem pingulux egal sein, welches dateisystem drauf ist. kriegt er eh nicht mit.....
     
    #5
  7. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    1.739
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ich meine eine USB Platte, die in ein Netzwerk eingehängt wird. Ich habe in meinem Heimnetzwerk sowohl einen SEAGATE als auch eine IOMEGA Netzwerkfestplatte - auf keiner der beiden Platten kann ich vom Pingulux aufnehmen. Aber (simsalabim) hinter den Netzwerkfestplatten hängen USB Platten, die wie Netzwerkfestplatten angesprochen werden können (jedenfalls im Pingulux und auch vom PC aus). Ich habe da einfach ein weiteres CIFS eingetragen. Da die Platten als FAT32 formatiert sind, funktioniert es, darauf aufzunehmen. Welches Dateisystem auf den Netzwerkplatten drauf ist, ist dem Pingulux nur beim Abspielen egal - beim Aufnehmen eben nicht. Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
     
    #6
  8. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.435
    Zustimmungen:
    12.699
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    Ich nehm ganz fröhlich ganz fröhlich auf die Samba-Freigabe meines Linuxservers auf, und die Platten sind mit ext4 Formatiert.
     
    #7
    Verdi-Fan gefällt das.
  9. Verdi-Fan
    Offline

    Verdi-Fan Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.774
    Zustimmungen:
    1.739
    Punkte für Erfolge:
    113
    Wie gesagt, ich lerne gerne dazu. In der Praxis benutze ich allerdings nur noch den DVB Viewer Recording Service - das ist einfach unschlagbar gut und produziert (warum auch immer) die wenigsten Fehler im Stream.
    Grüße
    VF
     
    #8

Diese Seite empfehlen