Digital Eliteboard

Registrieren dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

zeigt her eure Hardware :)

Mitglied seit
7. Juni 2010
Beiträge
228
Gefällt mir
129
Punkte
43
AW: zeigt her eure Hardware :)

Ich habe meine Hardware "umgezogen".
Nachdem der IKEA Regalboden (Siehe Post 118) einfach zu voll wurde,
da immer mehr Reader & Karten dazugekommen sind, habe ich ein kleines, gebrauchtes Rack geschossen und
aufgestellt.

Das Rack ist, wie man es gewohnt ist, aus Blech, mit Glastür (abgedunkelt) und Schloss, und Standard Rackmontage für 19".
Oben sitzen zwei 220V Lüfter hinter Gittern, die ich noch temperaturgesteuert laufen lassen werde.
Ist dann für den Sommer interessant, im Winter bleiben die erstmal aus.




Die Böden habe ich aus Holz gesägt, ebenso die Holzverschalung, in der die Easymouse Reader sitzen.
Die letzen beiden Smargo Reader sieht man rechts, ich werde künftig nur auf Easymouse 2 Reader setzen.

Die APC USV ist noch inaktiv, und wird später die Server im Bedarfsfall herunterfahren.
Der 24 Port Switch ist aktuell noch 100MBit, wird noch durch einen 3com Gigabit Superstack ausgetauscht.
Darüber ist ein Backup Switch, weil ich neulich erst einen gehimmelt habe^^

Künftig wird hier auch der Uplink in die Wohnräume stattfinden, Gigabit verkabelt.
Derzeit habe ich noch kleine Switche in der Bude, die fliegen dann auch raus, alles wird zentral von hier aus verkabelt.
Die Bohrungen habe ich bereits gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

axel

Moderator
Mitarbeiter
Mitglied seit
9. September 2011
Beiträge
9.703
Gefällt mir
28.452
Punkte
163
AW: zeigt her eure Hardware :)

So jetzt auch mal mein kleiner Umbau (bitte den Kabelsalat vernachlässigen, das muss ich noch mit Kabelstrapsen ordentlich verlegen)

Modem + Ipfire + Igel mit 2x Easymouse und WLAN Repeater:
Bissel Lektüre, Gbit-Switch und Pearl-Display (Ipfire): :ja
USV + Drucker + 3x NASe:
Gruss

Gesendet über 38 Ecken ☝
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
9. Mai 2008
Beiträge
3.262
Gefällt mir
2.648
Punkte
163
Meine Hardware: Thinking Green!

Im Laufe der Jahre hat sich meine Hardware immer wieder mal geändert...

Teilweise hatte ich ja auch Configs vom Igel gepostet und auch meine Umbauten. Hat mir gute Dienste geleistet, brauchte aber dann doch ein wenig zuviel Strom. Zum Schluss waren es mit Switch 35 Watt. CEX fand er auch nicht wirklich gut ;-)

Der OdroidXU4 läuft seit November 2015, selbstverständlich mit eMMC5.0 HS400 Flash Storage und einem Debian Core System mit
Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
. 8GB reichen mir da völlig. Braucht ca. 6 Watt dank cpufrequtils inkl. Switch und hat halt 8 Kerne!

Der Cisco Managed Switch ist vorübergehend zum spielen und lernen, ist natürlich nichts für den Dauerbetrieb.
Obenauf steht noch ein guter alter HP4100 Netzwerkdrucker mit 32MB RAM, das ganze ist dezentral im Garagenkeller via devolo dLAN ins Haus verbunden.

Die TB Platte hängt mittlerweile am Vu+SoloSE via eSATA.
Kodi habe ich auf einem FireTV Stick.

Im Schlafzimmer steht mein oller Atevio AV700 HD, ist zwar ein HDMU Image aber läuft seit der REV15085 erstaunlich gut overclocked mit 333Mhz.


2015_2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11. Mai 2012
Beiträge
293
Gefällt mir
106
Punkte
43
Einiges hat sich getan:

Habe nun einen Raspberry Pi 3 als Server inkl. USV!

Am Pi direkt:

Easymouse 2 > v13
Easymouse 2 > HD01
Easymouse 2 > MTV

über einen usb Hub D-Link DUB-H4 4-Port folgende Karten:

Easymouse 2 > NC+
Easymouse 2 > Tivusat
Easymouse 2 > GoCard

Eine USV weil z. Z. 4x im Monat der Strom abgestellt wird! ( Neubaugebiet )

Alles im Netzwerkschrank!



Eine Solo 4K im Wohnzimmer ( 1x Hotbird 13.0, 8x Astra 19.2 )

Eine Zero im Schlafzimmer

Eine Solo 2 im Spitzboden

Satverteilung ist auch neu aufgebaut!

Ein Seagate 6TB NAS



I-net eine AVM 7490 und eine AVM 7390 im 1. Stock.
Repeater AVM 1760 E im Wohnzimmer.
Repeater AVM 310 im Spitzboden.

Neu: Raspberry Pi3 mit pi-hole als DNS Server eingerichtet! Und Ersatz für 1 Raspberry Pi3.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
3. Oktober 2010
Beiträge
3.891
Gefällt mir
7.590
Punkte
163
Liebe Freunde,
um die Diskussion mal wieder ein bisschen zu befeuern - mal präsentieren User hier erstaunlich minimalistische Basteleien, mal ist es etwas größer oder sogar "überdimensioniert". Heute möchte ich hier den geneigten Bastlern mein "XXL-Aquarium" vorstellen. Im unteren Bereich des Schranks, auf dem Foto nicht mehr so gut zu erkennen, werkelt zur Absicherung der Technik ein APC Smart-UPS 1500VA. Als Server ist ein kleiner Thin Client (1 GHz Via C7, 512 MByte DDR2-RAM, 16 GByte Flash, lüfterlos und mit einem Stromverbrauch unter 10 Watt) mit rund 3 Dutzend Karten unterschiedlicher Provenienz beschäftigt. Im Schrank arbeiten ferner drei Xystec Aktive USB-2.0-Hubs mit jeweils 13 Ports (zwei im hinteren Bereich). Die Teile kann ich sehr empfehlen - keine Probleme seit Jahren. Werden auch auf Feuerwachen usw. benutzt, damit die Leute ihre Geräte aufladen können. Ganz oben ein NETGEAR JGS524-200EUS ProSAFE. Der hat leider keine 19 Zoll Halterung, weil ich dieses Gerät schon in einer Zeit benutzt habe, in der ich noch nicht die Idee hatte, einen Server-Schrank einzurichten (der sollte übrigens auf den Schrott wandern und wurde verschenkt - also da keine Kosten).

Ziel ist es, einigermaßen restriktionsfrei meine Lieblingsmusik zu schauen (Musiktheater) oder jederzeit einer Live-Übertragung aus dem Bereich Rasenballsport fröhnen zu können. CS wird nur im eigenen Haushalt betrieben - Geldwerte Vorteile entstehen hier an keiner Stelle (im Gegenteil). Sinn und Zweck ist allein die Vermeidung proprietärer Technik und der WUnsch, sich quasi die Welt ins Haus zu holen. Der Weg ist das Ziel. Der Thin Client wird übrigens mit der Bezeichnung "Knirps" von einem User hier im DEB angeboten. Klick Sehr zu empfehlen.
Und um keine Verwirrung zu erzeugen - neben dem Server (rechts neben den Karten) steht noch die Haussteuerung der Firma Somfy,
Angenehmer Nebeneffekt, alle Sachen sind einigermaßen vor kabelkauenden Hunden geschützt. Was mich am meisten wundert - was der kleine Server wegsteckt - alles ohne Freezer usw. Werde sicherlich noch ein wenig weiter an dem Schrank arbeiten. Es steht noch ein NAS in der Gegend herum. Wie dem auch sei, meine Frau ist froh, dass die Fensterbank wieder frei ist. (Zur Nachahmung allerdings nur sehr bedingt empfohlen)


Grüße
Verdi-Fan

Nachtrag: Wie man erkennen kann sind einige Karten mit der CAID 09C7 und der 098C doppelt - das hat teilweise vertragliche Hindergründe. Bei der 0B0F, die ebenfalls mehrfach vorhanden ist, ist es der SID-Limiter. Die restlichen Karten sind überwiegend Viaccess Karten mit der CAID 0500 - das kann man sich rasch an 2 1/2 Händen abzählen, was auf dem Markt ist. Jedenfalls stecken da (auch wenn sie alle weiß sind) keine doppelten Karten. Dazu kommt ein Dutzend Karten, die relativ schwer zu bekommen sind - aber letztlich nur für Freaks interessant sind. Pars per toto will ich mal die Canal Digitaal und die Canal Digital Nordic (Denmark) nennen - oder die 1802, 0B02 oder 0B1D aus dem Südosten Europas. Oben sieht man neben der MEO Karte rechts, was da noch so steckt - was soll ich sagen. Die Beweggründe habe ich skizziert. Wer die Seite Liveonsat kennt, wird wissen, welche Karten man gebrauchen kann und welche nicht. In rund 10 Jahren trägt mein Enkel die Karten sowieso in einer Dose zu "Bares für Rares" ...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
11. Juli 2008
Beiträge
1.483
Gefällt mir
2.754
Punkte
163
Ist schon wahnsinnig was ein Igel so schafft habe den selber nun seit drei Wochen im Einsatz nach dem mein alter nicht mehr wollte.
Jetzt aber wieder hergestellt.
Aber ich sehe zur Zeit keine Veranlassung diesen wieder ein zusetzten.
Und ich nutze neben oscam auch noch multics auf der Kiste ....cache und traffic lässt grüßen:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17. März 2009
Beiträge
26.478
Gefällt mir
11.092
Punkte
163
@dodo83

den verlengerung label in dem server hast du aber bestimmt aus Polen , weil mit erdungsbolzen hab ich schon lange lange zeit keine steckdosen gesehen ;):D:D:D
 
Mitglied seit
7. Juni 2010
Beiträge
228
Gefällt mir
129
Punkte
43
Moin Zusammen,

dann kann ich ja auch mal ein aktuelles Status-Update liefern.
Das Rack steht bei mir im Keller, die Server sind inzwischen allesamt virtuell in VMVare, sowohl Linux als auch Windows,
Das interne Netz ist komplett auf UniFi umgestellt, Gigabit Ethernet, das Backbone vollständig via Glasfaser.
Als Router kommt dementsprechend ein UniFi USG zum Einsatz samt VPN , Firewall und DPI.
Access Points und kameras werden via PoE befeuert, die Netzwerk Hardware ist komplett managed.
Eine VDSL2+ Leitung 100/40 MBit ist anstatt der alten Kabel Leitung aktiv (50/5 MBit).
Ein iSCSI NAS und eine APC USV verrichten Ihren Dienst super.

Sowohl im Außen- als auch Innenbereich habe ich passende UniFi Access Points gewählt (siehe Bild, ein Beispiel) und in der Garage ist ein kleiner managed PoE Switch am laufen. dieses kleine Brett versorgt den Garten mit Netzwerk, inkl. Gartenhütte über unterirdische Leitungen.

Die Antennen (derzeit 10) sind nahezu alle von Kathrein, ausgenommen der T90 und einer Testantenne von Gibertini. 5 Kathreins (eine nur ein Stück rechts) und die T90 erkennt man auf dem Foto. Alles ab 39°Ost ist hinter der Garage (aktuell bis 68,5°Ost) und auf dem Foto nicht zu sehen.

Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.


Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben