ZDF ersetzt Wiederholungen durch Wiederholungen

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 5. Dezember 2012.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    22.865
    Zustimmungen:
    17.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weit weg
    ZDF ersetzt Wiederholungen durch Wiederholungen

    Ob Telenovelas oder "Die Pyramide" - neue Ware wollten die Zuschauer zuletzt am Nachmittag im ZDF nicht sehen. Und so setzt man auch im neuen Jahr um 16:10 Uhr erst mal auf Wiederholungen. "Die Rettungsflieger" müssen jedoch weichen.

    Auch wenn das ZDF nach neuen Ideen für das Nachmittagsprogramm Ausschau hält, so scheint man in Mainz auch zu Beginn des neuen Jahres erst mal auf Bewährtes zu setzen. Und doch wird es zu Veränderungen: Ab Mittwoch, den 9. Januar 2013 wiederholt das ZDF montags bis freitags auf dem Sendeplatz um 16:10 Uhr nicht mehr "Die Rettungsflieger", sondern die Krimiserie "SOKO Kitzbühel". Los geht es mit der ersten Folge aus dem Jahr 2003 - insgesamt sollen 116 Folgen der Serie noch einmal gezeigt werden.

    Anders ausgedrückt: Durch die Wiederholungen kann das ZDF erst mal ein halbes Jahr überbrücken. Sorgen um die Quoten muss man sich wohl auch nicht machen. Schon jetzt fährt man mit den eher aus der Not heraus programmierten "Rettungsfliegern" sehr ordentlich. Zudem hat der Sender am Vormittag bereits mit Wiederholungen von Krimiserien gute Erfahrungen gemacht. Derzeit laufen dort "Notruf Hafenkante" und "SOKO Wismar" mit sehr respektablen Zuschauerzahlen.

    Quelle: dwdl
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.