Kabel Deutschland Wird Kabel Deutschland zur direkten Konkurrenz für Unitymedia?

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 12. Oktober 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.728
    Zustimmungen:
    16.219
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Kabel Deutschland plant offenbar, im Falle einer erfolgreichen Übernahme von Tele Columbus, auch die Netze der Netzebene 3 zu behalten, die außerhalb des eigentlichen Versorgungsgebietes der KDG liegen. Damit würde der Kabelnetzbetreiber in einigen Bundesländern in direkte Konkurrenz zu Unitymedia Kabel BW treten.

    Am gestrigen Donnerstag fand die Hauptversammlung von Kabel[​IMG] Deutschland in München statt. Dabei äußerten sich der Vorsitzende der Geschäftsführung Adrian von Hammerstein und Vorstandsmitglied Andreas Siemen auch zur geplanten Übernahme des Kabelnetzbetreibers Tele Columbus[​IMG] ([​IMG]DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Andreas Siemen geht demnach davon aus, dass für eine Aufrüstung der Tele-Columbus-Netze für Internet und Telefonie[​IMG] weitere Investitionen notwendig werden. Jährlich möchte das Unternehmen[​IMG] so eine drei- bis fünfprozentige Durchdringungssteigerung bei Tripple-Play-Produkten erzielen.

    Als besonders brisant ist allerdings die Aussage zu werten, dass Kabel Deutschland[​IMG] derzeit keinesfalls plane, die Tele-Columbus-Netze der Netzebene 3 (N3), die außerhalb des Versorgungsgebietes der KDG liegen, zu veräußern. So verfügt Tele Columbus beispielsweise auch über Netze in den Bundesländern Hessen und Nordrhein-Westfalen, traditionell das Versorgungsgebiet von Unitymedia[​IMG]. Laut Andreas Siemens plant Kabel Deutschland darüber hinaus, die bestehenden Kundenverträge in diesen Gebieten nach der Übernahme weiterzuführen. Auch Investitionen in den Netzausbau seien in diesen Gebieten denkbar.

    Mit der Übernahme von Tele Columbus durch Kabel Deutschland könnte somit mehr Bewegung in den deutschen Kabelmarkt kommen, als bisher angenommen. Bisher hatten sich die großen Betreiber Unitymedia Kabel BW und Kabel Deutschland die Versorgungsgebiete der Netzebene 3 räumlich aufgeteilt und nicht im Gebiet der jeweiligen Konkurrenz "gewildert". Sollte die KDG die N3-Netze von Tele Columbus im Falle einer erfolgreichen Übernahme tatsächlich behalten, würden die großen Netzbetreiber zu direkten Konkurrenten.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    dog_holiday gefällt das.
  2. dog_holiday
    Offline

    dog_holiday Ist oft hier

    Registriert:
    22. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Wird Kabel Deutschland zur direkten Konkurrenz für Unitymedia?

    Schaden kann das ja wohl nix.
     
    #2
    Nautilus666 gefällt das.
  3. Dreamer21
    Offline

    Dreamer21 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Wird Kabel Deutschland zur direkten Konkurrenz für Unitymedia?

    Naja, deswegen heißt das Unternehmen ja Kabel Deutschland.
    War mir ja schon immer ein Rätsel warum die sich mit "Deutschland" schmücken, wenn sie in ganz Deutschland garkeine Netze haben, also sind sie dabei alles in Deutschland nach und nach aufzukaufen. ;)
     
    #3
  4. Sylvi
    Offline

    Sylvi Newbie

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Wird Kabel Deutschland zur direkten Konkurrenz für Unitymedia?

    UnityMedia gehört zu Liberty Global

    Am besten hier mal den letzten Abschnitt von "Geschichte" lesen -> Liberty Global – Wikipedia

    :emoticon-0162-coffe
     
    #4
  5. Dreamer21
    Offline

    Dreamer21 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. November 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Wird Kabel Deutschland zur direkten Konkurrenz für Unitymedia?

    und ?

    was macht das dann für unterschied ?

    stehe nicht was du mir damit sagen willst.
     
    #5

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.