Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

3D TV Wimbledon-Finale erstmals in 3D im Fernsehen - BBC zeigt Tennisturnier

Wimbledon-Finale erstmals in 3D im Fernsehen - BBC zeigt Tennisturnier

Das Finale des legendären Tennis-Turniers Wimbledon wird in diesem Jahr erstmals im dreidimensionalen Format aufgezeichnet. Eine Ausstrahlung im Fernsehen ist aber zunächst nicht geplant. Wie der
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
, wird das Spektakel im Sommer hochauflösend in Zusammenarbeit mit dem sogenannten Host-Broadcaster BBC zunächst nur in Kinos zu sehen sein.
Während bei den Damen nur das letzte Spiel in HD und 3D produziert wird, sind es bei den Männern Halbfinale und Finale.
Das mit Sony-Equipment aufgezeichnete Signal der BBC kann von Interessenten kostenpflichtig übernommen werden, in Deutschland kommt dafür vor allem der Pay-Sender Sky in Frage, der mit Sky-3D einen Eventkanal für den neuen TV-Standard ausstrahlt, den alle HDTV-Paketabonnenten noch kostenfrei beziehen dürfen.

Veranstaltet wird Wimbledon vom All England Lawn Tennis Club, der auch die Live-Übertragungsrechte vergibt. Über finanzielle Details verlor Sony in seiner Mitteilung kein Wort. Club-Chef Ian Ritchie betonte, dass das Turnier zwar seiner Tradition verpflichtet sei, man aber dennoch neue Wege beschreiten müsse, um ein größeres Publikum zu erreichen.


Quelle: sat+kabel
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
22.332
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
28.930
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Sachsen
AW: Wimbledon-Finale erstmals in 3D im Fernsehen - BBC zeigt Tennisturnier

BBC zeigt Wimbledon-Finale in 3D

Die BBC hat jetzt angekündigt, dass sie die Finale-Spiele des diesjährigen Wimbledon-Turniers am 2. und 3. Juli in 3D übertragen wird. Die 3D-Matches werden via Satellit über die "Freesat"-Plattform auf Astra 28.2° Ost zu sehen sein. Damit dürften sich auch die Gerüchte bestätigen wonach die BBC die Umstellung ihres Satellitentransponders für die Programme BBC HD und BBC One HD auf DVB-S2 am Anfang dieser Woche wegen der anstehenden 3D-Übertragungen vorgenommen hat. Sky plant in Deutschland ebenfalls die Übertragung des Wimbledon-Finales in 3D.

Update: Die 3D-Übertragung des Wimbledon-Finales erfolgt auf dem Kanal BBC HD. Die normale 2D-Version wird parallel dazu in HDTV auf BBC One HD zu sehen sein. Für die 3D-Übertragung erhöht die BBC die Auflösung von BBC HD kurzzeitig von 1440 x 1080 Pixeln auf die volle HDTV-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln damit trotz der systembedingten reduzierten 3D-Auflösung zumindest noch eine Auflösung von 960 x 1080 Pixeln sichtbar bleibt. Details dazu sind im
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
.


BBC HD & BBC One HD auf Astra 2D 28.2° Ost ab 06.06.2011


  • Satellite: Astra 2D tp.50
  • Frequency: 10.847 MHz (V)
  • Modulation: DVB-S2, QPSK
  • Symbol Rate: 23.000
  • FEC: 8/9
Quelle: AREA DVD
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben