Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Wie optimalstes Bild erzeugen?

Dieses Thema im Forum "Clarke Tech ET 9000/CT9100" wurde erstellt von kafi112, 16. September 2011.

  1. kafi112
    Offline

    kafi112 Ist oft hier

    Registriert:
    14. September 2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo.
    Ich hoffe ich bin hier richtig.
    Ich habe meinen Clark-Tech ET9000 über meinen Onkyo TX-NR609 per HDMI mit meinem Philips 46PFL9715K verbunden.
    Welchem Gerät sollte man nun die Berechnung des Bildes überlassen, um das möglichst optimalste Ergebnis zu erzielen?
    Welche Bildverbesserer sollte man an welchem Gerät ein- bzw. ausschalten?
    Welche Einstellungen sollte man an welchem Gerät vornehmen?

    Ich gehe mal nicht davon aus, das hier irgend jemand genau die gleiche Kombination zu Hause stehen hat.
    Vielleicht können aber Verschiedene etwas zu den optimalsten Einstellungen der einzelnen Geräte sagen, oder event. gibt ja auch grundlegende geräteunabhängige Einstellungen, die man unbedingt vornehmen sollte.

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß
    kafi112
     
    #1
  2. deimos
    Offline

    deimos Newbie

    Registriert:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Wie optimalstes Bild erzeugen?

    Hallo

    schau bitte mal hier rein kafi112

    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren


    Mfg.
    deimos
     
    #2
    Schnauke gefällt das.
  3. Niedersachse
    Offline

    Niedersachse Newbie

    Registriert:
    21. September 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Wie optimalstes Bild erzeugen?

    Nichts für ungut, aber es gibt genauso wenig ein optimalstes Bild wie eine schwangerste Schwangere oder einen totesten Toten :;):
     
    #3
    razorback gefällt das.
  4. leaderred
    Offline

    leaderred Newbie

    Registriert:
    29. August 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Wie optimalstes Bild erzeugen?

    Aber es gibt ja immer wieder Einstellungen, die standardmäßig vom Receiver nicht gesetzt sind, die aber Sinn machen sie zu aktivieren

    Muss man da irgendwas am receiver beachten? Hatte mal gelesen, dass es dafür ein Add-on gibt, welches das Bild optimal justiert
     
    #4
  5. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    1.319
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: Wie optimalstes Bild erzeugen?

    erst mal vielen Dank an @Niedersachse
    "optimalst" würde übersetzt heißen "am bestesten" und das träfe wohl nicht wirklich den Kern....

    Aber back on topic:

    In einer Kette von Zuspielern gilt es immer, herauszufinden, welcher davon welche gewünschten Funktionen am besten beherrscht.

    Wenn also das Videosignal von einem Zuspieler über einen AVR an einen Fernseher geleitet wird, kann man unglaublich viel versauen.

    Der beste Ansatz ist immer:
    - alle Bildverbesserer im Zuspieler --> AUS
    - alle Bildverbesserer im AVR --> AUS
    - alle Bildverbesserer im TV --> AUS
    dann hat man mal ein lineares Signal, welches man am besten mit den entsprechenden Testbildern auf Brauchbarkeit abschätzt.

    - dann an den Einstellungen des TV rumprobieren
    - dann TV-Einstellungen wieder auf AUS, an den Einstellungen des Zuspielers rumprobieren.
    - dann Zuspieler-einstellungen auf AUS und an den Einstellungen des AVR rumprobieren.

    Damit kriegt man mal raus, welches Glied in der Kette die besten Scaler/Deinterlacer implementiert hat und genau DIESE Komponente verwendet man dann.

    Razorback
     
    #5
    fornax gefällt das.

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.