Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

UV2A: Sharp entwickelt neuartige LCD-Technologie

Dieses Thema im Forum "TV News" wurde erstellt von a_halodri, 21. September 2009.

  1. a_halodri
    Online

    a_halodri Guest

    Nach LCD und PDP kam LED, OLED und 3D - und wenn es nach Sharp geht, kommt bald noch UV2A als neue Technologie für Flachbildschirme hinzu. Die Japaner stellten am Mittwoch in Tokio die "Ultraviolet-induced Multi-domain Vertical Alignment"-Technology, kurz UV2A, vor. Die neuen Panels ermöglichen laut Sharp höhere Kontraste, bessere Energieeffizienz, schnellere Reaktionszeiten und eine kostengünstigere Produktion.
    Anzeige
    <script type="text/javascript" src="http://ad3.adfarm1.adition.com/js?wp_id=18618&keyword=fernseher%20%20uv2a%3A%20sharp%20entwickelt%20neuartige%20lcd-technologie%20verbesserungen%20bei%20kontrast%2C%20farbe%2C%20reaktionszeit%20%26%20stromverbrauch"></script>

    LCD-Moleküle richten sich nach UV-Licht


    Die UV2A-Technik ermöglicht eine extrem präzise Ausrichtung der Flüssigkristalle auf einem einfach strukturierten LCD-Panel. Sharp bringt dazu auf das Glassubstrat, das die Grundlage der Panels darstellt, eine eigens entwickelte Polymerschicht auf, die UV-Strahlung absorbiert. Die Polymere richten sich nach der einfallenden UV-Strahlung und die auf der Polymerschicht aufgebrachten LCD-Moleküle wiederum richten sich nach den Polymeren aus. Die Flüssigkristalle, die sowieso nur eine Größe von zwei Nanometern haben, lassen sich so laut Sharp sogar im Pikometer-Bereich ausrichten.

    Höhere Kontraste, leuchtendere Farben


    Diese präzise Steuerung der LCD-Moleküle hat gleich mehrere positive Effekte. Der Licht-"Verlust" der Hintergrundbeleuchtung wird eliminiert, was extreme Schwarzwerte bringen soll. Der Kontrast dieser Panels wird mit 5.000:1 angegeben, was rund 60 Prozent höher wäre als herkömmliche Schirme erreichen. Gleichzeitig wird die Lichtdurchlässigkeit auf das LCD-Display um 20 Prozent erhöht, was kräftigere und lebendigere Farben ermöglicht.

    Bessere Reaktionszeit, weniger Stromverbrauch


    Außerdem wird sich laut Sharp die Reaktionszeit der Next-Generation-LCDs verdoppeln, was beispielsweise ideal für 3D-Fernseher wäre. Die bessere Energieeffizienz führt zudem zu einem geringeren Stromverbrauch. Die Möglichkeit, mit der UV2A-Technologie einfacher strukturierte Panels zu bauen, führt schließlich zu einer Kostenreduzierung in der Produktion, die an die Kunden weitergegeben werden könnte.


    quelle: inside-digital
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.