Digital Eliteboard

Registrieren dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Userverwaltung CCcam - Oscam (PHP)

Mitglied seit
18. Januar 2010
Beiträge
223
Gefällt mir
234
Punkte
43
#1
Hallo leute,

ich habe nun die Oscam Userverwaltung und die CCcam Userverwaltung verbunden und einen neuen Webmanager für beide Cams erstellt. Beide funktionieren mit SQLite. Am CCcam Teil hab ich nicht allzuviel verändert. Das Oscam Interface ist allerdings komplett überarbeitet. Man kann nun individuelle server und user mit individuellen Befehlen erstellen.

Grund für das Projekt:
Das is nen Hobby von mir und ich schreibe gerne an solchen Seiten.

Features bis jetzt:
  • Man erstellt bequem per Web-Seite neue User/Clines bzw. löscht/editiert/sperrt sie
  • Man erstellt sich Gruppen mit rechten(quasi das was hinter dem Passwort in den lines steht :-) und kann jedem user eine dieser gruppen zuordnen
  • den usern kann man, falls vorhanden Clines zuordnen
  • User,Gruppen und Clines werden in einer Datenbank abgespeichert
  • eine UPDATE datei, per cron aufgerufen werden kann schreibt immer jeweils den aktuellen stand der Datenbank in die CCcam Config(nen beispiel seht ihr weiter unten)
  • Backup Funktion, mit der ihr mit einem klick eure aktuellen Daten sichern, bzw. wieherherstellen könnt
  • Ein Filter bzw. eine Suche um User zu finden oder zu sortieren
  • Oscam Statistik tool, welches Diagramme mit den meist geschauten Sendern oder die anzahl der TV Schauer ber den Tag anzeigt
  • man kann die Oscam daten aus der oscam.server und oscam.user einspielen!
  • Oscam hat eine Stats funktion, die in etwa das gleiche macht wie der Reshare Hack Detector: Beim aufspüren von ungerechten Sharern helfen
Unten findet ihr Screenshots mit dem aktuellen aussehen der Seite sowie das zip mit dem Skript




Hier is mal das erste Stück aus meiner CCcam.cfg, welche jede Nacht mit dem aktuellen Stand der Datenbank aktualisiert wird. Die beiden oscam Configs funktionieren analog hierzu:
Code:
F: tom 123456 12000 0 0 0 { 0:0:2 } 
F: kraus 123 12000 0 0 0 { 0:0:1 } 
F: OhneCline 123 12000 0 0 0 { 0:0:1 } 
F: uralt 123 12000 0 0 0 { 0:0:2 } 
C: toms.dyndns.org 11000 freddchen 123
C: jonas.kraus.de 40000 freddchen 123
C: fremderMann.de 123456 freddchen 123
#<!--- Bis hier werden die neuen Lines geschrieben --->
 
 
CAID PRIO FILE : /var/keys/CCcam.prio
PROVIDERINFO FILE : /var/keys/CCcam.providers
CHANNELINFO FILE : /var/keys/CCcam.channelinfo
 
#SMARTCARD SID ASSIGN : /dev/ttyUSB1bla bla
SERVER LISTEN PORT : 123456
.........
Backup der Daten:
Um die Daten zu sichern einfach die beiden sqlite dateien unter /datenbank sichern.
Achtung, wenn ihr die wiederherstellen wollt vergesst nicht den beiden dateien wieder alle rechte zu geben(CHMOD 777)

Hinweise:


  • Wenn ein User inaktiv oder ausgelaufen ist, werd dieser bei der nächsten Config aktualisierung nicht mehr eingefügt. Die Cline, welche diesem User zugeordnet ist wird ebenfalls nicht mehr eingefügt
  • achtet darauf jedem User nur eine Cline zuzuordnen, sons gibs Probleme :-)
  • Damit die grafischen Oscam Stats funktionieren muss das Skript erstmal daten sammeln, also wartet ein paar Tage bevor ihr euch die Stats anzeigen lasst.
  • Falls der Reshare Hack Detector nicht richtig funktionieren sollte könnt ihr den einfach inner Config abschalten. Ich habe den nur mit CCcam Version 2.1.1 getestet, falls die anderen Versionen ihre Configs anders schreiben wirds nicht klappen.
  • mehr fällt mir gerade nich ein. Aber nach ein wenig rumprobieren werdet ihr schon merken wies alles funktioniert




Aktuelle Version: UI 3.3

Download und Anleitung
 
Zuletzt bearbeitet:

blubberblubb

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
9. September 2009
Beiträge
90
Gefällt mir
1
Punkte
8
#2
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

n1 :) mir gefällt das sehr ! Nur sicherheit is natürlich son Thema
 

rdevil

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
15. November 2009
Beiträge
66
Gefällt mir
29
Punkte
18
#3
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

hi

sieht nett aus, waere cool wenn du das tool public machen wuerdest, bin momentan zu faul selber was zu coden
 
Thread Starter
OP
freddchen
Mitglied seit
18. Januar 2010
Beiträge
223
Gefällt mir
234
Punkte
43
#4
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

n1 :) mir gefällt das sehr ! Nur sicherheit is natürlich son Thema
Mit der Sicherheit hab ich mich noch nicht befasst. Bisher wird das Skript einfach durch eine .htaccess Datei geschützt, welche Benutzernamen und Passwort abfragt(Wie beim InfoPHP von IPC)


hi

sieht nett aus, waere cool wenn du das tool public machen wuerdest, bin momentan zu faul selber was zu coden
Public machen werde ich das auf jedenfall erst wenns nen bisschen vollständiger ist :-). Momentan suche ich noch anregungen, was z.B. bei so einer Verwaltung auf keinen Fall fehlen darf.


Aktuelles Update:
  • clines können nun auch eingefügt werden
  • clines können entweder allein stehen oder einem benutzer zugeordnet werden

hab nochmal nen bild angehangen auf dem man ein bisschen mehr erkennt als vorher :-)
 
Thread Starter
OP
freddchen
Mitglied seit
18. Januar 2010
Beiträge
223
Gefällt mir
234
Punkte
43
#5
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

so... ich hab noch ein paar änderungen durchgeführt und das skript im startpost angehangen.

möge es euch genauso helfen wie mir und euch hoffentlich nicht in den wahnsinn treiben :D
 
Mitglied seit
18. Mai 2011
Beiträge
1.160
Gefällt mir
458
Punkte
83
#6
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

Sehr gute Idee - aber wenn du nicht aufpasst landet dein Code bei den Pirates und wird dann dort als ihr eigener ausgegeben...
 
Thread Starter
OP
freddchen
Mitglied seit
18. Januar 2010
Beiträge
223
Gefällt mir
234
Punkte
43
#7
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

Sehr gute Idee - aber wenn du nicht aufpasst landet dein Code bei den Pirates und wird dann dort als ihr eigener ausgegeben...
da kann ich mich ja nur schwer gegen absichern.
Allerdings glaub ich nich das die den code in dieser form für ihre payserver gebrauchen können. ab einer gewissen, hohen userzahl wirds auch unübersichtlich und hilf nicht mehr.
 
Thread Starter
OP
freddchen
Mitglied seit
18. Januar 2010
Beiträge
223
Gefällt mir
234
Punkte
43
#8
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

So ich hatte wieder ein wenig Zeit und habe eine Backup-Funktion eingefügt.


ich freue mich immer übers aufdecken von Bugs und Rückmeldungen, um Verbessrungen durchführen zu können.

wünsche alle interessenten viel spass damit ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17. Januar 2011
Beiträge
601
Gefällt mir
98
Punkte
93
#9
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

Hallo,

eine Frage zu der Installation auf mein Alix/Osiris.
Zitat
"Eine neue Datenbank erstellen und die SQL anweisungen aus der beiliegenden "SQL install.txt" ausführen(z.B. in phpMyAdmin)".

Damit komme ich nicht klar.
 
Thread Starter
OP
freddchen
Mitglied seit
18. Januar 2010
Beiträge
223
Gefällt mir
234
Punkte
43
#10
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

Hallo,

eine Frage zu der Installation auf mein Alix/Osiris.
Zitat
"Eine neue Datenbank erstellen und die SQL anweisungen aus der beiliegenden "SQL install.txt" ausführen(z.B. in phpMyAdmin)".

Damit komme ich nicht klar.
Zunächst einmal hoffe ich das du MySQL auf deinem Server installiert hast und dein Root Passwort kennst. Falls nicht google mal nach MySQL auf debian installieren oder so. Gibt genug Anleitungen. Danach musst du dich auf deinen SQL Server verbinden. Das geht entweder per ssh, also putty oder über das webinterface phpmyadmin, dass ebenfalls installiert sein muss, falls du dies hierfür nutzen möchtest. Bist du einmal mit dem Server verbunden empfehle ich einen neuen user zu erstelln(google.de für Hilfe) und dann einfach die anweisungen aus der SQL install da einfügen(bei phpmyadmin steht da oben irgendwo SQL Code oder so)

Hier nochmals etwas genauer(Hierfür müsst ihr über ssh mit eurem server verbunden sein):
1. Mysql installieren:
Code:
aptitude install mysql-client-5.0 mysql-server-5.0 php5-mysql
normalerweise kann man in dem prozess dann das root passwort festlegen.
2. mit MySQL verbinden:
Code:
mysql -u root -p
dann das root passwort eintippen
3. Datenbank erstellen und füllen:
Code:
create database ui;
use ui;
dann die ganzen anweisungen aus der SQLinstall.txt in putty einfügen.
4. Theoretisch ist es dann getan. Man sollte allerdings einen anderen User als root für MySql anlegen, darauf geh ich jetz allerdings nicht mehr ein
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18. Mai 2011
Beiträge
1.160
Gefällt mir
458
Punkte
83
#11
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

...das ist vielleicht ein bischen zu kompliziert beschreiben...


1) mysql installieren: apt-get install mysql-server
bei der installation wird dann nach einem root (admin) password gefragt, das merkt ihr euch bitte für später

2) phpmyadmin installieren: apt-get install phpmyadmin


Danach kann man phpmyadmin ansurfen (http://serverip/phpmyadmin/) und sich dort als root anmelden (mit den MySQL-Daten von oben)

Dann muss eine neue Datenbank angelegt werden: ui

Dann klickt ihr links auf die neu erstellte Datenbank "ui" und dann taucht oben auch ein tab SQL auf (der zweite von links oder so) und dort könnt ihr dann den kompletten Datei-inhalt von "SQL install.txt" copy&past also einfügen und klickt dann unten rechts auf OK zum absenden...
Wenn das erfolgreich war, wars das ;)
 
Mitglied seit
17. Januar 2011
Beiträge
601
Gefällt mir
98
Punkte
93
#12
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

Danke soweit bin ich durch. Hatte alles auf mein Alix installiert.
Ich finde nur die cron.job nicht.
 
Thread Starter
OP
freddchen
Mitglied seit
18. Januar 2010
Beiträge
223
Gefällt mir
234
Punkte
43
#13
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

cronjob kann man in ssh so bearbeiten:
Code:
nano /etc/crontab
da du kein ipc installiert hast würde ich dir auch empfehlen die .htaccess dateien zu erneuern.
Wie das geht siehst du z.b. hier:
Du musst dich Anmelden um diesen Link zusehen. Melde dich an oder Registriere dich jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
16. Juni 2011
Beiträge
347
Gefällt mir
13
Punkte
18
#14
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

@freddchen

Super Idee, habs selbst noch nicht getestet. Aber darauf haben sicherlich schon viele gewartet.

Ich hätte als Anregungen nur folgendes, ob man eine weitere Option einfügen könnte z.B. folgendes anstatt die Clients nach X Tagen zu löschen einfach nur eine # vor der F bzw. C line zusetzten damit diese inaktiv sind, meistens aktiviert man dies Clients ja sowieso wieder.

Aber wie gesagt super Idee
Grüße
 
Thread Starter
OP
freddchen
Mitglied seit
18. Januar 2010
Beiträge
223
Gefällt mir
234
Punkte
43
#15
AW: Userverwaltung (PHP und MYSQL)

die clients werden auch garnicht gelöscht. die werden halt nur nicht mehr in die config geschrieben.
wenn man denen dann im webinterface wieder mehr zeit gibt sind die auch wieder dabei.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Oben