planetoftech

UPC Cablecom: Fünf neue Sender in HD - Abschaltungen in SD

Dieses Thema im Forum "HDTV und UHD News" wurde erstellt von josef.13, 9. April 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.401
    Zustimmungen:
    15.941
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der Schweizer Kabelnetzbetreiber UPC Cablecom hat ab sofort fünf neue hochauflösenden Sender in seinem Angebot. Zudem beendet der Anbieter die Simulcast-Verbreitung seiner in SD und HD zur Verfügung stehenden TV-Sender. Die SD-Varianten werden künftig nicht mehr ausgestrahlt.

    Kunden des Schweizer Kabelnetzbetreibers UPC Cablekom, die das Comfort-Paket gebucht haben, dürfen sich über neue TV-Sender in hochauflösender Bildqualität[​IMG] freuen. Wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, sind der Doku-Kanal Planet, der Jugendsender Joiz sowie RTL Crime, AXN und Romance ab sofort nur noch in HD-Qualität[​IMG] zu empfangen. Die jeweiligen SD-Varianten werden dagegen nicht mehr bei UPC Cablecom ausgestrahlt werden.

    Gleiches gilt für alle Sender, die bei UPC Cablecom bisher sowohl in SD als auch in HD[​IMG] verbreitet wurden. "HD ist der TV-Standard, den Fernsehzuschauer sehen wollen. Deshalb begrüßen wir die Strategie von UPC Cablecom, in HD verfügbare Sender ausschließlich hochauflösend und damit in bester Bild- und Tonqualität anzubieten", erklärte Alexander Trauttmansdorff, Geschäftsführer der High View Gruppe, die auch Planet und Planet HD betreibt.

    Darüber hinaus hat der Kabelanbieter[​IMG] ab sofort für alle seine Kunden in der Deutschschweiz sämtliche deutschsprachigen Lokalfernsehsender mit im Programm. Mit TeleZüri, TeleBärn, Tele M1, Tele 1, TeleBielingue, Telebasel, Tele Top, TVO und Tele Südostschweiz wurden insgesamt neun Lokalsender aufgeschaltet, die in der Vergangenheit lediglich in der jeweiligen Region ausgestrahlt wurden und nun überall[​IMG] in der Deutschschweiz zu empfangen sind.

    Auch im Bereich der Radiosender hat die UPC Cablcom Neues zu vermelden. Insgesamt fünf italienische Hörfunkwellen hat der Kabelnetzbetreiber ab sofort neu in seinem Sortiment. Zu diesen zählen Radio 101, Radio Italia Annie 60, Radio Maria, Virgin Radio Italy und RTL 102.5.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    madhaed gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.