Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Tool Universal Firmware Patcher for Protected Devices

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

dirtbikermp3

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
5. April 2010
Beiträge
2.831
Erhaltene Reaktionen
6.832
Universal Firmware Patcher for Protected Garmin Devices with NTU + OSM unicode Maps

Hierbei handelt es sich um einen universal Firmware-Patcher für Garmin Geräte seit Markteinführung 1.Q 2014 mit neuem Kopierschutz.
Diese Geräte haben einen mehr oder weniger strengen Kopierschutz der die Verwendung von unlocked Unicode (NTU oder Topo Pro ab 2014) + Unicode OSM Maps verhindert.
Die verwendete Firmware erwartet eine Map Authentifikation (gma) und hat eine Map Signatur Verifizierung (MSV).
Für CN NT Karten wird das NICHT benötigt!
Geräte mit Markteinführung ab 2019 haben eine verschlüsselte FW und sind nicht mehr patchbar, ebenfalls Geräte mit Android OS!

Mit dieser (Update 05.05.2019; PW: 4deb) kann man feststellen ob das eigene Gerät die Verwendung des Patchers nach Methode B1/B2 benötigt oder ob der Unlocker gimgunlock+mapsigpatch ausreicht.
Erklärung:
MSV = Map Signatur Verifizierung
GVS = Geräte-FW Signatur Verifizierung
Bei Geräten mit Eintrag MSV: --- ist der FW Patch unnötig und es können wie gewohnt mit gimgunlock entsperrte Karten verwendet werden.
Bei Geräten mit Eintrag MSV: Weak ist der FW Patch nur für Verwendung von unlocked Karten mit Unicode Zeichentabelle nötig --> Schritt A+B1 Tutorial.
Bei Geräten mit Eintrag MSV: Strong ist der FW Patch in jedem Fall nötig --> Schritt A+B1 Tutorial.
Bei Geräten mit Eintrag GVS: yes ist der FW Patch im PreBoot Modus nötig --> Schritt A+B2 Tutorial.
A.Tutorial:
[hide]
  1. zuerst ggf. ältere noch vorhandene gcd-Files vom Gerät entfernen (Ordner \Garmin\)
  2. FW Patcher (Update v2.2; PW: 4deb)
  3. aktuelle FW nach DL mit Express vom eigenen Gerät, PC (C:\ProgramData\GARMIN\CoreService\Downloads\Firmware) oder hier beziehen
  4. Gerät vor Patch nicht neustarten!
  5. FW in das Verzeichnis des Patcher kopieren
  6. Patcher mit Adminrechten starten
  7. bei identischer FW-Version wie bereits auf dem Gerät Checkbox aktivieren (Adjust FW version number) und auf "1" setzen (z. B.: 3.90 --> 3.91)
  8. FW-File in das Fenster des Patchers ziehen
  9. der Patcher erzeugt ein neues modifiziertes gcd FW-File
  10. weiter zu Schritt B1. oder B2. in Abhängigkeit ob FW mit oder ohne GVS
B1. nur Geräte ohne GVS (siehe Liste oben oder Patcherlog aus Schritt A.5)(Outdoor, Sport, Fitness)

  1. FW in gupdate.gcd umbenennen
  2. FW in den \Garmin\ Ordner des Gerätes kopieren
  3. Neustart durchführen und Abschluss des Updateprozess abwarten
  4. Fertig: auf dem Gerät können jetzt alle unlocked Maps verwendet werden
  5. Achtung: muss mit jeder neuen FW erneut durchgeführt werden!
B2. nur Geräte mit GVS (siehe Liste oben oder Patcherlog aus Schritt A.5)(drive, nüvi, zumo, dezl)

  1. die neue gcd-Datei in das RGN-Tool ziehen und als rgn-File abspeichern als xxxx01000yyy.rgn wobei xxxx = HWID und yyy = FW Version
  2. Gerät im den Massenspeichermodus versetzen und alte gupdate.gcd unbedingt vorher vom Gerät löschen!
  3. rgn-Datei auf die updater.exe ziehen +USB Device auswählen ( müssen installiert sein, bei Problemen updater.exe im Verzeichnis C:\Temp ausführen)
  4. nun Gerät anstecken (kein USB Hub sondern direkt am PC) und vorher bzw.gleichzeitig durch drücken und halten der oberen linken Ecke des Display und Ein-/Ausschalter in den Preboot Modus versetzen (kann bei verschiedenen Geräten auch abweichend funktionieren) und gedrückt halten. Bei der Drive Serie auf die rechte untere Ecke oder das "G" des Garmin Schriftzug des Bootscreen drücken und halten.
  5. wenn der Updater das Gerät als USB Device erkannt hat Updateprogress mit "OK" starten und bis zum erfolgreichen Abschluss abwarten (hier hat man ggf. nur wenige Sekunden Zeit)
  6. (Google Translator verwenden) oder durchführen (Achtung: alle persönlichen Daten werden gelöscht)
  7. Achtung: die B2 Schritte 1-6 müssen nur beim ersten Mal durchgeführt werden, danach verhält es sich wie bei Geräten ohne GVS (Punkt B1. Schritt 1-5)
[/hide]
Fertig: das Gerät ist jetzt unprotected es können alle Arten von unlocked Karten verwendet werden.



Updater hat Navi im PreBoot Modus erkannt:
107197

Es wird dringen geraten vor dem FW-Patch eine Gerätebackup durchzuführen!!!
Jegliche Verwendung auf eigenen Gefahr!!!


Supportthread und Geräteliste siehe --> hier

All credits to @Big-bang, @Cnfhbr + @haute from gpspower
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben