Aktuelles
Digital Eliteboard - Das Digitale Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereichen, welche für Gäste verwehrt bleiben

Registriere dich noch heute kostenlos, um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereichen, welche für Gäste verwehrt bleiben

TV SPORT UEFA verschärft Maßnahmen gegen illegale Livestreams der EURO 2024

1718619488084.png

Die UEFA hat frühzeitig Maßnahmen gegen illegale Livestreams der EURO 2024 ergriffen, noch bevor die Spiele überhaupt ausgestrahlt werden.
Hierbei wurde eine Londoner Firma beauftragt, um gegen Piraterie vorzugehen.

Die aktuellen Schritte zur Bekämpfung illegaler Livestreams der EURO 2024 zeigen, dass die UEFA äußerst wachsam ist.
Die EUIPO, das Amt für geistiges Eigentum der EU, betont die Bedeutung des legitimen Zuschauer Erlebnisses im Vergleich zu Raubkopierern.
Laut einer Studie der EU-Behörde in Alicante, Spanien, konsumieren etwa 12 % der Europäer Live-Streams aus illegalen Quellen.

Besonders besorgniserregend ist der Anteil der jüngeren EU-Bürger im Alter von 15 bis 24 Jahren, von denen 27 % auf illegale Streams zurückgreifen.
Die Studie aus dem Vorjahr identifizierte Bulgarien mit einem Anteil von 47 % als das Land mit den meisten jungen Piraten, gefolgt von Spanien, Griechenland, Slowenien und Irland.
Die meisten dieser Nutzer schauen sich Sportevents per Stream an, während nur etwa ein Drittel die Übertragungen herunterlädt.

1718619571009.pngUEFA verstärkt den Kampf gegen illegale Livestreams der EURO 2024​

Als Mitglied der FIFA hält die UEFA die Übertragungsrechte an bedeutenden Wettbewerben wie der Champions League und der Europameisterschaft.
Angesichts der enormen Einnahmen sind sie entschlossen, gegen Piraterie vorzugehen.
Mit dem boomenden Geschäft illegaler Livestreams im Internet wird diese Aufgabe jedoch zunehmend komplexer.

Die UEFA hat Systeme implementiert, um illegale Livestreams der EURO 2024 innerhalb von Minuten zu identifizieren und zu blockieren.
Auch die Überwachung sozialer Medien auf Werbung für Streaming-Piraten wird intensiviert.
Im Vorfeld der EURO 2024 wurden bereits diverse Websites als Platzhalter für kommende Spiele veröffentlicht.
Die Online-Piraten wissen, dass es einige Zeit dauern wird, bis Google diese neuen Seiten indiziert.

1718619828356.pngFriend MTS Ltd. unterstützt den Fußballverband bei der Bekämpfung von Piraterie​

Die Londoner Firma Friend MTS Limited ist für den Versand von DMCA-Löschaufforderungen zuständig und arbeitet im Auftrag des europäischen Fußballverbands.
Sie behaupten, dass sie Piraten-Streams innerhalb von Sekunden aufspüren können.
Zudem können sie die Video-Infrastruktur für die Ausstrahlung identifizieren, wie auf ihrer Website erklärt wird.
EURO 2024-Livestreams sollen somit schnell der Vergangenheit angehören.

Mitarbeiter von Friend MTS Ltd. haben Suchmaschinen aufgefordert, Tausende von Piraten-Live-Streaming-Links zu entfernen, einschließlich solcher für die EURO 2024-Spiele, die noch nicht einmal live übertragen wurden.
Obwohl technisch noch keine Urheberrechtsverletzung vorliegt, reagierte Google bereits und entfernte die meisten dieser Links aus dem Suchindex.

Ein Opfer dieser Löschaufforderungen war auch leisu.com, das lediglich News und Ergebnisse anzeigt.
Laut der Website handelt es sich um den offiziellen "Lieferanten von urheberrechtlich geschützten Daten" des chinesischen Fußballverbands.

1718619758754.pngGoogle ignoriert einige Löschaufforderungen​

Trotz der Bemühungen sind nicht alle Löschaufforderungen von Google umgesetzt worden.
Einige Websites wie 123koora.com, amzfutbol.com und rojadirectenvivo.me sind weiterhin in den Suchergebnissen vorhanden, obwohl ihre Entfernung beantragt wurde.

Die UEFA wird sicherstellen, dass lizenzierte Übertragungen der EURO 2024 bestmöglich geschützt sind.
In der Vergangenheit hat sie auch direkt an die Betreiber von Piratenseiten appelliert, jedoch scheint diesmal noch keine direkte Warnung erfolgt zu sein.
 
Wer schaut den Europa Meisterschaft den ilegal ?? wird doch alles in den Öffentlichen gezeigt und per satellit sogar in anderen sendern
 
Kann mir jemand illegale MagentaTV Stream zuschicken. Da kostet es was. Eine Schande für Deutschland das nicht die ganze Euro im Free TV ist.
 
Wär was.

......

 
Zuletzt bearbeitet:
und die 5 sind so wichtig, das man sie sehen muss?


ZDF zeigt lieber ne Küchenschlacht als Kreisklassenfussball.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Ungarn - Schweiz (Samstag, 15. Juni 2024, 1. Spieltag Gruppe A)
  • Slowenien gegen Serbien (Donnerstag, 20. Juni 2024, 2. Spieltag Gruppe C)
  • Schottland gegen Ungarn (Sonntag, 23 Juni 2024)
  • Ein weiteres Gruppenspiel
  • Ein Achtelfinale

Die beiden zuletzt genannten Exklusiv-Spiele werden noch kurzfristig bekannt gegeben.

Edit:
Zitat Magenta (hxxps://www.telekom.de/sport/fussball-magenta-tv)

Welche EM-Spiele zeigt MagentaTV exklusiv?​

Fünf Spiele der UEFA EURO 2024™ werden ausschließlich bei MagentaTV gezeigt – vier Vorrundenspiele und ein Achtelfinale. In der Vorrunde laufen unter anderem folgende Partien exklusiv bei MagentaTV:
  • Ungarn vs. Schweiz (Gruppe A, 1. Spieltag, 15. Juni 2024, 15 Uhr)
  • Slowenien vs. Serbien (Gruppe C, 2. Spieltag, 20. Juni 2024, 15 Uhr)
  • Schottland vs. Ungarn (Gruppe A, 3. Spieltag, 23. Juni 2024, 21 Uhr).
Somit werden die Entscheidungen in der deutschen Gruppe A exklusiv nur bei MagentaTV gezeigt. Die übrigen beiden Exklusivspiele (ein Gruppenspiel am 3. Spieltag sowie ein Achtelfinale) werden im Laufe des Turniers ausgewählt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben