Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Sky Deutschland Sky erlässt gewerblichen Kunden Abo-Gebühr

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
21.332
Erhaltene Reaktionen
24.943
Kein Fußball wegen Corona

Der Pay-TV Sender Sky hat seinen gewerblichen Kunden mitgeteilt, Ihren Abonnementpreis für Sky rückwirkend zum 14. März 2020 so lange auszusetzen, bis Sky wieder ein adäquates Live-Sport-TV-Programm liefern kann. Das bestätigte ein Sky-Sprecher auf Anfrage von InfoDigital. Das Unternehmen schreibe den Gastronomie- und Hotellerie-Abonnenten 50% Ihrer bereits gezahlten Abonnementskosten für den März auf Ihrem Sky-Kundenkonto gut, heißt es in einem Schreiben, das gewerbliche Sky-Abonnenten am 18. März erhalten haben.

Es sei eine sehr dynamische Situation, und man arbeite eng mit den Vertragspartnern zusammen, um die Auswirkungen zu verstehen. Bis dahin könne man nicht sagen, was für Sky-Kunden angemessen sein werde.

Aktuell sind die Spiele der Bundesliga ebenso wie Wettbewerbe anderer Sportarten nicht abgesagt, sondern verschoben – insofern gibt es die Zuversicht, dass diese zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden werden.

„Um unseren Kunden das Leben zuhause in dieser Zeit etwas zu erleichtern, schenken wir allen unseren Kunden einen Monat lang Sky Cinema und Sky Entertainment“, sagte der Sprecher von Sky abschließend.

Das Anschreiben von Sky im Wortlaut

Wichtige Informationen zu Ihrem Sky Abonnementpreis

Sehr geehrter Geschäftspartner,

wir wissen, dass dies herausfordernde Zeiten für viele unserer Kunden in der Gastronomie und Hotellerie sind, für die eine soziale, mobile Gesellschaft Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Geschäft ist.

Uns ist dabei wichtig, Sie als unseren Geschäftspartner in diesen unsicheren Zeiten bestmöglich zu unterstützen, um Ihnen eine Fortführung Ihres Betriebs zu ermöglichen. Jetzt gilt erst recht zusammenzuhalten.

Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, Ihren Abonnementpreis für Sky rückwirkend zum 14. März 2020 so lange auszusetzen, bis wir Ihnen wieder ein adäquates Live-Sport-TV-Programm liefern können.

Dabei schreiben wir Ihnen 50% Ihrer bereits gezahlten Abonnementskosten für den März auf Ihrem Kundenkonto bei uns gut.

Für den Monat April 2020 werden wir Inkasso Ihres Abonnementpreises vorsorglich aussetzen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen damit in der aktuellen Krise eine Hilfe sind, und freuen uns, wenn Sie weiterhin auf Sky vertrauen.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und alles Gute bei der Bewältigung dieser schweren Zeit.

skyvvuw8.jpg

Quelle; INFOSAT
 

Hellraiser1

Spezialist
Mitglied seit
21. September 2008
Beiträge
648
Erhaltene Reaktionen
475
aufgrund der tasache das sie nicht liefern (können) werden die verträge hinfällig und eine sofortige kündigung ist möglich da ungewiss ist ob und wann überhaupt wieder entsprechendes material gesendet wird.
gleiches gilt für privathaushalte sky kann und darf nicht seine probleme auf den kunden abwälzen sondern muss diese selbst bereinigen.
wenn sie das nicht können (gründe spielen dafür keine rolle) ist der vertrag hinfällig.
 

Dani8378

Newbie
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
8
Erhaltene Reaktionen
18
So würde ich das nicht sehen. Sky hat ja auch noch anderes Programm. Die Gaststätten haben Sky ausschließlich wegen des Sports. Und ausserdem kostet das gewerbliche Abo erheblich mehr. Ich glaube so um die 300 € im Monat. Von dem her Daumen hoch, fairer Zug.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben