Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Talk SF1008C SE+ mit E2 Nebula v1b - Ein paar Fragen an die Octagon Profis !

Dieses Thema im Forum "OCTAGON SF-908G, SF918, SF1008, SF1018, SF1028" wurde erstellt von eric cardman, 15. Mai 2012.

  1. eric cardman
    Offline

    eric cardman Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    7. September 2011
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo Leute,

    Ich benutze das Pkt Nebula v1b direkt vom USB Stick mit dem Bootloader 6.26 auf der SF1008C SE+, da ich es nach tagelangem hickhack nicht geschafft hab den Maxibootloader mit ART zu installieren (Auch manuell mit Putty,Kermit,Tftp nicht geschafft :emoticon-0184-tmi: )

    Ist es möglich den verwendeten Stick, der das Image beinhaltet auch gleichzeitig als HDD zu mounten (für Timeshift, Picons etc.) und wenn ja wie ?
    Ist es Ratsam den stick in Ext2 zu formatieren (Wegen Dateigrößenbeschränkung, Geschwindigkeit z.b.) ?
    Kann man das Image irgendwie deflaten oder entpacken um es dann zu installieren (Es ist ja in einem 256MB .img container) ?
    Ich würde gerne einfach die Restlichen 7,6GB auf dem Stick sinvoll nutzen da ja sowieso schon immer beide USB belegt sind durch Image und WLAN :emoticon-0162-coffe.

    Gruß

    Eric
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.