Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Support SEAT-Navigon 4NSF Booten / Recover nicht möglich

Atari130XE

Newbie
Registriert
6. August 2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
6
Hallo Forum-Mitglieder !

Ich habe gestern (vermute ich mal) Dateien aus nem falschen Navigon Modell (Ich habe mehrere Geräte) in mein o.g. Modell kopiert.

Jetzt läuft das Gerät noch bis zur ersten Anzeige:

BL 3.62
OS 2.33
BT h14423-v2r43

Ab da keine Reaktion mehr.

Wollte das Gerät dann, in Werkseinstellung bringen.
Also Gerät aus, Daumen brav aufs Display, Gerät eingeschaltet.

Anzeige: "Keep pressing the display for x seconds"
Anschliessend Countdown und
Anzeige: "Performing back to factory settings"

Dachte schon Glück gehabt.

Fehlanzeige !

Nach einer Ewigkeit immer noch Anzeige "Performing..."


Wie lange dauerte das eigentlich nochmal normalerweise bis der Factory Reset durch ist ?

Meine Vermutung ist aber, daß das Gerät gar nichts macht und irgendwo hängt

Wichtig wäre sicher noch, das sich das Gerät in keinem der Modi bereiterklärt seinen USB-Anschluß zur Verfügung zu stellen.
Gerät wird also nicht am PC erkannt. Der PC erkennt nicht mal, das ein USB-Gerät angeschlossen wird.
Ist also nicht so, daß es als falsches Gerät oder generell nicht erkannt wird. Ist als würde man gar nichts in den USB-Port stöpseln.

Ich habe so viel gelesen und mit platzt langsam der Schädel und habe nach mehr als 12h auch irgendwie den Überblick verloren..

Meine Frage also.

Wie bekomme ich das Teil reanimiert ?

Gibt es noch weitere "versteckte Funktionen um das Gerät ggf zu recovern
Gibt es eine Möglichkeit das Gerät vom SD-Slot aus zu Booten bzw zu recovern ?
Wenn ja, welche Dateien müssen dann auf die SD-Karte, wohin müssen die und welche Dateien müssen ggf irgendwie angepasst werden.

Ich wäre euch mega dankbar, wenn ihr mir da durch helft.
Ich glaube ich bin allmählich zu alt für dieses ganze Technikscheisse.
 
OP
A

Atari130XE

Newbie
Registriert
6. August 2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
6
Hat wirklich niemand eine Idee ?
Ich verzweifle hier wirklich langsam total...
----------------------------------------------------------------
60 Aufrufe und niemand antwortet ?
Ist ja echt enttäuschend.

Nicht mal ein Hinweis, wo ich was finden könnte oder was fehlt, damit die Frage beantwortet werden kann....

Verstehe ich ehrlich gesagt nicht :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
A

Atari130XE

Newbie
Registriert
6. August 2017
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
6
Hallo Stoni.

Danke das du geantwortet hast.

Ja, den Beitrag habe ich auch gelesen.
Wenn ich nicht einen entscheidenden Part überlesen habe, dann funktioniert dieses leider nicht bei mir.

Da das Gerät ja schon bei dem Start bei der Anzeige der Bootloader-Version usw stehenbleibt (so meine Vermutung) erkennt mein PC das Gerät auch nicht, weder als Navi, noch als Wechseldatenträger, geschweige denn überhaupt (Kein Eintrag im Geräte-Manager als "irgendwas") Pc verhält sich, als würde gar nichts angeschlossen.
Habe auch schon verschiedene Kabel probiert, sowohl mit als auch ohne Ferrit-Kern.
Bei allen Kabeln der gleiche Effekt. (Mit diesen Kabeln wurde das gerät zuvor an allen USB-Ports erkannt und Bearbeitung war möglich)

"Fühlt sich fast so an", als wäre beim Flashen einer Firmware etwas schief gelaufen. Oder als würde etwas nicht auf die interne Partition zugreifen können.

Habe auch schon versucht nach div. Postings hier im Forum von einer SD-Karte zu starten...

Was mir aufgefallen ist, ist daß der Recover-Mode, des Gerätes "nur" durch Drücken der Power-Taste ausgelöst wird.
Aber bei meinem Gerät muss ja typisch ein Finger auf dem Display gehalten werden.
Dies ist ja offenbar, so wie ich es überall gelesen habe, typisch für Garmin Geräte.
Aber soweit ich weiß, ist das ja ein Navigon mit Garmin Aufdruck (Version 2 des VAG Navis)

Ob dies irgendwas damit zu tun hat....Wie oben erwähnt, habe irgendwie den Überblick verloren.

Will es mir jetzt auch nicht einfach machen, damit hier jemand alles neu schreibt und ich es einfach habe.
Eine Info wo ich die richtige Methode finde, wie ich das Teil OHNE die NICHT FUNKTIONIERENDE USB-Schnittstelle dazu bekomme, mit zumindest die USB Schnittstelle wieder hinzubekommen, um mit Navigon/Garmin Fresh die Firmware neu einzuspielen.

HILFE !!!!
 
Oben