Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Rangnick neuer Schalke-Trainer

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von mateibasarab, 16. März 2011.

  1. mateibasarab
    Offline

    mateibasarab Hacker

    Registriert:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    202
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    BaWü
    Am Mittwoch um 9 Uhr der Showdown auf Schalke!
    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren (57) will zur außerordentlichen Aufsichtsratssitzung in der Veltins-Arena (Raum „Libuda“) kommen, auf der ihn Schalkes Bosse rausschmeißen wollen.
    Wer sein Trainer-Nachfolger wird, ist seit Dienstag wohl klar:
    Ralf Rangnick
    Nach BILD-Informationen sollen sich Aufsichtsrats-Chef Clemens Tönnies (54) und Sportdirektor Horst Heldt (41) mit Schalkes Ex-Trainer geeinigt haben, dass er spätestens zur neuen Saison (1. Juli) übernimmt. Am Dienstagabend wurden angeblich die Vorverträge unterschrieben.
    Aber vielleicht sitzt Rangnick auch schon nach der Länderspiel-Pause bei der Auswärtspartie in Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren (1. April) erstmals auf der Schalke-Bank. Er könnte schon in der nächsten Woche übernehmen. Heldt hat ihn fast davon überzeugt, so dass Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren dann nur noch für das Sonntag-Spiel in Leverkusen einen Interims-Coach brauchen würde.
    Folge: Die Lösung mit Trainer-Dino Otto Rehhagel (72) wäre hinfällig. Nur für eine Partie einzuspringen, wollen die Bosse ihm nicht zumuten. Deshalb soll Magaths Co-Trainer Seppo Eichkorn (54) zum Ein-Spiel-Chef befördert werden.
    Rangnick kommt, Magath muss gehen!
    Vor der Anhörung gibt sich der Noch-Trainer kämpferisch. Zu BILD sagte Magath: „Ich habe mir nichts vorzuwerfen und mich immer an die Regeln gehalten. Diese Vorwürfe müssen bewiesen werden.“ Und gegenüber dem Sport-Informationsdienst erklärte er: „Ich glaube nicht, dass es zu der schmutzigen Scheidung kommt.“
    Doch nach BILD-Informationen sind Schalkes Bosse überzeugt, Magath finanzielle Fehltritte nachweisen zu können.
    Angeblich sollen ihnen zwei Rechtsgutachten von Professoren der Universitäten Bochum und Köln vorliegen. Darin würde es um eine Prämien-Ausschüttung für die Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren in Höhe von 3,1 Mio Euro an die Spieler und um 4 Mio Euro für „Nebenabsprachen mit Spielerberatern“ gehen. Das Geld soll ohne Genehmigung des Aufsichtsrates geflossen sein.

    Quelle:Bild.de
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.