Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

PayTV PŸUR führt CI+ Module ohne Smartcard ein

Als erster großer Netzbetreiber setzt Tele Columbus für seine PŸUR Kunden auf ein neues CI+ Modul ohne Smartcard. Falsch gesteckte Smartcards oder ein Kartentausch beim Umzug im Netz der Tele Columbus-Gruppe sollen damit der Vergangenheit angehören.

PΫUR Neukunden erhalten das neue CI+ Modul ohne Smartcard ab sofort bei Bestellung eines HDTV- oder Premium-TV-Pakets. Bisher erfolgte die Freischaltung verschlüsselter TV-Inhalte über eine Smartcard, die vom Kunden in das CI+ Modul eingesteckt werden musste.

Mit den neuen Modulen gehen deutliche Vereinfachungen einher, weil Prozesse im Unternehmen und auf der Kundenseite, die ansonsten durch einen Austausch der Smartcard entstehen, entfallen können. Zusätzlich profitieren Kunden durch eine geringere Fehleranfälligkeit. In den neuen Modulen ist eine virtuelle Smartcard integriert. So kann die Smartcard unter anderem nicht mehr falsch eingesteckt werden. Weiterhin bieten die Module ohne Smartcard Raum für künftige Zusatzfunktionen, die sich bei Bedarf ohne Hardwaretausch realisieren lassen.

Die neuen Module können deutschlandweit eingesetzt werden, unabhängig davon, in welchem Netz sich der Kunde befindet. Die Unterscheidung von verschiedenen Verschlüsselungssystemen in lokalen Netzabschnitten entfällt für diesen neuen Gerätetyp. Bei einem Umzug innerhalb des Tele Columbus-Netzes wird somit künftig auch kein Hardwaretausch mehr anfallen.

Kompatibel ist das smartcardlose Modul mit allen TV-Geräten, die den CI+ Standard 1.4 oder einen jüngeren Standard unterstützen. Damit ist sichergestellt, dass es auch in älteren Geräten problemlos genutzt werden kann.

655x440_PYUR_28.jpg

Quelle; INFOSAT
 

bl0w

Elite User
Supporter
Registriert
3. Februar 2011
Beiträge
1.945
Punkte Reaktionen
2.078
Wäre mal spannend ob jemand das Modul aufmachen kann, ob da nicht eine SIM (Smartcard) drin ist...
 

ThomasAllertz

Hacker
Registriert
8. Juni 2018
Beiträge
495
Punkte Reaktionen
301
Na ja telekom serbia verwendet auch ein Kartenloses System.. und es ist auch Conax, Und ehrlich damit wird das System Sicher, denn das kann man nicht Sharen. In Moment sind doch alle anbieter Offen wie ein scheunen Tor, nicht so weit wie zu N2 Zeiten, aber Offen.
 

CRACKYCARLY

Ist gelegentlich hier
Registriert
22. Dezember 2008
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
56
HD Austria und andere verwenden seit längeren ein solches Modul CAM 701 mit " integrierter" Sim Karte, trotz Dump dieses Moduls sind aber noch keine Keys z.b für HD Austria bekannt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DVB-T2 HD

Elite Lord
Registriert
13. April 2016
Beiträge
4.386
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
4.082
Wenn in den „kartenlosen“ CI+ Modulen doch eine microSIM oder auch nur ein entsprechender Chip steckt, dann gibt es immer gute Chancen, diese fürs CardSharing entnehmen und nutzen zu können. :)
 

Backo

Board Guru
Registriert
13. Dezember 2010
Beiträge
1.406
Punkte Reaktionen
1.197
Schon mal daran gedacht, dass niemand Interesse an HD Austria hat? Alle Sender bis auf Puls HD bekommste auch mit einer HD+ Karte. Und Puls 4 HD mit jeder V13, V14 und V15 alternativ entschlüsselt, da die global pairing nutzen.


MfG
 

CRACKYCARLY

Ist gelegentlich hier
Registriert
22. Dezember 2008
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
56
War ja nur ein Beispiel, in Wien gibt es auch noch Magenta TV (früher UPC) mit Modul über Kabel wo sicher 2-300.000 Leute dran hängen und auch diese Karten sind fast nicht möglich .

Bild der Karte aufgrund der Bestimmung der Seriennummer zum eigenen Schutz entfernt by @pehedima

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DVB-T2 HD

Elite Lord
Registriert
13. April 2016
Beiträge
4.386
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
4.082
Und wen interessieren 2...300 Tausend Kabelkunden in Wien? Dafür macht niemand einen Finger krumm, außer man ist selber Betroffener.
 

J_Kl

Ist oft hier
Registriert
10. Oktober 2018
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
131
Das dürfte CAK 6.3 sein . Was steht auf der Rückseite des Moduls? CI03xx-YYY0z Rx.x
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RuckZuck1986

Hacker
Registriert
8. November 2012
Beiträge
498
Punkte Reaktionen
422
Wäre wirklich interessant ob sich nicht doch eine Smartcard in MicroSIM Format im neuen PYUR Modul verbirgt.
Wenn dem wirklich so ist, ist‘s ggf doch für OSCam interessant.

edit:
Zum Thema „in ganz Deutschland“ kann ich nur sagen Nö. Habe gerade mal mehrere Adressen probiert und kann es nicht buchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben