PSV Eindhoven: Cocu wird Chefcoach, van Bommel Nachwuchstrainer

Dieses Thema im Forum "Fußball International" wurde erstellt von DocKugelfisch, 13. Mai 2013.

  1. DocKugelfisch
    Offline

    DocKugelfisch Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    3.216
    Zustimmungen:
    2.741
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Астана
    PSV Eindhoven hat einen Nachfolger für Dick Advocaat gefunden. Phillip Cocu übernimmt das Amt des Cheftrainers beim niederländischen Erstligisten. Im Nachwuchsbereich werden zudem künftig Mark van Bommel und zwei weitere ehemalige Nationalspieler arbeiten.

    Hamburg - Der frühere niederländische Nationalspieler Phillip Cocu wird Nachfolger von Cheftrainer Dick Advocaat beim PSV Eindhoven. Cocu werde einen Vierjahresvertrag erhalten, teilte der Club mit. Der ehemalige Mönchengladbacher Coach Advocaat hatte nach der Niederlage im Pokalfinale gegen AZ Alkmaar seinen Rücktritt zum Saisonendebekanntgegeben.

    Advocaat war nur ein Jahr im Amt und verpasste als Tabellenzweiter hinter Ajax Amsterdam den angestrebten Meistertitel. Das 1:3 gegen den FC Twente am Sonntag nannte Advocaat "das enttäuschende Ende einer enttäuschenden Saison".Cocu spielte während seiner aktiven Laufbahn bereits für den PSV und für den FC Barcelona. Zudem absolvierte er 101 Einsätze im Nationaltrikot. Schon in der Vorsaison war er als Interimstrainer in Eindhoven nach dem Rauswurf von Fred Rutten eingesprungen. Zuletzt war er als Advocaats Co-Trainer tätig.
    Neue Jobs für van Bommel und van Nistelrooy
    Derweil werden die Ex-Nationalspieler Mark van Bommel, Ruud van Nistelrooy und André Ooijer ab der kommenden Saison als Jugend- und Nachwuchstrainer in Eindhoven arbeiten. Direkt nach seinem Karriereende am Sonntag gab der ehemalige Münchner van Bommel bekannt, dass er am Trainerlehrgang des niederländischen Verbands KNVB teilnehmen werde. Mit PSV habe er vereinbart, dort seine Trainerkarriere zu beginnen. Gleichlautende Absprachen bestehen auch mit van Nistelrooy und Ooijer.

    spiegel-online.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.