Pamela Anderson startet Rennstall mit Prinz Marcus

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 6. April 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    6.895
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    „Schnelle Autos und schnelle Frauen gehören zusammen“ – ganz einfach! Pamela Anderson gründete ihren eigenen Rennstall. Als Team-Direktorin des „Downforce1 by Pamela Anderson“ macht die sexy Blondine nun eine Männerdomäne unsicher. Fan dieses Sports sei sie schon immer gewesen: „Von der NASCAR-Serie bis zur Formel 1“.

    [​IMG]

    Pamela will möglichst bei allen Events persönlich anwesend sein. Das nächste Rennen ist laut Team-Website für den 28. April bei den GT Open Series in Portimao, Portugal, angekündigt. Nächstes Jahr soll sich das Team in der amerikanischen NASCAR-Serie beweisen. Pam: „Haltet Ausschau nach dem weiß-blauen Wagen mit meinem Namen!“ Gemeint ist ein Aston Martin Vantage V8 GT2.

    Auf ihrer Website erklärte die 44-Jährige: „Meine Renn-Jungs fahren und arbeiten schon mehr als 10 Jahre. In nur vier Monaten haben sie unseren neuen Rennstall aufgebaut. Ich bin so stolz auf das ‘Downforce1-Team’.“

    „Pamela Anderson ist seit Jahren ein großer Motorsport-Fan. Sie und ihr Management haben uns kontaktiert und uns die Idee präsentiert. Wir waren sofort begeistert und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, erklärte der österreichische Team-Koordinator Markus Fux. „Downforce1“ wird auch von einem adoptierten Blaublüter unterstützt. Prinz Marcus von Anhalt macht sich als Sponsor stark.

    Pamela ist nicht der erste weibliche, blonde Hollywood-Star, der mit einem eigenen Rennstall von sich Reden macht. Bereits 2010 präsentierte Paris Hilton mit extra tiefem Ausschnitt im Overall ihr motorisiertes Team „SuperMartXé VIP“ in Madrid.

    Quelle: Viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.