Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

  • Derzeit stellt SKY die Verschlüsselung um, wonach alle V13 Karten nicht mehr hell werden. Dies nutzen derzeit vermehrt Betrüger aus, welche euch überzeugend mitteilen, dass es eine Lösung gibt. Diese Lösung kostet Geld, welches Ihr am besten mit Bitcoin überweisen möchtet. Von dem Betrüger werdet Ihr im Anschluss nix mehr hören. Wenn es eine Lösung gibt, werden wir euch darüber informieren!!!!!

Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

biker-la

Newbie
Registriert
6. April 2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
23
Hallo

Ich brauche Eure Hilfe !

Problemstellung:
Mein Kumpel betreibt einen CS-Server mit Oscam r11209 und einer V14 in einer Easymouse2 und bekommt von mir einen Proxies-Server als Redundanz Sky und HD+. Der Kumpel hat Home_CS und I-User die über dyndns auf Ihm zugreifen. Jetzt läuft der Server 1-2 Stunden mit wechselnden User und auf einmal tut er alle user ins Failbain. Aber wirklich jeden , die auch vorher geschaut haben. Und nun kommt das komische, schaltet er den Reader "skyv14" aus und schaut nur über meinem Proxie läuft alles super über Tage. Sobald er aber den Reader aktiviert "skyv14" fängt das gleich wieder an. Es läuft dann mal nur 10 min, halbe Stunde oder auch mal 1 Tag.
Wir haben schon die Easymouse gewechselt, 2-mal neue dran gemacht. Die Einstellung sind die gleichen wie ich an meinem Server habe, und dort läuft die Karte.
Denn Server bei mir in meinem Netz gehabt, das gleiche.
Sogar die Sky Karten getauscht, immer das gleiche.
Der Server läuft wie bei mir auf einen Raspi 2 mit aktueller OScam.

Ich poste mal die Config's vom Server der Probs macht:

oscam.conf
[global]
logfile = /var/log/OScam.log
clienttimeout = 10000
fallbacktimeout = 2000
netprio = 1
nice = -1
maxlogsize = 10240
preferlocalcards = 1
usrfile = /var/log/user.log
lb_mode = 1
lb_save = 2000
lb_savepath = /tmp/.oscam/stat
failbantime = 1
failbancount = 99

[cache]
delay = 50

[cccam]
port = *
nodeid = 7411B84E102913F8
version = 2.3.0
reshare_mode = 1
stealth = 1
recv_timeout = 7000

[webif]
httpport = *
httpuser = *
httppwd = *
httphelplang = de
httphideidleclients = 0
httpshowmeminfo = 1
httpshowuserinfo = 1
httpshowloadinfo = 1
httpallowed = 0.0.0.0-255.255.255.255

oscam.server
[reader]
label = skyv14
protocol = mouse
device = /dev/ttyUSB0
autospeed = 0
caid = 098C
boxid = 12345678
ins7e11 = 15
detect = cd
mhz = 600
group = 1
emmcache = 1,3,10,0
blockemm-unknown = 1
blockemm-u = 1
blockemm-s = 1
blockemm-g = 1
saveemm-u = 1
cccreshare = 10
ndsversion = 2

[reader]
label = sky_v14_Tom
protocol = cccam
device = *.dyndns.org,*
user = *
password = *
inactivitytimeout = 30
caid = 1843,098C
group = 3
emmcache = 1,1,10,0
blockemm-unknown = 1
blockemm-u = 1
blockemm-s = 1
blockemm-g = 1
saveemm-unknown = 1
saveemm-u = 1
lb_weight = 125
cccversion = 2.3.0
ccckeepalive = 1
cccreshare = 10
audisabled = 1

oscam.user
[account]
user = HD_marcus
pwd = *
uniq = 4
keepalive = 1
group = 1,3

[account]
user = adi
pwd = *
uniq = 3
keepalive = 1
group = 1,3

Die weiter User sind aufgebaut wie oben mit uniq=4, ca. 10 user weitere.



Wie gesagt mein Server läuft ohne Probleme, wenn Ihr die Configs auch haben wollt schreibt bitte.

Hier ein Auszug aus der LOG vom Problem-CS- Server :
  • 2016/02/09 09:24:53 615ADFB6 c (client) anonymous disconnected from *
  • 2016/02/09 09:25:06 2B852C7F c (client) encrypted cccam-client * granted (HD_marcus, au=off)
  • 2016/02/09 09:28:21 76BEBF89 c (client) encrypted cccam-client * rejected (disabled account)
  • 2016/02/09 09:28:21 76BEBF89 c (cccam) password for 'HD_marcus' invalid!
  • 2016/02/09 09:28:21 76BEBF89 c (client) anonymous disconnected from *
  • 2016/02/09 09:29:26 6D910EE7 c (client) encrypted cccam-client * granted (HD_marcus, au=off)
  • 2016/02/09 09:29:52 16243821 c (client) encrypted cccam-client * rejected (disabled account)
  • 2016/02/09 09:29:52 16243821 c (cccam) password for 'HD_marcus' invalid!

eine andere Log mit mehr Details

2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (work) data from add_job action=25 client c anonymous
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (cccam) cccam: new connection from *
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (cccam) send ccc checksum
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (cccam) receive ccc checksum
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (cccam) ccc username received HD_marcus
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (cccam) ccc passwdhash received HD_marcus
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (failban) failban: ban ip * with timestamp 1454935855, info: HD_marcus
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (client) encrypted cccam-client * rejected (disabled account)
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (cccam) password for 'HD_marcus' invalid!
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (failban) failban: banned ip * - already exist in list, info: HD_marcus
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (cccam) cccam: failed ret: -2
2016/02/08 12:50:55 04973FB0 c (client) anonymous disconnected from *
2016/02/08 12:50:55 00000000 s (-) -- Skipped 1 duplicated log lines --
2016/02/08 12:50:55 00000000 s (main) [OSCAM] new event 1 occurred on fd 6 after 720 ms inactivity
2016/02/08 12:50:55 00000000 s (failban) failban: ip * chance 5 of 99, info: helmut1

Wie schon geschrieben er tut dann alle User in Failbain, obwohl diese richtig angelegt und vorher alles gelaufen ist.

Der User "HD-marcus" stimmen der User und das Passwort , denn wenn ich den Reader deaktiviere kann er schauen und aus dem Failbain tue kann er schauen.
Manchmal hilft ein Neustart von der Oscam dann geht es auch mit dem Reader aber wie gesagt nur zeitweise.
Und er hat das Problem mit allen Usern des Server nicht nur mit "HD-marcus".


Die User-Boxen von HD-marcus ist eine VU-Uno mit Oscam und eine X-trend mit cccam, bei beiden nicht auffälige in den config und cccam.cfg.

Wir haben schon viel umgestellt, und mal in der Fritzbox den dyndns-Aufruf deaktiviert, einen anderen Raspi dran gemacht. Denn bestehenden Raspi neu aufgesetzt und IPC deinstalliert und neu draufgespielt.

Was ist das, warum schickt die Oscam wenn der Reader läuft alle User nach einer gewissen Zeit in den Failbain mit der LOG Meldung oben ?

Servus
Biker_La
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Hallo Biker_La, würde mit dd if=/dev/sda of=/dev/sdb ein Kopie von deiner Karte im Raspberry der funktioniert machen auf einer neuen Karte, und im Problem Raspberry probieren. Sollte der dann wieder spinnen, liegt ein Hardwaredefekt vor.
LG Osprey
 

webman2

Moderator
Teammitglied
Registriert
6. Februar 2011
Beiträge
12.438
Punkte Reaktionen
6.273
Erfolgspunkte
1.073
Ort
Ruhrpott
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Hat zwar mit dem Problem nichts zu tun, aber die Proxy-Konfiguration enthält u.a. blockemm-Anweisungen, die es da nicht braucht.
 
OP
B

biker-la

Newbie
Registriert
6. April 2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
23
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Hallo Osprey

das wollte ich schon machen , werde diese demnächst machen, das Image von meinem auf den anderen übertragen.
Aber wie oben schon geschrieben haben wir einen neuen Raspi denn ich rumliegen gehabt habe neu aufgesetzt.
Mit Winimage32 das Image draufgespielt und dann IPC installiert , nach Anleitung hier im Forum. Sobald ich die Oscam-Configs einspiele das gleiche.
Auch neue Reader eingesetzt , es kann eigentlich kein Hardware-Problem vorliegen.

Deshalb ist dieses ein Phänomen das ich noch nie gehabt habe und mir auch nicht erklären kann.

LG
Biker_la
 
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
14.044
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
13.939
Erfolgspunkte
1.093
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Das ist auch eher ein Netzwerk Problem.
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Es könnte auch helfen nur die Ports für CS zu öffnen und alle anderen zu schließen. Auch Passwörter mal ändern, da manche aus Langeweile gerne etwas spielen wenn sie in fremde Territorien sind. Da der Server bei Dir die gleichen Auffälligkeiten aufzeigt, schließe ich ein Netzwerkproblem aus.
LG Osprey
 
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
14.044
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
13.939
Erfolgspunkte
1.093
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Doch das ist genau das Phänomen wenn die Lanschnittstelle am Limit Arbeitet (zum Beispiel weil der Server gerade eine Extrem Hohe last hat).
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Dann ist wieder die Ursache entweder defekte Hardware was ausgeschlossen werden kann weil ein zweiter PI getestet wurde,
oder falsch Konfiguriertes OS was mit einem funktionierendem Abbild behoben werden kann. Hat mit Netzwerk "nichts" zu tun.
 
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
14.044
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
13.939
Erfolgspunkte
1.093
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Das hat mit Defekter Hardware nichts zu tun.
Ich kann sowas bei mir auch Nachstellen, wenn ich zB an meinen Dockstar Server was ausführe was die Last in die Höhe treibt (zb was Kompilieren), dann passiert genau sowas wie im Log von Post 1.
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Dann würde ich sagen das deine Dockstar auch defekt ist. Habe Seit Jahren einen Pogoplug und da laufen alle möglichen Services drauf und ich hatte noch keine Ausfälle und konnte sowas auch nicht nachstellen.
Aber wie oben schon geschrieben haben wir einen neuen Raspi denn ich rumliegen gehabt habe neu aufgesetzt.
Mit Winimage32 das Image draufgespielt und dann IPC installiert , nach Anleitung hier im Forum. Sobald ich die Oscam-Configs einspiele das gleiche.
Hast Du eigentlich gelesen was er geschrieben hat?
 
OP
B

biker-la

Newbie
Registriert
6. April 2011
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Erfolgspunkte
23
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Hallo DarkStarXxX

hmm, Netzlast obwohl das in zwei verschieden Netzwerken getestet worden ist? Ok ich betreibe einen Windows-Server und habe keine Probs mit meinem Server , aber wie schon geschrieben habe ich den Server bei mir betrieben und das gleiche Problem mit Failbain.
Wie kann ich nachschauen wie hoch die Last bei der Netzwerkkarte des Server ist, also der Linux-Befehl?

LG
Biker_la
 
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
14.044
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
13.939
Erfolgspunkte
1.093
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Meine Dockstar ist mit Sicherheit nicht defekt.
Und ja ich habe gelesen was er geschrieben hat und genau deswegen deckt sich das auch.

- - - - - - - - - -

Installiere dir einfach mal "Glances", da sieht Du dann alles was am Server passiert.
 

Osprey

Moderator
Teammitglied
Registriert
30. Dezember 2011
Beiträge
14.854
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
15.595
Erfolgspunkte
1.093
Ort
Im wilden Süden
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Naja vielleicht sollte ich bei mir den Server prüfen, da ich zum kompilieren immer CPU Last habe aber keine Netzwerklast wie bei DarkStarXxX.
@Biker_la
Du kannst mal
Code:
Bitte, Anmelden oder Registrieren Code-Inhalt anzeigen!
dann mit iftop siehst du deine Netzwerklast. Am besten dann mal ein o compile durchführen damit die User ins Failban kommen.
 
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
14.044
Lösungen
5
Punkte Reaktionen
13.939
Erfolgspunkte
1.093
AW: Oscam schickt User in Failbain nach einiger Zeit!

Ich glaub Du hast nicht ganz Verstanden was ich meine.
Wenn ein Server zu hoch ausgelastet ist wird er irgendwann anfangen bestimmte Dinge nicht mehr richtig auszuführen und dazu gehört unter anderen auch: txqueuelen
 
Oben