Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

PayTV ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

Der Österreichische Rundfunk (ORF) konkretisiert offenbar seine Pläne, den Spartensender TW1 in einen Informations- und Kulturkanal nach dem Vorbild der deutschen Sender Phoenix und Bayern Alpha umzustrukturieren. Wie die Nachrichtenagentur
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
, soll der neue Sender unter dem Namen ORF3 bereits am 1. Mai an den Start gehen, sollte die Medienbehörde grünes Licht geben.
Gesicht des Senders bleibe Barbara Rett mit ihrer Sendung "Kultur im Gespräch". Dem Bericht zufolge will der ORF den einzelnen Wochentagen ein klareres programmliches Profil aufdrücken.
TW1 wird kommerziell betrieben, der Einsatz von Gebührenmitteln ist nicht erlaubt. Link veralten (gelöscht)
Der ORF steckt in erheblichen finanziellen Schwierigkeiten. 2008 und 2009 hatte der Sender Verluste von 80 bzw. 44 Millionen Euro eingefahren.Link veralten (gelöscht)
Link veralten (gelöscht)

Quelle: sat+kabel
 

hhssat

Newbie
Registriert
25. Februar 2008
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
3
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

Link veralten (gelöscht)
Quelle: sat+kabel

<!--[if gte mso 9]><xml> <w:WordDocument> <w:View>Normal</w:View> <w:Zoom>0</w:Zoom> <w:TrackMoves/> <w:TrackFormatting/> <w:HyphenationZone>21</w:HyphenationZone> <w:punctuationKerning/> <w:ValidateAgainstSchemas/> <w:SaveIfXMLInvalid>false</w:SaveIfXMLInvalid> <w:IgnoreMixedContent>false</w:IgnoreMixedContent> <w:AlwaysShowPlaceholderText>false</w:AlwaysShowPlaceholderText> <w:DoNotPromoteQF/> <w:LidThemeOther>DE-AT</w:LidThemeOther> <w:LidThemeAsian>X-NONE</w:LidThemeAsian> <w:LidThemeComplexScript>X-NONE</w:LidThemeComplexScript> <w:Compatibility> <w:BreakWrappedTables/> <w:SnapToGridInCell/> <w:WrapTextWithPunct/> <w:UseAsianBreakRules/> <w:DontGrowAutofit/> <w:SplitPgBreakAndParaMark/> <w:DontVertAlignCellWithSp/> <w:DontBreakConstrainedForcedTables/> <w:DontVertAlignInTxbx/> <w:Word11KerningPairs/> <w:CachedColBalance/> </w:Compatibility> <w:BrowserLevel>MicrosoftInternetExplorer4</w:BrowserLevel> <m:mathPr> <m:mathFont m:val="Cambria Math"/> <m:brkBin m:val="before"/> <m:brkBinSub m:val="--"/> <m:smallFrac m:val="off"/> <m:dispDef/> <m:lMargin m:val="0"/> <m:rMargin m:val="0"/> <m:defJc m:val="centerGroup"/> <m:wrapIndent m:val="1440"/> <m:intLim m:val="subSup"/> <m:naryLim m:val="undOvr"/> </m:mathPr></w:WordDocument> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 9]><xml> <w:LatentStyles DefLockedState="false" DefUnhideWhenUsed="true" DefSemiHidden="true" DefQFormat="false" DefPriority="99" LatentStyleCount="267"> <w:LsdException Locked="false" Priority="0" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Normal"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="heading 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 7"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 8"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="9" QFormat="true" Name="heading 9"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 7"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 8"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" Name="toc 9"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="35" QFormat="true" Name="caption"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="10" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Title"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="1" Name="Default Paragraph Font"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="11" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Subtitle"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="22" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Strong"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="20" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Emphasis"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="59" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Table Grid"/> <w:LsdException Locked="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Placeholder Text"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="1" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="No Spacing"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Revision"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="34" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="List Paragraph"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="29" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Quote"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="30" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Intense Quote"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 1"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 2"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 3"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 4"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 5"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="60" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Shading Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="61" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light List Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="62" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Light Grid Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="63" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 1 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="64" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Shading 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="65" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 1 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="66" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium List 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="67" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 1 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="68" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 2 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="69" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Medium Grid 3 Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="70" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Dark List Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="71" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Shading Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="72" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful List Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="73" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" Name="Colorful Grid Accent 6"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="19" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Subtle Emphasis"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="21" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Intense Emphasis"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="31" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Subtle Reference"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="32" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Intense Reference"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="33" SemiHidden="false" UnhideWhenUsed="false" QFormat="true" Name="Book Title"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="37" Name="Bibliography"/> <w:LsdException Locked="false" Priority="39" QFormat="true" Name="TOC Heading"/> </w:LatentStyles> </xml><![endif]--><!--[if gte mso 10]> <style> /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;} </style> <![endif]--> Dieser Sparkurs sieht anscheinend so aus, dass man permanent Wiederholungen von den
Wiederholungen bringt und im Samstag-Abendprogramm in der Prime-Time um 20:15 Uhr
Zeichentrickfilme (Z.B. „Findet Nemo“ Samstag 05.03.2011 ORF1) zeigt, die eigentlich,
wenn man sie halt schon zum X-ten Mal zeigen muss, irgendwann um 15:00 Uhr ins
Kinderprogramm gehören würde.
Abgesehen davon, dass dieser genannte Film wahrscheinlich nicht mal mehr die Kleinsten
aus der Reserve lockt, da dieser Film ohnehin schon bei jedem zweites Kind in der
Schublade als DVD verstaubt.
Wichtig dürfte den ORF nur sein, dass die Bevölkerung ordentlich zur Kasse gebeten wird.

Liebe Grüsse
hhsat :pardon:
 

_wWw_

Newbie
Registriert
17. März 2010
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
3
Erfolgspunkte
3
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

TW1 ist ein Aushängeschild des Österreichischen Fernsehens. Sie beschämen alle deutschen Sender mit den Live- Sportübertragungen. So etwas bekommt hier niemand hin. Hier wird nur Fußballwichse gezeigt. Wenn sie sich dieser Möglichkeiten berauben tun sie mir mehr als leid. Aber warten wir´s mal ab, was daraus wird.
 
S

satologe

Guest
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

Dafür schauen wir sehnsüchtig nach Deutschland zu den Dritten Programmen. Z.B. Gartensendungen sind Spitze!

Was der ORF sich gestern geleistet hat, ist eine Frechheit. Dieser Gartenklamauk mit dem Düringer war aus der untersten Schublade. Schulfernsehen für Hefenbrüder und Asoziale!
 

wohac

Newbie
Registriert
17. Dezember 2010
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
3
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

Ist schon witzig, wenn die Deutschen neidisch auf das österreichische TV-Programm herüberblicken und umgekehrt.
Aber wie heißt es so schön: Der Prophet im eigenen Land ist nichts wert. :(
 

Faxe

Ist gelegentlich hier
Registriert
20. August 2007
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
23
Erfolgspunkte
8
Ort
Wien
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

Dafür schauen wir sehnsüchtig nach Deutschland zu den Dritten Programmen. Z.B. Gartensendungen sind Spitze!

Was der ORF sich gestern geleistet hat, ist eine Frechheit. Dieser Gartenklamauk mit dem Düringer war aus der untersten Schublade. Schulfernsehen für Hefenbrüder und Asoziale!

Kann ich dir nur recht geben, aber Düringer spielt ja auch gern den Asozialen - dann passt,s ja wieder. :wacko1:
Hab die Sendung aber "leider" nicht gesehen. :smoke:
Auf den ORF3 bin ich schon gespannt, was da für ein Schei.... auf uns zukommt, aber vielleicht werden dann die Serien gebracht die auf den anderen beiden Kanälen ohne Grund einfach gecancelt werden. Hoffen darf man ja. :JC_hmmm:

Grüsse an alle.
 

Pretender666

Elite Lord
Registriert
28. Juli 2008
Beiträge
3.351
Punkte Reaktionen
783
Erfolgspunkte
273
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

Sollen doch die ORF Karten offiziell in Deutschland anbieten, dann kommen sie bestimmt aus den finanziellen Schwierigkeiten raus.
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
22.343
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
29.004
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Sachsen
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

Neuer TV-Sender ORF3 muss noch warten - interner Frequenzstreit

Der neue Informations- und Kulturkanal ORF3 des Österreichischen Rundfunks (ORF) wird aller Voraussicht nach nicht wie geplant am 1. Mai dieses Jahres starten. Die
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
aus Kreisen der öffentlich-rechtlichen Sendergruppe, wonach es nicht mehr als realistisch gelte, dass die Medienbehörde das Projekt rechtzeitig genehmigt. Die Medienhüter beurteilen ORF3 sehr kritisch.

Auszuräumen gilt es bis dahin auch einen Frequenzstreit, schreibt das Blatt. Der Streitpunkt: Wenn aus der bisherigen Frequenz-Wohngemeinschaft von TW1 und ORF Sport Plus zwei 24-Stunden-Spartensender werden, wer bekommt den in gut 90 Prozent der Haushalte gespeicherten bisherigen Programmplatz - und wer muss seinen neu unters Volk bringen? Darüber gibt es nach Angaben des "Standard" heftige Diskussionen, vor allem bei der Satellitenfrequenz.
ORF 3 verweise auf sein älteres Publikum, dem Sendersuchläufe schwerer falle als jüngeren TV-Sportlern. Einen Platz auf dem Astra-Satelliten mehr kostet rund eine Million Euro im Jahr, die sich der ORF wohl nicht leisten will. Im Kabel liege ORF3 vorn und dürfte den bisher mit dem Sport geteilten Kanal erhalten, über Antenne führe der Sport, schreibt die Zeitung.


Quelle: sat+kabel
 

mateibasarab

Hacker
Registriert
28. Mai 2010
Beiträge
406
Punkte Reaktionen
201
Erfolgspunkte
103
Ort
BaWü
Start von neuem neuen Info- und Kulturkanal ORF 3 könnte sich verzögern – Bericht

Der Start des neuen Info- und Kulturkanals ORF 3 könnte sich nach Informationen des „Standard“ verzögern. Dem Blatt zufolge gelte beim ORF als „nicht realistisch“, dass die österreichische Medienbehörde den neuen Sender bis zum 1. Mai genehmige. Die Wettbewerbsbehörde habe ORF 3 als sehr kritisch beurteilt. Außerdem gibt es offenbar ORF-interne Differenzen: In Wien herrschen demnach unterschiedliche Auffassungen darüber, wie die Verteilung der Programmplätze von ORF Sport Plus und dem TW1-Nachfolger ORF 3 im
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
, per DVB-T und via Satellit zu gestalten ist.

Quelle:infosat.de
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
22.343
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
29.004
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Sachsen
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

ORF3-Start im Mai immer unwahrscheinlicher - Prüfung dauert an

Die Anzeichen verdichten sich, dass der neue Informations- und Kulturkanal ORF3 des Österreichischen Rundfunks (ORF) nicht wie geplant am 1. Mai dieses Jahres starten kann. Zuletzt war nach Informationen des
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
die Auftragsvorprüfung der Medienbehörde Komm Austria nicht abgeschlossen. "Wir geben derzeit keinen Kommentar zum Behördenverfahren ab", zitierte die
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
am Dienstag TW1-Geschäftsführer Peter Schöber.

Dem Bericht zufolge kann sich die Komm Austria sechs Monate für die Prüfung nehmen, das wäre in diesem Fall also bis Ende Juni. ORF3 brauche etwa einen Monat Vorlauf, um auf Sendung zu gehen, hieß es.

Link veralten (gelöscht) Der Streitpunkt: Wenn aus der bisherigen Frequenz-Wohngemeinschaft von TW1 und ORF Sport Plus zwei 24-Stunden-Spartensender werden, wer bekommt den in gut 90 Prozent der Haushalte gespeicherten bisherigen Programmplatz - und wer muss seinen neu unters Volk bringen? Darüber gibt es nach Angaben des "Standard" heftige Diskussionen, vor allem bei der Satellitenfrequenz.

ORF 3 verweise auf sein älteres Publikum, dem Sendersuchläufe schwerer falle als jüngeren TV-Sportlern. Einen Platz auf dem Astra-Satelliten mehr kostet rund eine Million Euro im Jahr, die sich der ORF wohl nicht leisten will. Im Kabel liege ORF3 vorn und dürfte den bisher mit dem Sport geteilten Kanal erhalten, über Antenne führe der Sport, schreibt die Zeitung.


Quelle: sat+kabel
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
22.343
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
29.004
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Sachsen
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

Seniorenrat: Suchlauf überfordert ORF-3-Zuschauer


Der österreichische Seniorenrat hat sich mit Nachdruck für die Ausstrahlung des neuen öffentlich-rechtlichen Informations- und Kultursenders ORF 3 auf der Satellitenfrequenz des Reisesenders TW1, dessen Nachfolge ORF 3 antritt, ausgesprochen.
Der derzeitig Seniorenratspräsident Karl Blecha betonte in eine am Freitag verbreiteten Appell, dass das Gremium für das neue Programmangebot gekämpft habe. "Jetzt darf man ältere Menschen nicht durch einen Frequenzwechsel von den interessanten Inhalten des neuen Senders abhalten."

In der Stellungnahme des Seniorenrats zur Etablierung von ORF 3 wurde explizit darauf hingewiesen, dass die bestehende Frequenz auf sämtlichen Verbreitungswegen erhalten bleiben müsse. "Die sportaffinen TV-Konsumenten können einen komplizierten Sendesuchlauf ihres Sat-Receivers eher bewerkstelligen", ergänzte Präsident Andreas Khol.

Ein diesbezügliches Schreiben des Seniorenrates an ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz sei unterwegs. "Wir unterstützen das neue ORF 3 voll und ganz, weil sich die weitaus größte Sehergruppe mehr Information, mehr Dokumentation, mehr Geschichte, mehr Wissenschaft und Bildung, mehr Service und mehr Regionalität sowie mehr Kultur wünschen", so Blecha und Khol. "Der Erfolg von ORF 3 darf nicht durch eine technische Schikane gefährdet werden", schlossen die beiden Seniorenratspräsidenten.

Der neue Info- und Kultursender ORF 3, der am 1. Mai auf Sendung gehen will, soll die Nachfolge des Reise- und Wetterkanals TW 1 antreten und folglich auch dessen Frequenzen übernehmen. Der Sportsender ORF Sport Plus, mit dem sich TW 1 derzeit einen 24-Stunden-Kanal teilt, erhebt allerdings ebenfalls Ansprüche auf den Programmplatz (
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
).

Quelle: Digitalfernsehen
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
22.343
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
29.004
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Sachsen
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

Weiter Streit um Frequenz von ORF Sport Plus - "Sehervertreibungsaktion "

Der Österreichische Rundfunk (ORF) sieht sich wegen der Umstellung der Frequenz für seinen neuen Kulturkanal ORF3 zu Ungusten des bisherigen Kanals ORF Sport Plus anhaltenden Vorwürfen ausgeesetzt. Der Präsident des Verbandes Sportunion, Peter Haubner,
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
:

"Es war in der Vergangenheit schon nicht optimal, dass sich ORF Sport Plus mit dem Wetterkanal TW1 eine Frequenz teilen hat müssen. Mit viel Geduld ist es gelungen, die Seherzahlen nach und nach zu steigern. Gerade jetzt plant der ORF den Sport aus dem TV-Programmspeicher der Österreicher zu werfen und den neuen Kulturkanal dorthin zu legen. Dafür fehlt mir jedes Verständnis", erklärte Haubner. Es scheine sich um eine gezielte "Sehervertreibungsaktion des ORF" zu handeln.
Der Österreichische Rundfunk hatte die Umstellung der Frequenz zu Lasten der sportlich interessierten Zuschauer unter anderem damit begründet, dass diese jünger seien, größeres technisches Wissen und deshalb beim Programmsuchlauf weniger Probleme zu meistern hätten als kulturinteressierte, ältere Konsumenten.

Für richtig halten das
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
, die sich für den Verbleib des ORF3 auf der bisherigen Frequenz von TW1 aussprachen. Man dürfe ältere Menschen nicht durch einen Frequenzwechsel von den interessanten Inhalten des neuen Senders abhalten, gaben die Lobbyisten zu Protokoll. Sportaffine TV-Konsumenten könnten einen Sendesuchlauf ihres Satelliten-Receivers leichter bewerkstelligen. Der Erfolg von ORF3 dürfe nicht "durch eine technische Schikane gefährdet" werden
Haubner kann dieser Argumentation nicht folgen und stellt nun sogar die Partnerschaft zwischen öffentlich-rechtlichem Rundfunk und Sport in Frage: "Das ist wie bei einer Eheschließung, bei der einer dem anderen ausrichtet, dein Geld will ich, aber du übersiedelst in die Garage", betonte der Sportunion-Funktionär.


Quelle: sat+kabel
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
22.343
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
29.004
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Sachsen
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

ORF 3: Kompromissvorschlag im Streit um Satellitenfrequenzen

Im anhaltenden Streit um die Satelliten-Frequenz für den neuen Kultur- und Infokanal ORF 3 hat der Pensionistenverbands- und Seniorenrats-Präsident Karl Blecha einen Kompromissvorschlag unterbreitet.
Blecha argumentierte in einer Mitteilung vom Donnerstag, dass ORF 3 einen vollwertigen
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Fernsehkanal mit Information, Dokumentation, Kultur, Bildung und Wissenschaft, Natur, Europa und Film stelle. Schon jetzt würden die neuen Sendungsformate nach und nach auf der bestehenden Frequenz des Tourismus- und Wetterkanals TW1 ausgestrahlt. Dieser wird seit einigen Monaten sukzessive zum neuen ORF 3 umgebaut.

"Das Sport-Programmfenster als derzeitiger 'Untermieter' auf TW1 muss erst sein neues Sendeprofil erarbeiten und dann als neuer Sender auf einer neuen Frequenz loslegen", erklärte der Pensionistenverbands- und Seniorenrats-Präsident. Das derzeitige Verhältnis von Kultur- und Informationssendungen gegenüber Sport auf TW1 betrage 9:1. Dass der neue Kultur- und Informationskanal dem Sport weichen müsse, sei vor diesem Hintergrund weder naheliegend noch nachvollziehbar.

Damit ist für Blecha die Sachlage glasklar: Das bestehende Programm ORF 3 bleibt auf der bestehenden Frequenz, ORF Sport Plus müsse sich als in dieser Form neues 24-Stunden-Programmangebot um eine eigene Frequenz bemühen. Diese werde schon allein technisch aufgrund der höheren erforderlichen Bandbreiten für Sportübertragungen unumgänglich, fuhr der Seniorenratspräsident fort.

Blecha betonte abschließend: "Ich weiß nicht, was die innovativen, kreativen und dynamischen Sportverbände vor einer neuen Frequenz für ihren völlig neu aufzustellenden Sportkanal so schreckt! Wir Senioren werden jedenfalls auch den neuen Sportkanal auf einer neuen Frequenz voll unterstützen!"

Der neue Info- und Kultursender ORF 3, der am 1. Mai auf
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
gehen will, soll die Nachfolge des Reise- und Wetterkanals TW 1 antreten und folglich auch dessen Frequenzen übernehmen. Der Sportsender ORF Sport Plus, mit dem sich TW 1 derzeit einen 24-Stunden-Kanal teilt, erhebt allerdings ebenfalls Ansprüche auf den Programmplatz (
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
).

Quelle: Digitalfernsehen
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Registriert
1. Juli 2009
Beiträge
22.343
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
29.004
Erfolgspunkte
1.083
Ort
Sachsen
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

ORF-Frequenzstreit: Vorteil für Sport Plus - wegen 19.00-Uhr-Nachrichten

Im Streit zwischen den Spartenkanälen Sport Plus und ORF3 um die bisherige Frequenz von TW1 darf sich der Sportsender Hoffnung machen. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz betonte am Dienstag gegenüber dem Publikumsrat, dass für die neue Frequenz Restkapazitäten auf jenem Satellitenplatz verwendet werden, der aktuell für die Ausstrahlung der "Bundesland heute"-Sendungen genutzt wird und ansonsten unbespielt bleibt.

Wie die
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
am Dienstag berichtete, müsse folglich der Sender, der die TW1-Frequenz verliere, täglich um 19.00 Uhr die Nachrichten ausstrahlen.
Dies sei für einen Kultur-Kanal wie ORF3 einfacher als für einen Sportsender, der dann auch mal eine Live-Übertragung unter- oder sogar abbrechen müsse, hieß es. Wrabetz schloss die Anmietung eines zusätzlichen Satellitenplatzes aus. Dieser koste jährlich 800.000 Euro.

Das neue Logo von ORF3, das am Dienstag vorgestellt wurde, wird im Schriftzug "ORF III - Kultur und Information" tragen. Ebenfalls verabschiedet wurde der neue Link veralten (gelöscht) für die ORF-Journalisten.
Link veralten (gelöscht), die klipp und klar fordert, dass die bisherige Sendefrequenz von ORF Sport Plus, die sich der Kanal mit TW1 und damit dem künftigen ORF3 teilte, beibehalten werden muss.
Der öffentliche Auftrag der Sendergruppe sei es, dem Sport einen breiten Raum einzuräumen und seine Interessen wahrzunehmen. Dazu gehöre auch die Beibehaltung der traditionellen Sportfrequenzen.
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
und wollten einen Verbleib des ORF3 auf der bisherigen Frequenz von TW1 durchsetzen.


Quelle: Sat+kabel
 

kiliantv

Best Member
Boardveteran
Registriert
27. Januar 2008
Beiträge
22.779
Punkte Reaktionen
17.346
Erfolgspunkte
113
Ort
von weit weit weg
AW: ORF: TW1-Nachfolger ORF3 soll am 1. Mai auf Sendung gehen

ORF mit mehr TV-Werbung - grünes Licht für ORF3 und ORF Sport Plus

Der Österreichische Rundfunk (ORF) sieht sich finanziell auf einem guten Weg. Generaldirektor Alexander Wrabetz legte am Donnerstag vor dem Kontrollgremium Stiftungsrat erste Zahlen fürs abgelaufene erste Geschäftsquartal vor.

Die Werbeerlöse liegen demnach mit einem Plus von 1,3 Millionen Euro über Plan, die Gebührensituation gestaltet sich nach Worten von Wrabetz "stabil". Die Aufwendungen für Sonderproduktionen nach den Katastrophen in Japan den politischen Umwälzungen in Nordafrika und im Nahen Osten wurden aufgefangen, das vorgesehene Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liege ORF um 0,5 Millionen Euro und im gesamten Medienkonzern um 1,7 Millionen Euro über der Kalkulation. Für das Gesamtjahr erwartet Wrabet "ein um 300.000 Euro besseres Ergebnis als geplant", im Konzern um 4,1 Millionen Euro besser.

Die Werbeeinnahmen betrugen in den ersten drei Monaten 51,6 Millionen Euro. Die Einnahmen aus den Programmentgelten der österreichischen Zuschauer und Zuhörer erreichten 146,0 Millionen Euro - auch deshalb, weil der ORF von einer sogenannten Gebührenrefundierung profitiert, die ihm befristet einen Anteil aus den Zuschauerentgelten garantiert, die eigentlich dem Staat zustehen. Fürs Personal gab der Österreichische Rundfunk 84,5 Millionen Euro aus.

Nach Angaben von Wrabetz wurden im April außerdem bessere Quoten als zuletzt erzielt. Die Fernsehprogramme kamen auf durchschnittlich 3,614 Millionen Zuschauer und damit die höchste Tagesreichweite eines Aprils seit drei Jahren. Mit 76 Prozent Marktanteil besetzten die ORF-Radios in Europa Platz eins. 50,5 Millionen Visits erreichte das ORF.at-Network, mit 208.000 Live-Stream-Abrufen der ORF-TVthek feierte die Traumhochzeit von William und Kate in Großbritannnien einen Rekord.

Auf der Sitzung des Stiftungsrates stand auch die Verabschiedung der Jahressendeschemata der Kanäle ORF3 und ORF Sport plus auf der Tagesordnung. Wrabetz verglich den Start von zwei neuen 24-Stunden-Spartensender mit dem Start von 3sat. Beide Programme stünden für "öffentlich-rechtlichen Mehrwert, den nur der ORF als Dienstleister für Österreich bieten kann", erklärte Wrabetz.

Das Programm von ORF3 basiert auf vier Programmsäulen: Kultur/Religion/Volkskultur und Regionalität, österreichische Zeitgeschichte und Zeitgeschehen, Information und europäische Integration sowie Kunst und Kultur. Jeder Wochentag steht unter einem bestimmten Label. So ist der Montag der Doku-Tag. Dienstag steht im Zeichen von Kunst und Kultur. Religion und Wissenschaft gibt es am Mittwoch. Der Donnerstag setzt den Schwerpunkt Europa und Internationales. Freitag ist der Österreich-Tag, auch mit österreichischem Autorenfilm. Am Samstag folgt Zeitgeschichte, am Sonntag Oper, Theater und Konzert.

ORF Sport Plus zeigt Sportarten wie Tennis, Handball, Rudern, Tischtennis, Football, Wasserski oder Marathon. Das Programmschema folgt einem Rotationsprinzip, wobei die Hauptabendstrecke (20.15 Uhr bis 23.15 Uhr) eines Wochentages mehrfach an unterschiedlichen Tagen und zu unterschiedlichen Uhrzeiten blockweise wiederholt wird. Weil ORF Sport Plus auch für Fußball und die Formel1 genutzt werden soll, gibt es scharfe Kritik von den privaten Sendern.

Der ORF-Stiftungsrat genehmigte außerdem einen ORF-Verhaltenskodex zur Trennung von Werbung und Redaktion, ebenso wie ein neues Qualitätssicherungssystem. Beurteilt werden die Ergebnisse durch einen externen Sachverständigen - dafür war Günter Struve bereits im März berufen worden. Struve war von 1992 bis 2008 Programmdirektor der ARD.

Quelle: sat+kabel
 
Oben