Nokia stellt Verkauf von Handys in Nordamerika ein

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von **BadBoy**, 11. August 2011.

  1. **BadBoy**
    Offline

    **BadBoy** Spezialist

    Registriert:
    1. Juni 2011
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    850
    Punkte für Erfolge:
    93
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    bei meiner kleinen Familie
    [​IMG]

    Die Firma Nokia wird den Verkauf von Handys und symbianbasierten Smartphones in Nordamerika einstellen und sich von nun an auf Smartphones mit einem Betriebssystem aus dem Hause Microsoft spezialisieren. Dies teilte Chris Weber, Verantwortlicher für das US-Gesicht Nokias, mit. "Mit der Einführung der neuen Windows-Smartphones werden wir uns hier aus dem Symbian-Geschäft, dem S40-Geschäft, et cetera zurückziehen. Es wird nur Windows-Telefone und Zubehör für diese geben", so Weber.
    Ebenfalls neu: Die Nordamerikaner können die Smartphones künftig lediglich bei Mobilfunkanbietern kaufen und nicht wie vorher direkt erwerben. Man sehe den Markt Nordamerikas als großen Schlüssel im weltweiten Smartphonemarkt.
     
    #1

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.