Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Niki Lauda wegen Grippe erneut auf der Intensivstation

rooperde

Elite Lord
Mitglied seit
4. Dezember 2009
Beiträge
4.166
Erhaltene Reaktionen
4.153
Niki Lauda befindet sich einem Bericht der 'Kronen Zeitung' zufolge erneut zur Behandlung im Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien (AKH). Wie das Blatt am Sonntag unter Berufung auf Insiderkreise berichtet, hätte sich der 69-Jährige eine Grippe eingefangen und sei wegen seines nach seiner Lungentransplantation angeschlagenen Immunsystems auf die Intensivstation gekommen.



Gegenüber dem 'ORF' bestätigt eine Sprecherin des Krankenhauses Laudas Behandlung, spricht jedoch von einer "Entlassung im laufe der kommenden Woche". Die Formel-1-Legende hatte die Weihnachtstage im Kreise seiner Familie auf Ibiza verbracht. Laut dem Artikel soll er die Kanareninsel umgehend verlassen haben, als sich die Beschwerden bemerkbar machten.

Lauda unterzog sich im vergangenen Sommer einer Lungentransplantation und kämpfte um sein Leben. Eine für das Saisonfinale in Abu Dhabi anvisierte Rückkehr an die Rennstrecke musste der Aufsichtsratschef des Mercedes-Teams absagen. Zuletzt schien er aber auf dem Weg der Besserung, arbeitete intensiv an seiner Rehabilitation und gab sogar ein erstes Interview.

Quelle: Formel1
 
Oben