Neue LTE-Standorte im Telekom-Netz

Dieses Thema im Forum "Handy - Navigation News" wurde erstellt von josef.13, 18. September 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.729
    Zustimmungen:
    16.221
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Deutsche Telekom treibt den LTE-Ausbau munter voran. In den zurückliegenden Wochen wurden zahlreiche weitere Städte und Dörfer mit der vierten Mobilfunkgeneration erschlossen, wodurch in den entsprechenden Regionen häufig zum ersten Mal schnelle Internet-Downloads möglich werden.

    Telekom bietet LTE-Router
    Die Fläche, die einen LTE-Standort versorgt, kann einen Radius von bis zu zehn Kilometern haben. Damit alle Haushalte im Umkreis des Standorts eine schnelle Internet-Verbindung nutzen können, bietet die Telekom den Zugang bei Verwendung eines LTE-Routers zunächst mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Downstream und 1,4 Mbit/s im Upstream an. Mit Smartphones und LTE-Sticks sind theoretisch - bei Buchung des entsprechenden Datentarifs - noch höhere Geschwindigkeiten möglich.

    Eine Platzierung des LTE-Routers sollte möglichst in Fensternähe erfolgen. Da der Router auch mit einer WLAN-Schnittstelle ausgestattet ist, können an ihn mehrere Rechner angeschlossen werden, ohne dafür viele Kabel verlegen zu müssen. Paralleles Surfen ist so nicht nur für Familien, sondern auch in Büros möglich.
    Die Kosten für das Komplettpaket "Call & Surf via Funk" belaufen sich auf mindestens 39,95 Euro pro Monat - bei einer Vertragslaufzeit von mindestens zwei Jahren. Bei einer Online-Bestellung werden während der ersten zwölf Monate 10 Prozent Rabatt gewährt.

    Neben einer Telefonflat für das deutsche Festnetz ist auch eine Internet-Flatrate inbegriffen - allerdings wird bei einem Datentransfer von mehr als 10 Gigabyte die Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf 384 Kilobit pro Sekunde gedrosselt. Die erforderliche Hardware vertreibt die Telekom zum Preis von 249,99 Euro (Speedport LTE) - alternativ kann das Endgerät allerdings auch für 6,95 Euro pro Monat gemietet werden. Eine Prüfung der LTE-Verfügbarkeit ist über die Homepage des Bonner Konzerns möglich.

    Übersicht zu neuen LTE-Standorten

    Wir haben die jüngsten Ausbaumeldungen zusammengetragen und listen in einer Tabelle die von der Telekom kommunizierten Ausbau-Standorte auf. Städte, die mit LTE versorgt werden können im Downstream bis zu 100 Mbit/s nutzen, an HSDPA-Standorten stehen bis zu 42,2 Mbit/s zur Verfügung. Grundsätzlich gilt: je mehr parallele Verbindungen aufgebaut werden, desto geringer fällt die Bandbreite für die einzelnen Nutzer aus.
    [​IMG]

    Quelle: onlinekosten.de
     
    #1
  2. ChVi
    Offline

    ChVi Newbie

    Registriert:
    25. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Neue LTE-Standorte im Telekom-Netz

    Wo sieht man denn den aktuellen LTE-Standorte-Ausbau bei der Telekom?
     
    #2
    inkoknito gefällt das.
  3. Sven22
    Offline

    Sven22 Newbie

    Registriert:
    24. März 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    #3
    djennes gefällt das.
  4. ChVi
    Offline

    ChVi Newbie

    Registriert:
    25. September 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Neue LTE-Standorte im Telekom-Netz

    ich dachte da eher an eine Liste, welcher Standort umgebaut wurde oder nicht bzw. wann welche Standorte geplant sind.
     
    #4
  5. Craven
    Offline

    Craven Newbie

    Registriert:
    3. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    #5
  6. Craven
    Offline

    Craven Newbie

    Registriert:
    3. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    #6
    djennes gefällt das.
  7. renser
    Offline

    renser Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    5. April 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Neue LTE-Standorte im Telekom-Netz

    Wer hätte das gedacht - Auch dafür gibt es eine Bundesinstitution!
    Und zwar das BMWI (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie).

    Auf der Seite http://www.zukunft-breitband.de (von BMWI) kann man sich bestens informieren und
    mit der Breitbandsuche gehts ab zu einer Karte die den aktuellen Technikstand, bzw. Verfügbarkeit (Drahtlos/Kabelgebunden/Alle) anzeigt
    und sich nach diesen Kriterien und PLZ/Region suchen lässt...


    Es gab mal eine Zeit da haben alle auf DSL 700 gewartet, heute ist man froh wenn man DSL 1700 bekommt oder wie in der Bampa
    im LTE Ausbaugebiet liegt.

    Aber mal ehlich - heiß machen sich die Provider mit dem (vom Bund geförderten) Breitbandausbau nicht oder?
    Und Werbung macht da auch keiner...

    Gruß Renser
     
    #7
    djennes gefällt das.

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.