Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Murdochs News Corp. erleidet wegen Bezahlsender Premiere Gewinneinbruch

Dieses Thema im Forum "PC & Internet News" wurde erstellt von Holzwurm0101, 6. November 2008.

  1. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 VIP

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.187
    Zustimmungen:
    3.078
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    Murdochs News Corp. erleidet wegen Bezahlsender Premiere Gewinneinbruch

    [sa] New York, USA - Die von Medienmogul Rupert Murdoch kontrollierte News Corporation ist durch ihre Beteiligung am Bezahlsender Premiere mit einem Gewinneinbruch in ihr neues Geschäftsjahr gestartet.
    [​IMG]
    Der Überschuss von News Corp fiel im vergangenen Quartal um fast 30 Prozent auf 515 Millionen Dollar. Der Umsatz stieg dagegen um gut sechs Prozent auf 7,51 Milliarden Dollar (5,79 Milliarden Euro), wie News Corp am Mittwoch nach US-Börsenschluss in New York mitteilte. Premiere bescherte dem US-Medienkonzern vor allem durch Abschreibungen auf seinen 25-Prozent-Anteil Verluste von 447 Millionen Dollar. Der deutsche Bezahlsender hatte drastisch überhöhte Abozahlen einräumen müssen. Milliardär Murdoch greift seither bei Premiere durch und besetzte die Führungsriege neu.

    Der operative Gewinn der News Corp sank im Ende September abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal ebenfalls um neun Prozent auf 953 Millionen Dollar. Die Gründe waren geringere Werbeeinnahmen der TV-Sender ("Fox") und ein schwächeres Filmgeschäft seiner Studios Twentieth Century Fox. (dpa)



    Quelle DF
     
    #1
  2. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Murdochs News Corp. erleidet wegen Bezahlsender Premiere Gewinneinbruch

    Wer hätte das gedacht wenn auf einmal nur noch die Hälfte an Abonnenten existieren. Es wird endlich Zeit für eine Qualitätsoffensive bei den Preisen, aber bevor das Verschlüsselungssystem nicht dicht ist, wird gar nix passieren
     
    #2

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.