Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

IPTV Maxdome verschwindet im Sommer vom Markt

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
21.025
Erhaltene Reaktionen
24.074
Die Video-on-Demand-Plattform Maxdome wird etwas länger bestehen bleiben als ursprünglich geplant, im Sommer gehen bei dem Dienst der ProSiebenSat.1-Gruppe aber endgültig die Lichter aus. Einzig und allein der Maxdome-Store bleibt noch etwas länger erhalten.

Die Video-Plattform Maxdome wird im Sommer eingestellt. Einen entsprechenden Bericht von "Clap" hat eine Joyn-Sprecherin gegenüber DWDL.de bestätigt. Maxdome bleibt damit etwas länger online als geplant, ursprünglich war das Ende des Dienstes für das erste Quartal angepeilt worden. Ab Sommer können die Kunden ihren Account dann aber wirklich nicht mehr nutzen - als Alternative haben ProSiebenSat.1 und Discovery bereits im November 2019 Joyn Plus+ gestartet. Ein genaues Datum für die Abschaltung gibt es nicht.

Ein möglicher Grund für die lange Übergangsfrist: Die Maxdome-Kunden wurden nicht automatisch von Joyn Plus+ übernommen. In den vergangenen Monaten hat man versucht, einen großen Teil der bestehenden Abonnenten auf das neue Angebot aufmerksam zu machen. Im Premium-Bereich von Joyn sind bereits heute viele Maxdome-Inhalte verfügbar. Neu-Registrierungen sind bei Maxdome übrigens keine mehr möglich, die User werden stattdessen direkt zu Joyn weitergeleitet.

Ganz vom Markt verschwinden wird die Marke Maxdome übrigens nicht. Denn auch über den Sommer hinaus wird es den Maxdome Store geben. Dort müssen die Kunden keine monatliche Gebühr zahlen, um Inhalte zu sehen, sondern werden pro Titel zur Kasse gebeten. Langfristig hat aber auch diese Marke keine Zukunft mehr. Investitionen in diesem Bereich sind unwahrscheinlich: Neue Filme kommen also wohl eher nicht zum Portfolio, sie gibt es künftig ebenfalls bei Joyn Plus+.

Für User, die monatlich ihr Maxdome-Abo zahlen, macht der Umstieg auf Joyn Plus+ schon heute Sinn, ist das neue Abo doch sogar etwas günstiger als ihr aktuelles. Während Joyn Plus+ mit 6,99 Euro monatlich zu Buche schlägt, kostete Maxdome zuletzt einen Euro mehr. Anders als bei Maxdome gibt es im Premium-Bereich von Joyn außerdem die Livestreams der verschiedenen Sender in HD zu sehen.

T1wEn95rX66IjdtoZDsjA6tuq9dhORyuSWxe8O0x5BKTCPqSfrAxH36uphxJAmJg18TRwQ=s152.png

Quelle; dwdl
 
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben