Digital Eliteboard - Das große Technik Forum

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Linux Receiver mit HDMI - In / AV-In / AV-PiP

imi8mm

Ist gelegentlich hier
Registriert
14. April 2014
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
13
Punkte
28
Ort
Hessen
3. Oktober 2016,

Hallo , lese immer wieder von neuen Linux-Receivern mit HDMI-In , welche sind zu empfehlen ? Wichtig wäre noch Multi-Image bzw. Dual-Boot - fähig und Anschluss für ESata-HDD , ebenfalls wichtig ist noch AV-PiP ( zusätzl. Eingang eines weiteren Receivers ) , das Betriebsystem wird zwar meist E2 sein ( kann man ja auch auf HD2 umändern ! ) , lieber ist mir aber von Anfang an das Neutrino-HD installiert wäre ...
thumbsup.png

Grüsse - imi8mm
 
OP
OP
imi8mm

imi8mm

Ist gelegentlich hier
Registriert
14. April 2014
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
13
Punkte
28
Ort
Hessen
Danke für die zwei Möglichkeiten , sind dies die einzigen mit HDMi-Eingang ? Würde gerne noch wissen ob man auch ein anderes OS in beide Boxen einspielen kann ( Dual-Boot , Multi-Image , o.ä. ) , z.B. Neutrino-HD2 ?
Grüsse - imi8mm
 

Backo

Elite User
Registriert
13. Dezember 2010
Beiträge
1.678
Punkte Reaktionen
1.592
Punkte
373
Andere sind mir derzeit nicht bekannt. Es gibt wahrscheinlich auch nur wenige die Kunden, die diese Möglichkeiten nutzen. Ein Gerät das alles bietet gibts nicht. Die
Du musst dich Anmelden oder Registrieren um diesen link zusehen!
wiederum läuft mit Neutrino hat aber kein HDMI-Eingang.

Es gibt Plugins wie "Openmultiboot", die es erlauben auf einem USB Stick mehrere Image szu installieren und zu booten.


MfG
 
Oben