Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Satellit Krone TV kündigt Start auf Satellit Astra an

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
21.025
Erhaltene Reaktionen
24.070
Auf Satellit Astra 19,2° Ost kündigt der österreichische Sender „Krone TV“ seinen Sendestart an. Der Kanal startete auf der Frequenz 11.273 H, SR 22000, FEC 2/3 (DVB-S2 – 8PSK) im MPEG4-Video-Format, mit einem Hinweis in Kürze auf Sendung zu gehen. Das Signal ist unverschlüsselt.

Um das Programm empfangen zu können, ist ein manueller Transpondersuchlauf mit den zuvor angegebenen Empfangsdaten erforderlich.

Krone TV ist der TV Kanal der österreichischen Kronen Zeitung.

Unbenanntbbb.jpg

Quelle; INFOSAT
 

Vindoriel

Meister
Mitglied seit
18. Juli 2015
Beiträge
778
Erhaltene Reaktionen
399
"Krone" heißt auch "Corona", da könnte man den Sender auch so nennen. Und passt dann auch zum Verbreiten von Fake-News, was bei den genannten Zeitungen üblich ist...
 

l00pm45ch1n3

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
31. Oktober 2019
Beiträge
66
Erhaltene Reaktionen
107

Backo

Board Guru
Mitglied seit
13. Dezember 2010
Beiträge
1.331
Erhaltene Reaktionen
1.117
Naja, ne Rundfunklizenz brauchste doch schon wenn du regelmäßig hustest. Diese Regelung wurde aber zu einem anderen Zweck erhoben.


Weiß jemand was über die Inhalte, die dort in Zukunft gesendet werden?


MfG
 
OP
josef.13

josef.13

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
1. Juli 2009
Beiträge
21.025
Erhaltene Reaktionen
24.070
Neuer Free-TV Sender „Krone TV“ auf Satellit Astra 19,2° Ost gestartet

So empfangen Sie den Sender


Der österreichische Sender „Krone TV“ ist, wie in InfoDigital angekündigt auf Satellit Astra 19,2° Ost gestartet. Der TV-Kanal der österreichischen Kronen Zeitung ging am 30. April kostenlos und unverschlüsselt in Standard-Digitalqualität auf Sendung.

Um das Programm empfangen zu können, ist ein manueller Transpondersuchlauf erforderlich. Trotz SD-Ausstrahlung ist zudem für den Empfang ein HDTV-taugliches Sat-Empfangsgerät erforderlich.

Ausgestrahlt wird der Kanal auf der Frequenz 11.273 H, SR 22000, FEC 2/3 (DVB-S2 – 8PSK) im MPEG4-Video-Format.

Michael Eder, Geschäftsführer krone.at, freut sich über den österreichweiten Sendestart von krone.tv via Satellit: „Ich bin stolz auf die Entwicklung von krone.tv, denn nun können alle unsere Sendungsbeiträge auch über die klassischen TV-Verbreitungswege von einem Millionenpublikum ausfallsicher und ohne Kapazitätsgrenzen empfangen werden.“

Empfang in Österreich auch via DVB-T2 und Kabel

Neben der Satellitenverbreitung kann der Kanal in Österreich über die DVB-T2-Plattform simpliTV in SD-Qualität im Raum Graz, Wien auf Sendelistenplatz 48 sowie in HD über das Kabelnetz empfangen werden.

Quelle; INFOSAT
 
Ihre E-Mail-Adresse ist nicht öffentlich sichtbar. Wir werden Ihre E-Mail nur verwenden, um Sie zu kontaktieren, um Ihren Beitrag zu bestätigen.
Oben