Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Kabelabzieher, Drahtabzieher für Sat-Kabel gesucht

DeafYakuza

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
8. Januar 2015
Beiträge
39
Erhaltene Reaktionen
4
Hallo zusammen,

ich möchte ein Kabelabzieher, bzw. Drahtabzieher bestellen, um neuen Kabel zum Satellite reinzuziehen, weil der alte Kabel defekt ist und bekomme kein Signal vom SAT, aber der 2. Kabel ist in Ordnung (2 Sat-Kabeln sind durch Röhren im Betonboden gerüstet). Zwischen TV und Satellite ist ca. 5m abstand.
So, bin ein total ausgeflippt, dass solche Artikeln (Fiberglas) hier im Internet, amazon, eBay, AliExpress and co. werden meistens aus China importiert. Häh, China??? Was haben die bei uns zu Suchen??? Ich will 1. ein Deutsches Produkt haben, 2. so schnell es geht in meine Händen haben, damit ich die Installation fortsetzen kann und nicht 4 Wochen lang warten. Das ist doch bescheuert. Für mich zählen China-Produkte ein NO-BUY!!!
Könnt ihr mir empfehlen, wo kann ich dieses Produkt im deutschen Online-Shop bestellen? Kabelabzieher-Länge soll 15m sein.

Viele Grüße
 

bubbl

Elite Lord
Mitglied seit
24. Februar 2013
Beiträge
3.291
Erhaltene Reaktionen
3.106
Also ich nehme seit Jahren ein Cuttermesser bzw Teppichmesser dafür
 
Mitglied seit
7. Juli 2009
Beiträge
7.133
Erhaltene Reaktionen
10.049
Wenn da schon ein "defektes" Kabel drin ist, warum nicht das neue an das alte mittels Klebeband dran, und damit durchziehen?

So haben wir das in unserer aktiven Strippenzieherzeit immer gemacht, einfacher als rausziehen, Hilfe einfädeln usw.
 

mattmasch

DEB König
Mitglied seit
18. April 2012
Beiträge
8.123
Erhaltene Reaktionen
3.626
...und wenn es abreißt gibt es in jedem Baumarkt Nylon Einfädelspiralen womit man Kabel bequem in Leerrohre einziehen kann.
Aber nicht versuchen ein Kabel nur zu wechseln, das wird nichts, meist kleben die Kabel aneinander.
Und beim einziehen etwas Spülmittel verwenden, wirkt Wunder.
Und wo das Zeug herkommt ist mir vollkommen egal, Hauptsache es funktioniert.
Was glaubst du wo die großen Markenhersteller fertigen lassen?
 
OP
D

DeafYakuza

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
8. Januar 2015
Beiträge
39
Erhaltene Reaktionen
4
Wenn da schon ein "defektes" Kabel drin ist, warum nicht das neue an das alte mittels Klebeband dran, und damit durchziehen?

So haben wir das in unserer aktiven Strippenzieherzeit immer gemacht, einfacher als rausziehen, Hilfe einfädeln usw.
Mit Klebeband durchziehen??? Ich verstehe das nicht, was du damit meinst.


...und wenn es abreißt gibt es in jedem Baumarkt Nylon Einfädelspiralen womit man Kabel bequem in Leerrohre einziehen kann.
Aber nicht versuchen ein Kabel nur zu wechseln, das wird nichts, meist kleben die Kabel aneinander.
Und beim einziehen etwas Spülmittel verwenden, wirkt Wunder.
Und wo das Zeug herkommt ist mir vollkommen egal, Hauptsache es funktioniert.
Was glaubst du wo die großen Markenhersteller fertigen lassen?

Na, sieh mal einer an! Mir reicht diese, die vom Deutschen Anbieter zu bestellen und 1-2 Tage Wartezeit anstatt 4 Wochen aus China zu warten.
Ja, sehr viele Produkte kommen aus China und das weiß ich auch schon. Ich hätte genauer schreiben sollen, dass ich nur von einem Deutschen Anbieter, bzw. Online Shop bestellen möchte und auf die Lieferung kurz warten bis die Ware bei mir ankommt.

Vielen Dank! Wird bestellt!
 

mattmasch

DEB König
Mitglied seit
18. April 2012
Beiträge
8.123
Erhaltene Reaktionen
3.626
...noch viel schneller geht es bei einem Baumarkt deines Vertrauens um die Ecke....da hast du das Ding sofort, und das ohne Versandgebühren

Er meint das du die Adern des alten und des neuen Kabels blank machen sollst und miteinander verdrillen, und dann das ganze mit Isoband von Mantel zu Mantel schön glatt machen sollst, ohne Absätze.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
D

DeafYakuza

Ist gelegentlich hier
Mitglied seit
8. Januar 2015
Beiträge
39
Erhaltene Reaktionen
4
Hab mal damals bei Bauhaus gefragt und sie hatten sie nicht. Ich kann aber nochmals fragen.

Axo... Mir wäre besser komplett neu, weil die Haut des Kabels auch veraltet ist und wenn es biegt, gehen die zur Brüche.
 

black86

Stamm User
Mitglied seit
2. Oktober 2012
Beiträge
1.060
Erhaltene Reaktionen
654
Mit Klebeband durchziehen??? Ich verstehe das nicht, was du damit meinst.
Einen Knoten mit alten und neuen Kabel machen und das ganze mit Klebeband ankleben damit weniger hängenbleibt dann am anderen Ende des alten Kabels ziehen bis dass neue zu sehen ist. Am besten gibt dir jemand dass neue Kabel nach dann läuft dass ganze noch etwas geschmeidiger. ;) Das alte Kabel wird als Zughilfe benutzt!
 
Zuletzt bearbeitet:

King W.

Hacker
Mitglied seit
8. August 2010
Beiträge
342
Erhaltene Reaktionen
473
So funktioniert es normalerweise. Manchmal ist das Leerrohr aber alt, ungünstig verlegt oder das vorhandene Kabel so hart und brüchig, dass man erhebliche Probleme bekommt.

Für solche Fälle gibt es Kabelgliss in einer Sprühdose. Einfach den Anfang des Kabels einsprühen und auch etwas in das Leerrohr. Das vereinfacht die Arbeit sehr.

Übrigens: Wenn Kabelgliss schwer zu bekommen ist, kann man auch "Jacutin liquid" in der Apotheke kaufen. Es handelt sich um dieselbe Substanz, nämlich dünnflüssiges Silikonöl und dient dort als Mittel zum Bekämpfen von Läusen.
Ob sich umgekehrt die Läuse auch mit Kabelgliss bekämpfen lassen konnte ich in Ermangelung derselben bislang noch nicht feststellen. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben