Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

Off Topic Hoster von Geohot muss IP-Adressen freigeben

Hoster von Geohot muss IP-Adressen freigeben

Im Rechtsstreit zwischen Sony und dem bekannten Hacker George Hotz (Geohot), muss der Hoster der Website geohot.com nun die IP-Adressen aller Besucher freigeben. Sony erwirkte vor Gericht eine entsprechende Verfügung.
In einem Bericht von '
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
' heißt es, dass Bluehost als Hoster alle IP-Adressen von Besuchern seit Januar 2009 freigeben muss. Sony wirft Hotz vor, mit dem Jailbreak für die Playstation 3 unter anderem gegen den Digital Millennium Copyright Act (DMCA) sowie den
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
Fraud and Abuse Act verstoßen zu haben. Die von Geohot veröffentlichte Software stellte die Grundlage zur Ausführung selbst geschriebener Software und illegal kopierten Spielen dar.
Bluehost muss nun sämtliche Logfiles an Sony übergeben. Der Elektronikkonzern will damit beweisen, dass Hotz die Dateien auch wirklich verbreitet hat. Zudem soll bewiesen werden, dass viele Downloads aus Nordkalifornien kamen, so dass der Gerichtsstand dorthin verlegt werden kann.
Neben Bluehost sind auch einige weitere Unternehmen von der Verfügung betroffen, darunter die Google-Dienste Blogger und YouTube sowie Twitter. Auch sie müssen bestimmte IP-Adressen, die mit Geohot in Verbindung gebracht werden, zur Verfügung stellen.


Quelle: winfuture
 
Oben