Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

HD Receiver bis 150€ (Client)

alfonso1

Ist gelegentlich hier
Registriert
8. März 2010
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
8
Nabend!

Suche momentan noch einen ordentlichen HD Receiver bis ca 150€. Habe z.Z. einen Opti x403p als Client am laufen und bin von dem Ding absolut nicht überzeugt.

wichtige Kriterien:
*gutes HD und SD Bild
*ordentliches Menu/gute Images
*CCcam Konfiguration, auch mit der Option den Emu der Serverbox zu benutzen (ORF) oder das direkt einzubinden, z.B. mit SAT-KeyUpdater.
*keine freeze-Probleme
*USB-Anchluss
*wenn möglich noch eine Einspielfunktion für Cams über feed, wäre aber nicht zwingend notwendig
*CCcam sollte sich per FTP oder Direktzugriff konfigurieren lassen, wie bei der dbox oder der VU+

Hoffe ihr habt eine Idee, wollte ja erst nen HD 9600 holen, aber der soll auch nich besser sein in sachen Konfi.
Aber bitte keine 200€ Receiver, das Budget is begrenzt, ich würde nur leicht drüber gehen wenn es dann wirklich sinn macht.
 

MOSCH69

Elite Lord
Registriert
6. Februar 2009
Beiträge
3.445
Punkte Reaktionen
2.044
Erfolgspunkte
373
Ort
Niederrhein
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

....das der das Emu (keys) vom Server nutzen kann, wäre mir neu, ebenso Keys updaten. In dieser Preisklasse gibts all die Wünsche ganz bestimmt net. Die VU+solo für rund 240 €, ich denke die könnte das, aber das ist ja zuviel
 
Zuletzt bearbeitet:

Superhansi

Spezialist
Registriert
26. Februar 2008
Beiträge
665
Punkte Reaktionen
285
Erfolgspunkte
93
Ort
mittendrin
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

Habe auch einen ML Black Panther, Einrichtung echt easy (nicht zu vergleichen mit den Aufständen die man beim Opticum machen muß).
Läuft problemlos, erfüllt aber nicht die ganzen Forderungen von alfonso1.
Das gibts wohl nicht zu dem Preis.

In der Preisklasse bis 150€ ist der ML Black Panther, nach meiner bescheidenen Meinung, das optimalste was es gibt.

Der ML Black Panther ist aber nicht vergleichbar mit einer Dream oder VU+ in puncto Funktionsumfang (cam, Keys, abspielen von avi's etc.) und Menüstruktur. Das sollte man vorher bedenken.


Gruß Superhansi
 

MOSCH69

Elite Lord
Registriert
6. Februar 2009
Beiträge
3.445
Punkte Reaktionen
2.044
Erfolgspunkte
373
Ort
Niederrhein
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

Habe auch einen ML Black Panther, Einrichtung echt easy (nicht zu vergleichen mit den Aufständen die man beim Opticum machen muß).
Läuft problemlos, erfüllt aber nicht die ganzen Forderungen von alfonso1.
Das gibts wohl nicht zu dem Preis.

In der Preisklasse bis 150€ ist der ML Black Panther, nach meiner bescheidenen Meinung, das optimalste was es gibt.

Der ML Black Panther ist aber nicht vergleichbar mit einer Dream oder VU+ in puncto Funktionsumfang (cam, Keys, abspielen von avi's etc.) und Menüstruktur. Das sollte man vorher bedenken.


Gruß Superhansi





Mag ja sein, das der BP besser ist wie ein Opti, aber was muss man denn daran machen zur Einrichtung, wenn der Opti gar einen Aufstand verursacht ????? An einer Melone klopfen wie Pan Tau und der Head ist eingerichtet ???? Der Opti geht doch kinderleicht.

@donnagra

und dann vom Zoll einstampfen lassen !!!!!
wenn man schon sowas in den Raum wirft, dann sollte man auch schreiben, wie man richtig dort bestellt. Es ist in letzter Zeit schon oft genug vorgekommen, das der Zoll die Klone abgefangen hat und dann haben Sie dich am Schlawittchen
 
OP
A

alfonso1

Ist gelegentlich hier
Registriert
8. März 2010
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
8
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

Eigentlich gehts ja darum, das man die Opticum noch vom PC aus, z.B. über FTP konfigurieren kann und das geht sogar mit der scheiß Dbox2 aber die hat ja nunmal kein HD^^
Darum such ich einen Receiver ind der Preisklasse des Opti der aber eher meinen Ansprüchen genügt. Fakt ist, ich will mit CCcam CS betreiben und darüber auch ORF/Austriasat hell machen, damit ich das nur einmal auf der Server Box mache und nicht jedesmal an die Client Boxen muss, wenn da mal wieder Schwarz ist.
Wie gesagt, der Opti ist im allgemeinen OK, aber ich kann damit halt nicht das machen was ich möchte. Und jetz muss ich erstma sehen ob die freezerei mit CCcam 2.1.1 weg ist.
Ansonsten würde ich mir den Black Panther holen, wenn ihr meint, dass der am ehesten passt. Würde nur mal gern wissen, welche Vorraussetzung er nicht erfüllt.

P.S. Und wie bestellt man einen Klon richtg?^^
 

MOSCH69

Elite Lord
Registriert
6. Februar 2009
Beiträge
3.445
Punkte Reaktionen
2.044
Erfolgspunkte
373
Ort
Niederrhein
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

Steht doch oben

Emukeys vom Server holen und
Keys updaten

Man muss die richtige Versandoption wählen, dann sind die Chancen grösser nicht blöde aufzufallen. Im Normalfall klappts ja, halt nicht immer.

Ich glaube es nennt sich euxep oder so ähnlich. Mal im Dreambox Clone-Bereich gucken. Da stehen genug Erwischte und wie es geht
 
OP
A

alfonso1

Ist gelegentlich hier
Registriert
8. März 2010
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
8
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

Soll heißen, ich krieg ORF nur hell, wenn ich den Key per Hand eintrage. Naja daran soll es nicht hapern, wäre halt nur schön gewesen wenn das über share laufen würde.
BTW. die VU+ Solo kann das wohl, ist ja von der Funktion her, ähnlich meiner Duo, deswegen bin ich ja so verwöhnt^^
Na Gut dann denk ich ma über die ML oder den Dream Klon nach.
Danke Leute.
 

MOSCH69

Elite Lord
Registriert
6. Februar 2009
Beiträge
3.445
Punkte Reaktionen
2.044
Erfolgspunkte
373
Ort
Niederrhein
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

So jetzt mal eine Frage- du denkst über den Klone nach. der kostet irg.was um die 180-200 €. Obendrauf kommt aufjedenfall Einfuhrumsatzsteuer und ab 150 € Warenwert auch noch Zoll. Sprich rund 30 % kommen oben drauf. Dazu das Risiko von Zoll und danach vom Dream am Haken zu hängen. Box quitt und saftige Geldstrafe - Unterlassungserklärung - Anwaltskosten.


Jetzt frage ich mich bei 200 € + 30 % = 260 € + den ganzen evtl. Ärger, warum denkst du nicht über eine VU+solo nach ????

Wäre das nicht cleverer ????? Kostet 240 € und man kauft legal und man hat Garantie - diesen Nachteil habe ich bei Klone noch gar nicht aufgezählt. Schick mal ne Box zurück nach China!!! sehr lustig wird das
 
OP
A

alfonso1

Ist gelegentlich hier
Registriert
8. März 2010
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
8
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

Wie gesagt ich denke darüber nach :emoticon-0116-evilg
Soll also nicht heißen, dass ich mir so ein Ding kaufe. Und davon mal abgesehen sind es ca 146€ + 30€ wenn ich das grad richtig umgerechnet habe. Aber trotzdem tendiere ich eher zum ML, da ich sowas auch ungern mache und auch weiß, das auf den Clone sozusagen keine Garantie ist. Würde mir auch gern die Solo holen, ab das liegt nicht in meiner Macht.
 

Superhansi

Spezialist
Registriert
26. Februar 2008
Beiträge
665
Punkte Reaktionen
285
Erfolgspunkte
93
Ort
mittendrin
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

MOSCH69 schrieb:
Mag ja sein, das der BP besser ist wie ein Opti, aber was muss man denn daran machen zur Einrichtung, wenn der Opti gar einen Aufstand verursacht ?????
Dann lies mal hier:


Es geht darum, wie man auf einem Opti 9600HD ORF hell bekommt.
Der Opti versteht sich anscheinend gar nicht mit OScam, daher braucht man die CCcam als Proxy und trotzdem werden noch falche Anfragen an OScam gesendet.
Kannst dir ja den Thread mal durchlesen.
Da ich selber keinen Opti habe, gehe ich davon aus daß die Angaben die die beiden User (mit Opti) in dem Thread gemacht haben richtig sind.
Mein ML Black Panther verbindet sich jedenfalls problemlos mit Oscam (Newcamd- oder Cccam- Protokoll) und sendet keine falschen Anfragen, daher war ORF ratz-fatz helle.

@alfonso1:
Der ML Black Panther kann auch (wie der Opti) kein "YES" zu CCcam senden um den EMU mit zu benutzen.
Da ich seit einigen Monaten kein CCcam mehr nutze stört mich das nicht.
Der ML BP ist ganz normaler CCcam-Client am OScam Server das wiederum nutzt camd3 als EMU für ORF.
In der neuesten Firmware 1.84 sollen ORF-Keys mit eingebaut sein, habe ich aber nicht getestet.
Die Einrichtung ist ganz simpel, per Webif die C-lines und/oder N-lines eingeben und fertig. Weitere Einstellungen sind nicht nötig bzw. möglich.
Der ML BP ist keine eierlegende Wollmilchsau.
Sondern nur ein einfacher und preiswerter HD-Receiver mit dem man problemlos cs per CCam 2.0.11 betreiben kann.

Ich habe vor ca. 6 Monaten vor der gleichen Entscheidung (Opti oder BP) gestanden.
Habe mir den BP als 2ten HD-Receiver gekauft und bis jetzt nicht bereuht.
Das einzige was ich bereuht habe, nicht genug Geld für eine 2. Dream zu haben ;-)


Gruß Superhansi
 
OP
A

alfonso1

Ist gelegentlich hier
Registriert
8. März 2010
Beiträge
52
Punkte Reaktionen
2
Erfolgspunkte
8
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

Na jut, mit dem KeyUpdater kann ich auch Keys über Camd3 ziehen. Dann müsste ich halt die Boxen von CCcam zum OScam Server verbinden, das sollte ja zu machen sein.
Fällt der ganze CCcam Server weg.
BTW OScam müsste doch auch Newcamd für ORF nutzen können oder?
 

Superhansi

Spezialist
Registriert
26. Februar 2008
Beiträge
665
Punkte Reaktionen
285
Erfolgspunkte
93
Ort
mittendrin
AW: HD Receiver bis 150€ (Client)

Für OScam ist das Newcamd kein Problem, kommt halt auf den EMU an der die Keys liest (das kann ja OScam nicht) .
CCcam als EMU für OScam funzt nicht - auch nicht mit Newcamd-Protokoll (bei ORF), daher habe ich camd3 als EMU genommen.
Bei mir hängen alle Clienten per Cccam-Protokoll am OScam-Server.
Nur meine Dream per cs378x-Protokoll, weil ich über Cccam-Portokoll Probleme mit dem AU hatte.
Wobei es User gibt bei denen es funzt.


Gruß Superhansi
 
Oben