Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwehrt bleiben

TV SPORT HD+ holt Sportpaket trendSports mit vier Sendern an Bord

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ab sofort ist das Sportpaket trendSports in brillanter HD-Qualität bei HD+ über Satellit Astra 19,2° Ost auf Sendung. Die vier Kanäle SPORT1+, SPORTDIGITAL FUSSBALL, EDGEsport und WAIDWERK garantieren ein exklusives TV-Erlebnis mit über 2.000 Stunden Live-Sport im Jahr, garniert mit News, Magazinen und Dokumentationen.

Für HD+ Kunden kostenlos bis Ende Februar 2021
HD+ Abo-Kunden empfangen trendSports drei Monate lang bis Ende Februar 2021 ohne zusätzliche Kosten, danach kann das trendSports-Paket für 5,99 Euro im Monat dazugebucht werden. Für die Ausstrahlung der Sender hat die HD PLUS GmbH eine entsprechende Vereinbarung mit der TA2 Europe GmbH getroffen, die Special-Interest-TV-Sender in HD-Qualität lizensiert und vermarktet.

tendssport_112020.jpg

Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung HD PLUS GmbH: „trendSports deckt wirklich alles ab, was das Herz der Sportfans begehrt. Das breite Angebot bietet Live-Sport für jeden Geschmack und für jedes Alter, ausgestrahlt in bester HD-Qualität. Das ist eine schöne Überraschung für unsere Abo-Kunden, die trendSports die nächsten drei Monate kostenlos genießen können.“

Arnold C. Kulbatzki, Geschäftsführer der TA2 Europe GmbH: „HD+ ist die etablierte und führende Marke für Satellitenfernsehen in HD-Qualität, ein perfekter Partner. Denn trendSports setzt komplett auf HD, damit Fans ihren Sport in bester Bildqualität auf dem großen Fernsehschirm zu Haus genießen können. Ohne Sorge um stabile Internetverbindungen oder ausreichend Bandbreite.“

Vier Sender, ein Paket: trendSports im Überblick

SPORT1+

SPORT1+ zeigt die Stars der National Basketball Association (NBA) und der National Hockey League (NHL) sowie die Stars des internationalen Fußballs mit ausgewählten Matches. Hinzu kommen die Elite des Frauen-Tennis und die PS-Helden der Rennstrecken. Die „SPORT1 News“ informieren mehrmals täglich über die wichtigsten Ereignisse in der Welt des Sports.

SPORTDIGITAL FUSSBALL
„Football Around The World“ mit Live-Spielen aus vier Kontinenten und 17 Wettbewerben. Alle Spiele werden im Sendestudio moderiert und deutsch

kommentiert. Außerdem tägliche News bei Transfermarkt TV sowie jede Menge Hochglanz-Dokumentationen, Highlight-Shows und Live-Talks rund um den internationalen Fußball.

EDGEsport
EDGEsport ist der Sender für Fun- und Action-Sportarten aus aller Welt und berichtet live von Top-Events im Skateboarden, Snowboarden, Mountain Biken, Break Dancing, BMX, eSports, Kite Surfen, sowie weiteren Wasser- und Motorsportarten. Dazu Magazine und Dokumentationen mit dem Blick hinter die Kulissen – Spektakel 24/7.

WAIDWERK
WAIDWERK ist der Sender für alle Jagd-, Angel- und Outdoorfans. Neben aktuellem Know-how wie die richtige Ausrüstung, die besten Reviere und die erfolgreichsten Fangmethoden erwarten die Zuschauer rund um die Uhr packende Jagd- und Angelszenen, seltene Tieraufnahmen und eine atemberaubende Natur. Ergänzt wird das Dokumentationsprogramm um Live-Inhalte.

Empfangsdaten der vier neuen Sender

Die vier Sender werden über Satellit Astra 19,2° Ost ausgestrahlt. Um die Programme auf dem Satellitenempfangsgerät / Smart TV empfangen zu können, ist ggf. ein manueller Transpondersuchlauf mit den folgenden Angaben erforderlich: Frequenz 11.656 V, SR 22000, FEC 2/3, DVB-S2 – 8PSK.

Um HD+ nutzen zu können, ist neben der TV-Empfangsmöglichkeit via Satellit Astra 19,2° Ost ein HD-fähiges TV-Gerät sowie ein HD+ Receiver, bzw. ein HD+ Modul erforderlich, bzw. ein Smart TV mit HD+ TVkey. Bei neuen TV-Geräten von Samsung und Panasonic ist HD+ bereits integriert und bietet zudem mit der HD+ Komfort-Funktion den Neustart von laufenden Sendungen, Zugriff auf Mediatheken und einen innovativen TV-Guide. Zudem ist ein Abo bei HD+ erforderlich, welches derzeit monatlich 5,75 Euro, bzw. 70,- Euro als Jahrespaket kostet.

[Update]

(*) Wichtiger Hinweis:
Laut HD+-Angaben ist der Empfang der trendSports-Sender ausschließlich für HD+ Abonnenten möglich. Bitte beachten Sie, dass das Abo-Angebot derzeit ausschließlich per "monatlicher Zahlung" und nicht per Option als "Jahrespaket" zur Verfügung steht!

Weitere Informationen zu trendSports bei HD+ finden Sie
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
.

Quelle; INFOSAT
 
Zuletzt bearbeitet:

hodicz

Newbie
Registriert
13. Oktober 2013
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
6
Erfolgspunkte
23
Ganz einfach, wenn man sich für das Jagen und Fischen interessiert, macht das eventuell Sinn mal auszuprobieren. Ich persönlich probiere lieber was kostenloses aus, bevor ich nachher Geld in den Sand setze.
du kannst es doch buchen und monatlich kündigen. Genau wie Eurosport 2 Xtra
 

Dreamer82

Spezialist
Registriert
28. August 2010
Beiträge
680
Punkte Reaktionen
413
Erfolgspunkte
123
Ohne Abo geht nichts. Solltest dich erst mal Schlau machen, bevor du hier irgendwas schreibst!
 

DVB-T2 HD

Elite Lord
Registriert
13. April 2016
Beiträge
4.746
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
4.531
Erfolgspunkte
393
Ja, ein monatlich kündbares HD+ Grundabo muss man schon haben. Wo ist da das Problem?
 
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
13.302
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
12.166
Erfolgspunkte
1.093
Das wurde ja eigentlich schon geklärt was das Problem ist, nicht jede Karte kann zu einen Abo gewandelt werden.
 

Held der Arbeit

Ist oft hier
Registriert
20. April 2013
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
26
Erfolgspunkte
48
Ort
ExNachtfalke
Und da gibts ja noch die Option der "elektronischen" HD+ Karten - also fest im Fernseher integriert. Habe mir jetzt (unabhängig von HD+) einen zugelegt.
Fazit: Geht auch nicht. Werde das halbe (Probe-)Jahr mitnehmen und dann über Oscam und der HD04 sehen.
Eigentlich Blödsinn so ein Vorgehen. Wenn die schon HD+ verkaufen wollen... Aber naja...
 

Held der Arbeit

Ist oft hier
Registriert
20. April 2013
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
26
Erfolgspunkte
48
Ort
ExNachtfalke
Mal noch ne Probe meines fundierten Halbwissens....:)
Könnte mir vorstellen, warum nur die monatliche Abos funktionieren: Die Aktion geht wohl bis zum 28.2 oder so. Und die jährlichen Karten kann man ja blocken. Das geht ja dann über den Zeitpunkt hinaus... Wobei wegen der paar Hanseln die eine Karte sharen (können und auch machen) so ein Aufwand....:unsure:
Wie gesagt: Kostprobe meines ....naja ihr wisst schon;)

gerade noch gelesen: danach 5,99€/Monat - nee, so toll ist die Sache wirklich nicht....
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
30. Dezember 2009
Beiträge
13.302
Lösungen
3
Punkte Reaktionen
12.166
Erfolgspunkte
1.093
Eben nicht. Die Freischaltung erfolgt nicht über ein Zusätzliches Tier, sondern über das normale HD+ Abo Tier.
 
Registriert
11. September 2010
Beiträge
18.813
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
45.119
Erfolgspunkte
1.093
Man kann einfach mehr Daten der "Kunden" sammeln, als bei anonymen Rubbelkarten-Verlängerern.

MfG
 

Held der Arbeit

Ist oft hier
Registriert
20. April 2013
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
26
Erfolgspunkte
48
Ort
ExNachtfalke
Naja, Daten von Kunden....die Bankverbindung und Adresse hat auch die Telekom, Abfallentsorger, Wasserwirtschaft....
Es sei denn Oscam hat neuerdings einen Rückkanal :unsure:
 

DVB-T2 HD

Elite Lord
Registriert
13. April 2016
Beiträge
4.746
Lösungen
2
Punkte Reaktionen
4.531
Erfolgspunkte
393
Die monatlichen Abos haben für Astra/HD+ neben den Kundendaten insbesondere auch den Vorteil des höheren Preises und der möglichen monatlichen Anpassung gegenüber prepaid Jahres-Rubbelkarten, die man ja auf Vorrat für die nächsten x Jahre hatte zum ursprünglichen Preis kaufen können. Andererseits kann man mit einem monatlichen Abo als Kunde auch monatlich kündigen. Wüsste aber niemanden, der für HD+ nach der „Gratisphase“ monatlich bezahlt, der da wegen der letzten Preiserhöhung gekündigt hätte.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben