Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Halo 4": Microsoft kämpft mit Piraterieproblem

Dieses Thema im Forum "Spielekonsolen News" wurde erstellt von josef.13, 20. Oktober 2012.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    17.267
    Zustimmungen:
    16.895
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Die Veröffentlichung des Blockbuster-Games "Halo 4" Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren hat für Microsoft bereits im Vorfeld der Veröffentlichung am 6. November einen bitteren Beigeschmack bekommen. Hintergrund ist wieder einmal die grassierende Online-Piraterie. So häufen sich mittlerweile die Berichte von einer illegal im Netz aufgetauchten Version des Spiels, die seit dem vergangenen Wochenende von einer nicht näher bezifferten Zahl von Xbox-Usern genutzt und weiterverbreitet werden soll.

    Beweise hierfür finden sich in verschiedenen Online-Videoclips, die das Spielgeschehen zeigen und dabei auch einige wichtige Überraschungselemente der Handlung vorwegnehmen. "Halo 4 ist sicher der wichtigste Titel, den Microsoft in diesem Jahr veröffentlichen wird", stellt Thomas Grasslober, Product Manager Interactive Entertainment bei Microsoft, im Gespräch mit pressetext klar. Der Microsoft-Manager bestätigt die aktuellen Gerüchte um eine "geleakte" Version: "Wir wissen, dass es passiert ist und haben bereits die notwendigen Schritte eingeleitet, um eine weitere illegale Nutzung und Verbreitung des Spiels zu verhindern." Zum genauen Ausmaß des Vorfalls könne man aber keinen Kommentar abgeben. "Unser Sicherheitsteam wird sich das ganz genau anschauen", so Grasslober.

    Kein Pardon für Downloader
    Wer in Versuchung gerät Halo 4 schon jetzt illegal aus dem Web herunterzuladen, sollte sich der weitreichenden Konsequenzen bewusst sein. Microsoft kennt in Sachen Piraterie kein Pardon und hat bei ähnlichen Vorfällen bereits des Öfteren hart durchgegriffen. So hat das Unternehmen beispielsweise im November 2009 einen breit angelegten Vorstoß zur Bekämpfung von Piraterie auf seiner Online-Gaming-Plattform Xbox Live gestartet, in dessen Zuge gleich mehrere Mio. Nutzer gesperrt wurden, weil sie beim Spielen illegaler Raubkopien auf modifizierten Konsolengeräten ertappt worden sind (pressetext berichtete: Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren ).

    "Wir werden weiter konsequent gegen jegliche illegale Nutzung vorgehen. Die Nutzungsbedingungen von Xbox Live schreiben ganz klar vor, dass der Dienst nur mit unmodifizierten Konsolen und offiziellen Originaldatenträgern verwendet werden darf", betont Grasslober. Wer erwischt wird, dem droht in Härtefällen sogar eine Sperre auf Lebenszeit.

    Nachfrage ungebrochen hoch
    "Dass Halo 4 nun schon Wochen vor dem eigentlichen Release im Netz aufgetaucht ist, ist nicht nur aus Sicht von Microsoft extrem schade, sondern auch aus Sicht der Spieler-Community, die schon sehnlich auf den Veröffentlichungstermin wartet, um endlich zu erfahren, wie die Handlung der Reihe weitergeht", ergänzt Grasslober. Die Verkaufszahlen sollten letztendlich aber nicht zu sehr unter den Bemühungen der Piraterieszene leiden. "Die Nachfrage nach diesem Spiel ist weiterhin ungebrochen hoch", so der Microsoft-Manger abschließend.

    Du mußt dich Registrieren um diesen Link sehen zu können. Hier klicken und kostenlos Registrieren

    Quelle: pressetext.com
     
    #1
  2. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.309
    Zustimmungen:
    765
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Halo 4": Microsoft kämpft mit Piraterieproblem

    1. sind sie selber schuld wenn sie eine undischte Stelle haben.
    2. wenns Spiel fertig ist, dann sollte es auch in die Regale kommen, und nicht erst Wochen später, nur weil dann fast Weihnachten ist oder so,... dann wäre der Leak dann auch egal.
     
    #2

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.