Digital Eliteboard

Registriere dich noch heute kostenloses um Mitglied zu werden! Sobald du angemeldet bist, kannst du auf unserer Seite aktiv teilnehmen, indem du deine eigenen Themen und Beiträge erstellst und dich über deinen eigenen Posteingang mit anderen Mitgliedern unterhalten kannst! Zudem bekommst du Zutritt zu Bereiche, welche für Gäste verwert bleiben

Hardware & Software Günstige Soundbar bei Aldi: Die Medion P61220 passt immer!

Die Medion P61220 (MD44202) ist eine besonders wandlungsfähige Soundbar.
COMPUTER BILD verrät, warum die zu jedem Fernseher passt.



SoundBar.png


Die Medion P61220 (MD 44202) in klassischer Soundbar-Aufstellung unter dem Fernseher – der Subwoofer rechts daneben kann auch auf den Fußboden "verschwinden".


Sie sind mit der Tonqualität Ihres Fernsehers unzufrieden? Dann verspricht eine Soundbar unkomplizierte Abhilfe. Soundbars sind schlanke Lautsprecherleisten, die vor oder unter dem Fernseher Platz finden. So einfach ist das oft aber gar nicht mit der Platzierung, zu leicht ragen Soundbars ins Bild. Die Medion P61220 (MD44202) hat für solche Fälle einen genialen Trick auf Lager – und passt immer!


Die Soundbar kann liegen und stehen​

Mit 80 Zentimetern Breite passt die Medion P61220 optisch am besten zu Fernsehern mit Bilddiagonalen ab gut einem Meter aufwärts (ab 40 Zoll). Mit nur 6,2 Zentimetern Höhe duckt sie sich flach davor, die meisten TV-Füße sind um 7 Zentimeter hoch. Auch die Tiefe der Soundbar von 9,2 Zentimetern nimmt nicht viel Platz in Anspruch. Wandmontage ist ebenfalls möglich, passende Halterungen liefert Medion mit. Sollte es dennoch nicht passen oder die breite Soundbar vor einem schmaleren Fernseher unschön aussehen, kommt Plan B zum Zug: Die Medion P61220 lässt sich in der Mitte halbieren.


Günstige Soundbar bei Aldi: Die Medion P61220 (MD 44202) passt immer! Zum Lieferumfang der Medion P61220 Soundbar gehört neben dem Subwoofer auch eine Fernbedienung. © Medion



Zum Lieferumfang der Medion P61220 Soundbar gehört neben dem Subwoofer eine Fernbedienung.



Zum Lieferumfang gehören zwei anschraubbare Metall-Füße, so lassen sich die schlanken Säulen rechts und links neben den Fernseher stellen. Die Lautsprecher ragen etwa 42 Zentimeter in die Höhe und sind mit einem Kabel miteinander verbunden. Das erlaubt rund 1,80 Meter Abstand zwischen den beiden. Weil ihr Volumen und die eingebauten Lautsprecher kaum tiefe und druckvolle Bässe zulassen, gehört ein Subwoofer zum Lieferumfang. Diese 32 Zentimeter hohe Kiste mit einer Stellfläche von 15x22 Zentimetern und eingebautem Tieftonlautsprecher lässt sich dezent auf dem Fußboden platzieren.


Über die Tasten an der Medion MD 44202 ist zwischen TV-Ton und Bluetooth-Wiedergabe umschaltbar, auch Lautstärketasten sind vorhanden. © COMPUTER BILD



Über die Tasten an der Medion MD 44202 ist zwischen TV-Ton und Bluetooth-Wiedergabe umschaltbar, auch Lautstärketasten sind vorhanden.



Anschluss an den Fernseher per HDMI​

Die Medion Life P61220 lässt sich am einfachsten per HDMI-Kabel (nicht im Lieferumfang) mit dem TV-Gerät verbinden. Der Anschluss am Fernseher muss mit "HDMI ARC" gekennzeichnet sein. Die Lautstärke lässt sich dann problemlos über die TV-Fernbedienung regeln. Alternativ zu HDMI stehen ein optischer Eingang und ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss zur Verfügung, falls der Fernseher keinen HDMI-ARC-Anschluss hat. Im Fall der optischen Verbindung ist zur Lautstärkeeinstellung die mitgelieferte Fernbedienung erforderlich, mit der TV-Fernbedienung klappt das in diesem Fall nicht. Beim Anschluss via Klinkenkabel hängt das vom Fernseher ab. Philips-Modelle zum Beispiel liefern an ihrem Kopfhörerausgang eine fest eingestellte Lautstärke, die Lautstärketasten der TV-Fernbedienung sind da unwirksam. Die Fernsteuerung der Medion-Soundbar erlaubt darüber hinaus Klangeinstellungen: Dazu gibt es klassische Bass- und Höhenregler, außerdem Voreinstellungen für Film und Musik.


Medion P61220 als Stereo-Boxen: Die Soundbar lässt sich in der Mitte teilen. © Medion



Medion P61220 als Stereo-Boxen: Die Soundbar lässt sich in der Mitte teilen, beide Hälften passen dann neben den Fernseher.



Die Medion Life P61220 taugt auch als Musik-Box​

Apropos Musik: Die Soundbar lässt sich per Bluetooth mit Smartphones & Co. koppeln. Bei Geräten mit NFC (Near Field Communition) klappt das besonders einfach. Aber auch der klassische Weg mit zweisekündigem Druck auf die Bluetooth-Taste der mitgelieferten Fernbedienung und anschließende Bestätigung in den Bluetooth-Einstellungen des Smartphones ist einfach und unkompliziert. Im Praxistest schlug sich die Soundbar ordentlich. Stimmen gab der Lautsprecher sauber und weniger zischelig wieder als herkömmliche Fernseher, insgesamt war der Sound recht ausgewogen. Es lohnt sich aber, mit den Einstellmöglichkeiten per Fernbedienung zu experimentieren. Die "Flat" Einstellung tönte im Testraum etwas kühl, außerdem wummerten die Bässe recht start – das dürfte schnell die Nachbarn auf den Plan rufen. Die Movie-Einstellung ist arg mittenbetont, am besten gefiel der Musik-Modus – auch mit Filmen oder Nachrichten. Denn damit klang Gesang recht unverfälscht, Nachrichten waren gut verständlich, die Bässe grummelten dezent anstatt zu dröhnen. Mit den Tasten für Bässe und Höhen lässt sich das nach Geschmack abrunden, dann kann die kleine und fummelige Fernbedienung in der Schublade verschwinden.


Die Fernbedienung von der Medion MD 44202 Soundbar ist vor allem für Klangeinstellungen erforderlich. © COMPUTER BILD



Die Fernbedienung von der Medion MD 44202 Soundbar ist vor allem für Klangeinstellungen erforderlich. Bei Smartphones mit NFC klappt die Bluetooth-Kopplung besonders einfach, indem man es auf den Aufkleber rechts hält.

Medion Life P61220: Preis und Verfügbarkeit​

Die Medion Life P61220 ist ab dem 29. Oktober 2020 bei Aldi Nord und Süd im Angebot. Der Preis fällt mit 99,99 Euro gemessen an der Ausstattung und an der Vielseitigkeit sehr günstig aus.

Quelle;
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
 

Vindoriel

Meister
Registriert
18. Juli 2015
Beiträge
872
Punkte Reaktionen
502
Oberste Regel bei Soundbars: Man kauft keine Soundbar.

Immerhin kann man diese teilen und bekommt durch die breitere Aufstellung sogar Stereo...
 
Zuletzt bearbeitet:

dominic

Meister
Registriert
11. Dezember 2009
Beiträge
980
Punkte Reaktionen
486
Jein.....eine Soundbar heutzutage ist doch nicht ganz so schlecht.....die aus dem Aldi würde ich auch nicht kaufen.....Aber ich habe mir die von Bose angehört und die war wirklich gut...auch die Sonos sind wirklich sehr gut.
Also falls ich mir einen 65" oder 75" TV ins Hause holen würde ist meine 7.1 Anlage weg !
Ich will nicht mehr so viele Kabel rumfahren haben und Verstärker und tralala....
Schöne kleine Box mit gutem Sound passt.......bin keine 20 mehr........;)
 

datamen

DEB König
Registriert
20. Dezember 2008
Beiträge
8.172
Lösungen
1
Punkte Reaktionen
4.933
@dominic ... ich stimme dir da voll zu!

Bei einer Soundbar geht es um "schönen Klang" bzw. Klangverbesserung zum TV .... an einem normalen TV Abend - und nicht um TOP THEATER SOUND.

Meine "
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
" ... begleitet mich schon an meinen beiden letzten Samsung TV's (
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
und
Bitte, Anmelden oder Registrieren um URL-Inhalte anzeigen!
) .... und liefert ein Top Ergebnis für den normalen Cinema Abend ... aber auch mal für "volle Pulle youtoube Partys".
 

Sighi78

Ist oft hier
Registriert
2. September 2013
Beiträge
193
Punkte Reaktionen
68
Kann jemand eine Empfehlung aussprechen für eine Soundbar ?
Und was spricht gegen die von Aldi? Test ist jetzt nicht so negativ ausgefallen..
 
Oben