Information ausblenden
Das Digital Eliteboard ist ein Kostenloses Forum. Wenn du alle Bereiche sehen möchtest oder Fragen hast, musst du dich zunächst Registrieren.

Jetzt Registrieren

Grünes Licht aus Kiew: Raffael kommt

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von reini12, 20. Juni 2013.

  1. reini12
    Offline

    reini12 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    2.564
    Zustimmungen:
    3.090
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig in der IT Branche
    Ort:
    Hannover
    Der Transfer von Raffael (28) zu Borussia Mönchengladbach steht unmittelbar bevor. Nach kicker-Informationen ist zwischen den Vertragsparteien alles geklärt, Dynamo Kiew gibt grünes Licht für einen Wechsel des Brasilianers zu den Fohlen. Für eine Ablösesumme von geschätzten fünf Millionen Euro entlässt Dynamo Raffael aus dem bis 2016 laufenden Vertrag.


    In Gladbach soll der Wunschspieler von Trainer Lucien Favre einen Kontrakt bis 2017 erhalten. Es ist damit zu rechnen, dass Raffael schon beim Trainingsauftakt am kommenden Montag um 11 Uhr dabei sein wird.

    Angesichts der Ablösesumme im mittleren einstelligen Millionenbereich stellt Raffael Borussias "Königstransfer" in diesem Sommer dar. Er ist nach Max Kruse (25, SC Freiburg, 2,5 Millionen Euro) und Christoph Kramer (22), der für zwei Jahre von Bayer Leverkusen ausgeliehen wird, die dritte Neuverpflichtung für die nächste Saison. Sofern nichts Außergewöhnliches mehr passiert, hat Sportdirektor Max Eberl schon vor dem Trainingsstart die Einkaufsseite abgearbeitet. Mit Raffael und Kruse bekommt Favre zwei Spieler für die Kreativzentrale, wodurch das Offensivspiel der Fohlen wieder mehr Durchschlagskraft erhalten sollte.

    Für Favre und Raffael wird es die bereits dritte Zusammenarbeit. Favre holte den Techniker 2005 zum FC Zürich und feierte mit ihm zwei schweizer Meisterschaften. Im Januar 2008 lotste der Coach Raffael zu Hertha BSC in die Bundesliga. Nachdem es im Winter mit einem Wechsel nichts wurde - Raffael wurde von Dynamo Kiew bis Saisonende an Schalke 04 verliehen -, klappt es jetzt. Favre gilt als Entdecker und größter Förderer Raffaels, der Brasilianer wird zu einem Fixpunkt in Borussias umgestalteter Offensive.

    Quelle: Kicker
     
    #1

Direkt Antworten

Überprüfung:
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.