DVB-T2 HD: Eurosport 1 HD und DMAX HD künftig auch über Freenet TV

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von josef.13, 4. Januar 2017.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.164
    Zustimmungen:
    15.722
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Discovery Networks Deutschland und MEDIA BROADCAST haben eine Vereinbarung zur Verbreitung der Free TV-Sender „Eurosport 1 HD“ und „DMAX HD“ getroffen. Somit sind beide Sender zum Start von DVB-T2 HD Teil des neuen Freenet TV-Angebots. Der deutschlandweite Wechsel von DVB-T zum neuen, verbesserten Angebot von DVB-T2 HD erfolgt am 29. März 2017.

    „Nach langjähriger Partnerschaft bei DVB-T ist es für uns ein logischer Schritt, mit unseren Sendermarken auch bei DVB-T2 HD dabei zu sein. Damit können wir im gesamten Bundesgebiet noch mehr Zuschauern in noch mehr Haushalten unser hochqualitatives Portfolio in HD anbieten”, so Alberto Horta, stv. Geschäftsführer & VP Strategy & Commercial Development Discovery Networks Deutschland.

    „Wir freuen uns über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit unserem starken Partner Discovery bei Freenet TV. Eurosport 1 HD und DMAX HD sind zwei zugkräftige, attraktive Sendermarken, die den Nutzern unseres neuen terrestrischen TV-Angebotes echten Mehrwert bieten. Gerade internationalen Spitzensport erwarten Zuschauer heute in der bestmöglichen Full-HD-Auflösung, und die können nur wir mit Freenet TV bieten“, betonte Holger Meinzer, Chief Commercial Officer B2B bei MEDIA BROADCAST.

    Eurosport 1 HD bietet das ausführlichste Live-Sportangebot im deutschen Free-TV und zeigt an 356 Tagen im Jahr die komplette Bandbreite des internationalen Spitzensports. Eurosport 1 HD steht für Top-Events wie die Tennis Grand Slams, die Tour de France, die MotoGP und zahlreiche internationale Fußball-Highlights. Zudem ist Eurosport 1 HD das neue exklusive Zuhause der Olympischen Spiele in Deutschland: Ab 2018 wird Eurosport 1 HD zum Herzstück der Berichterstattung und jeden bedeutenden deutschen Olympia-Moment im Free TV präsentieren, ergänzt durch weitere Übertragungen auf DMAX HD.

    DMAX steht wie kein zweiter Sender in Deutschland für außergewöhnliches Fernsehen. Der erste Free TV-Kanal von Discovery Communications weltweit hat sich seit dem Start 2006 zum führenden Sender der dritten Generation in Deutschland entwickelt. Mit dem einzigartigen Programmportfolio bestehend aus den Welten Abenteuer, Motor, Entertainment, Lifestyle und Wissen bietet der Sender eine ausgewogene Vielfalt an hochqualitativ produzierten Non-Fiction-Programmen.

    DVB-T2 HD ist seit dem 31. Mai 2016 im Rahmen einer ersten Stufe mit sechs HD-Programmen in ausgewiesenen Ballungsräumen zusätzlich zum bestehenden DVB-T-Angebot empfangbar. Mit dem Umstieg von DVB-T auf DVB-T2 HD am 29. März 2017 beginnt dann der Regelbetrieb mit rund 40 öffentlich-rechtlichen und privaten Programmen überwiegend in Full-HD. Zeitgleich endet damit in Ballungsräumen die Verbreitung der Programme im bisherigen DVB-T Standard.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Für den Empfang von privaten Programmen wie Eurosport 1 HD und DMAX HD über DVB-T2 HD wird ein entsprechendes Empfangsgerät mit Entschlüsselungsfunktion benötigt. Dies kann entweder ein Flachbildfernseher der neuesten Generation mit integriertem DVB-T2 HD-Empfangsteil (erkennbar am grünen DVB-T2 HD Logo) in Verbindung mit einem Freenet TV-Modul oder eine Freenet TV Set-Top-Box sein.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Quelle; INFOSAT
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. DVB-T2 HD
    Offline

    DVB-T2 HD Hacker

    Registriert:
    13. April 2016
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43

    Da hat man dann bei Discovery Networks die irreführende Bezeichnung "freenet.TV" so falsch verstanden, wie es jeder ohne Kenntnis der Bedeutung der Bezeichnung "freenet.TV" auch falsch verstehen würde.

    freenet.TV hat nichts mit FreeTV gemeinsam, da man bei freenet.TV 69€/Jahr extra für die Entschlüsselung an die Media Broadcast GmbH/Mobilcom-Debitel GmbH/freenet AG bezahlen muss.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Januar 2017
    #2
  4. josef.13
    Offline

    josef.13 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    16.164
    Zustimmungen:
    15.722
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    DVB-T2 HD: Eurosport 1 & DMAX in HDTV via Antenne

    Media Broadcast hat weitere Details zur Senderauswahl für das DVB-T2 HD-Angebot von Freenet TV bekannt gegeben. Discovery Networks Deutschland hat mit dem Sendernetzbetreiber eine Vereinbarung zur Verbreitung der Sender Eurosport 1 HD und DMAX HD getroffen. Beide Sender sollen bereits zum Start von DVB-T2 HD am 29.03.2017 im Rahmen des neuen freenet TV-Angebots in HDTV empfangen werden können. Eurosport sichert sich somit auch nach dem Ende der DVB-T-Ausstrahlung die Reichweite u.a. für die zukünftigen Übertragungen der Olympischen Spiele ab 2018.

    Zum Start des Regelbetriebs am 29.03.2017 wird das private HDTV-Senderangebot zunächst dort ausgestrahlt, wo bereits seit 2016 der erste Einführungskanal mit einem Mix von Öffentlich-Rechtlichen und privaten Sendern zu empfangen ist. Der weitere Netzausbau von Freenet TV erfolgt in drei weiteren Phasen bis Ende 2018. Dann sollen auch die folgenden weiteren Senderstandorte, von denen bislang noch keine privaten Programme in DVB-T ausgestrahlt werden, für private DVB-T2-Programme genutzt werden. Insgesamt sind derzeit 61 Senderstandorte geplant.

    Über das verschlüsselte und kostenpflichtige „Freenet TV“-Senderpaket sollen zahlreiche HDTV-Programme der Privatsender verbreitet werden. Das DVB-T2 HD-Angebot der Privatsender soll 69 EUR pro Jahr kosten und wird u.a. folgende Programme umfassen:

    ProSieben HD
    Sat.1 HD
    ProSieben MAXX HD
    Kabel Eins HD
    SIXX HD
    Sat.1 Gold HD
    RTL HD
    RTL II HD
    VOX HD
    n-tv HD
    RTL Nitro HD
    Super RTL HD
    Eurosport 1 HD
    DMAX HD

    Insgesamt sind bis zu 20 private Sender geplant. Voraussetzung für den Empfang ist entweder ein „Freenet TV“-Modul oder ein „Freenet TV“-Receiver mit integriertem Irdeto-Entschlüsselungssystem.

    Parallel erfolgt auch der Netzausbau des DVB-T2-Sendernetzes von ARD und ZDF. Die frei empfangbaren Öffentlich-Rechtlichen DVB-T2 HD-Sender werden über zusätzliche Standorte ausgestrahlt.

    Auch dort, wo keine Privatsender zu empfangen sein werden, erhöht sich im Vergleich zum heutigen DVB-T das Senderangebot bis zum Abschluss des Netzausbaus und wird einen Großteil des bereits via Satellit empfangbaren Angebots umfassen. Voraussetzung für den unverschlüsselten Empfang der ARD & ZDF-Programme über DVB-T2 HD ist ein Fernseher oder eine Set-Top-Box, die den Übertragungsstandard DVB-T2 und das Videokodierverfahren HEVC unterstützen.

    Quelle; areadvd
     
    #3
  5. dlovers
    Offline

    dlovers Newbie

    Registriert:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    "DMAX steht wie kein zweiter Sender in Deutschland für außergewöhnliches Fernsehen. Der erste Free TV-Kanal von Discovery Communications weltweit hat sich seit dem Start 2006 zum führenden Sender der dritten Generation in Deutschland entwickelt."

    Naja, nun wird der erste Free TV-Kanal DMAX zu einem Pay-TV Kanal!
     
    #4
  6. dlovers
    Offline

    dlovers Newbie

    Registriert:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    "DMAX steht wie kein zweiter Sender in Deutschland für außergewöhnliches Fernsehen. Der erste Free TV-Kanal von Discovery Communications weltweit hat sich seit dem Start 2006 zum führenden Sender der dritten Generation in Deutschland entwickelt."

    Naja, nun wird der erste Free TV-Kanal DMAX zu einem Pay-TV Kanal!
     
    #5
  7. dominic
    Offline

    dominic Hacker

    Registriert:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Deutschland
    ÄÄÄhhmmm DMAX HD ist doch schon die ganze Zeit Pay TV ist doch im HD+ Paket !!!! Also was soll jetzt das ?
    All die oben genannten Programme in HD sind bis jetzt schon Pay TV - bei HD+ für 70 Euro erhältlich, also eigentlich nichts neues nur andere Plattform.
    Also ist das FreenetTV nichts anderes wie HD+ nur halt als DVB-T2 !!!!

    Aber mal was anderes zu dem Thema.......es steht nirgends das man dafür eine Smartcard braucht. Man spricht nur vom Modul oder vom Receiver. Ist hier ein Chip verbaut ?
    Weiß da jemand was darüber ?
     
    #6
  8. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.469
    Zustimmungen:
    2.131
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    ...dafür gibt es keine Karten...es wird mittels Hardware entschlüsselt, deswegen kannst du auch keine alternative Hardware verwenden.
     
    #7
  9. dominic
    Offline

    dominic Hacker

    Registriert:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Deutschland
    ahja gut zu wissen.....wieder was für den Müll produziert !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2017
    #8
  10. DVB-T2 HD
    Offline

    DVB-T2 HD Hacker

    Registriert:
    13. April 2016
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43
    Alternative Receiver ohne die typischen Aufnahmerestriktionen gibt es schon (Octagon SF138, AX HD51/Mut@nt HD51 z.B.), aber man braucht eben das CI+ Modul für freenet.TV zum Entschlüsseln.
     
    #9
  11. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.469
    Zustimmungen:
    2.131
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    ...naja also geht eben doch keine alternative Hardware.
    Natürlich benötigt man einen Receiver wo man das Modul reinsteckt, oder eben den TV.
    Das Modul ist ja das Entscheidende (und da kannste eben nichts alternatives nehmen)...nicht der TV oder der Receiver.
    Aufnehmen interessiert mich nicht...habe noch kein Alzheimer, muss einen Film nicht mehrmals sehen.
    Würde diese Verbreitung auch niemals nutzen, da müssten dann schon alle Sender die auch über Satellit verbreitet werden dort eingespeist sein, zumindest die deutschsprachigen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2017
    #10
  12. DVB-T2 HD
    Offline

    DVB-T2 HD Hacker

    Registriert:
    13. April 2016
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43
    Wer nichts Aufnehmen will, der kommt auch mit einem "freenet.TV" Receiver für ca. 40€ zurecht und bekommt da dann auch bis Ende März und dann noch weitere drei Monate die verschlüsselten Privat-Programme in HD ohne zusätzliche Zahlung zu sehen. Ob man das will, muss jeder für sich selbst entscheiden, ist aber deutlich preiswerter als das CI+ Modul für freenet.TV, was ca.80€ kostet und auch nicht mehr bietet.
     
    #11
    mattmasch gefällt das.
  13. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.469
    Zustimmungen:
    2.131
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    ...genau so ist es!
     
    #12
  14. dominic
    Offline

    dominic Hacker

    Registriert:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    78
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Deutschland
    solange es Sat gibt brauche ich das sicherlich nicht !
    1. Habe ich Keine DVB-T2 Antenne ( habe ja Sat )
    2. Habe ich kein TV oder Receiver wo DVB-T2 kann

    Wer es will und braucht soll sich es kaufen.....:p
     
    #13
  15. Backo
    Offline

    Backo Spezialist

    Registriert:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    43
    Im Auto und auf Reisen kann das durchaus für den einen oder anderen was sein ;).


    MfG
     
    #14

Diese Seite empfehlen

OK Mehr information

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Ihrem Klick auf OK stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Andernfalls ist die Funktionalität dieser Website beschränkt.